Forum: Politik
Joachim Herrmanns "Neger"-Äußerung: Der arme Schnapper
DPA

Jeder halbwegs gebildete Mensch weiß, dass "Neger" eine Beleidigung ist - Joachim Herrmann (CSU), der bayerische Innenminister, weiß es offenbar nicht. Dafür kann es nur eine Strafe geben.

Seite 7 von 43
shamanne 01.09.2015, 16:18
60. perfekte Menschen

Schlimm wie man in Deutschland jedes einzelne Wort auf die Goldwaage legt. Es gibt hier sicher wichtigere Dinge über die man berichten könnte und Platz in der sonst guten Berichterstattung schaffen könnte. Scheinbar ist der Ersteller dieses Beitrages perfekt und weiß immer was er sagt. Also bei der Suche nach dem perfekten Politiker bin ich verzweifelt. Wie schaffen wir in Deuschland das so viele Menschen zu uns kommen? Ist es gerecht das die Masse davon nach Deutschland kommen? Wie kann man daran arbeiten das nicht nur Deutschland diese Last trägt und kann sich das Deutschland überhaupt leisten bei den Milliarden von Schulden die wir haben? Das sind Fragen die ich jeden Tag in meinem Umfeld höre davon sollte berichtet werden.

Beitrag melden
herrmann63 01.09.2015, 16:18
61. Typisch deutsch

Da werden Sachen aus dem Zusammenhang gerissen und Leute dafür an den Pranger gestellt, weil er von der CSU ( bin beleibte kein CSU Fan) ist und es politisch gerade passt. Hat irgendjemand Herrn Yogeshwar , den ich übrigens schätze, einen Strick draus gedreht, als von Konzentrationslagern sprach. Ich weiß das würde sofort gerade gerückt. Aber auch das kann man aus dem Kontext reißen. Hier wird gern mit zweierlei Maß gemessen.

Beitrag melden
microglobe 01.09.2015, 16:19
62. Mein Gott ...

... diese politisch korrekten Leute gehen mir unglaublich auf den Sack. Was gibt es peinlicheres, als bei "Pipi Langstrumpf" aus ihrem "Negerkönig"-Vater einen "Südseekönig" zu machen.
Außerdem: was politisch korrekt ist, verändert sich dauernd - in zwei Jahren darf man dann nicht mehr "Farbige" sagen.
Leute, beschäftigt Euch mit was Wichtigerem!

Beitrag melden
philopapos 01.09.2015, 16:19
63. Ja mei, ...

... dann werde ich mich jetzt in einen Münchner Biergarten setzen und statt am "Russn" (Weißbier mit Limo) amal an "Nega" (Weißbier mit Cola) bestellen. Und i werd eam kriagn. Obwohl er mir nicht schmeckt, aber grad zum Fleiß.

Beitrag melden
Marellon 01.09.2015, 16:19
64. Wie grauenhaft...

Wie grauenhaft! Ein Minister hat Neger gesagt und das Wort in positivem Zusammenhang verwendet! Wie schrecklich! Und Horden von krampfhaft "korrekten" MitbürgerInnen mit Binnen-I bekommen Bauch- und Hirnkrämpfe! - Neger ist ein Schimpfwort, wenn man es als Schimpfwort aussstößt, wie auch Bayer oder Schwuler oder Fleischesser Schimpfwörter sind, wenn man sie als Schimpfwort ausstößt. Wer etwas gegen das Wort Neger (das ist nicht das US-amerikanische "N-Wort") oder gegen den Begriff Mohr hat, soll sich gefälligst kundig machen, woher die Begriffe stammen und was sie bedeuten. Es ist lästig, wie Unwissende Krakeeler einem auf die Nerven gehen mit ihrem aufgesetzten und hohlen Korrektheitsgetue. Ich sage übrigens meist nicht Neger, und ich habe mich, darauf bestehe ich, schon deutlicher und häufiger für Schwarze eingesetzt als die "Policital-correctness"-Fasler, die nicht wissen, wovon sie faseln.

Beitrag melden
dreandas 01.09.2015, 16:19
65. Der weiße Neger Wumbaba

... im Zweifel bei Axel Hacke nachschlagen!

https://de.wikipedia.org/wiki/Der_weiße_Neger_Wumbaba

Ist das nicht wundersam wunderbar?

Beitrag melden
sepp08 01.09.2015, 16:19
66.

Zitat von ackergold
Zeigen Sie doch mal eine Packung wo "Negerkuss" drauf stand. Ich habe noch nie eine gesehen.
Ich weiß nicht wann sie geboren wurden, aber das stand früher auf den Mohrenkopfpackungen die Negerküsse.
Mohrenkopf auch noch nicht gehört. Ja dann

Beitrag melden
Actionscript 01.09.2015, 16:19
67. Er hat das Wort nicht am Stammtisch gesagt.

Er hat es oeffentlich im Fernsehen vor Zuschauern gesagt. Da sollte man von einem hohen "gebildeten" Politiker erwarten, dass er/sie erst denkt und dann spricht. Das Unterbewusstsein war wohl hier staerker. Nun es kam von einem CSUler. Ist es entschuldbar? Nein.

Beitrag melden
Bernhard.R 01.09.2015, 16:20
68.

Es gibt in europa einen kleinen Staat, der das Wort "Neger" enthält. Montenegro. Oder Cerna Gora, Schwarzer Berg. Also bitte kein Politdrama draus machen!

Beitrag melden
slider 01.09.2015, 16:22
69. Die Frage ist doch die,

ob diese "Neger-Hart-aber-fair"-Folge aus der Mediathek der ARD gelöscht wird.

Beitrag melden
Seite 7 von 43
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!