Forum: Politik
Jobsuche statt Demokratie: Ägypten ist die Revolution leid

Aufstand? Ohne uns.*Ein Großteil der ägyptischen Bevölkerung ist das Aufbegehren leid. Die*Mittelschicht sehnt sich nach*Ruhe, Ordnung und vor allem*Arbeit. Die Menschen*vertrauen wie früher auf das Militär - das brutale Vorgehen der Soldaten gegen koptische Demonstranten scheint vergessen.

Seite 1 von 3
EdenIsLost 22.10.2011, 19:53
1. Senf

Ach ...herrlich endlich kann ich meinen besserwisserischen Senf dazugeben. Schon damals als der Spiegel utopisch idealistisch ala G.W. Bush die Demokratie in Arabien aufflamen sah, hab ich mich die ganze Zeit gefragt welches Hippikraut die Redakteure rauchen. Die Revolution war vorbei, das Militär in Ägypten an der Macht und der Spiegel schrieb, dass jetzt alles toll ist. Entweder war das blanke Naivität oder Sensationslust.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Berta 22.10.2011, 19:54
2. So ist der Mensch eigentlich

Zitat von sysop
Aufstand? Ohne uns.*Ein Großteil der ägyptischen Bevölkerung ist das Aufbegehren leid. Die*Mittelschicht sehnt sich nach*Ruhe, Ordnung und vor allem*Arbeit. Die Menschen*vertrauen wie früher auf das Militär - das brutale Vorgehen der Soldaten gegen koptische Demonstranten scheint vergessen.
er sehnt sich nach Ruhe, Ordnung und vor allem Arbeit
und Wohnung.
Ganz einfach ihr Kapitalisten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hansausberlin 22.10.2011, 20:28
3. Rettungsfonds

Wieso gibt es nicht auch einen Rettungsfonds für die afrikanischen Länder? Ich schlage Deutschland als Hauptzahler vor. Objektiv gesehen brauchen diese Länder doch dringender Geld als Griechenland.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
alijak 22.10.2011, 20:36
4. senf et al.

ägypten ist zu gross und deren militär seit jeher viel zu mächtig. das braucht mehr zeit.

morgen sind übrigens wahlen (hier) in tunesien, zur verfassungsgebenden versammlung.

also nicht am eigenen senf verschlucken falls es doch noch zu einer demokratie kommt.

gut nacht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
burton_ 22.10.2011, 21:10
5. ...

demokratie kann man eben nicht essen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
blumt0pf 22.10.2011, 21:22
6. *daumen runter*

Zitat von hansausberlin
Wieso gibt es nicht auch einen Rettungsfonds für die afrikanischen Länder? Ich schlage Deutschland als Hauptzahler vor. Objektiv gesehen brauchen diese Länder doch dringender Geld als Griechenland.
Dann erklären Sie in ihrer grenzenlosen Polemik aber auch, warum die arabischen Nachbarn aus der arabischen Liga, wo die aberhunderten Öl-Milliardäre leben, dem Land nicht helfen können.

Die EU hilft sich selber. Die arabische Liga muss sich auch endlich selber helfen. Aber sie warten immer nur auf auf Geld der Nato, USA und EU. Und vermeintliche Besserwisser in Europa lassen sich davon sogar anstecken. So geht das nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Alles Dreck! 22.10.2011, 21:35
7. Demokratie als Wunschvorstellung

Alle schauen auf unsere Demokratie und beneiden uns, und wollen auch eine Demokratie, im Glauben, dass Sie genau soviel verdienen wie wir und sich all diese tollen Sachen leisten können wie ein Westeuropäer. Eines verstehen die Menschen drüben aber nicht, es geht uns nur deshalb gut, weil es denen schlecht geht. So war es und wird es immer sein, denn reich ist man nur dann, wenn der andere arm ist. Daher wird auch eine Demokratie in Afrika nicht viel an diesem Umstand ändern.
Das Land wie Ägypten hat keine Großkonzerne wie Mercedes, Audi, BMW, VW, Thyssen Krupp, BASF, MAN......................
woher soll demnach bei Ihnen der Wohlstand herkommen?

Falls einer mir das erklären kann, soll er sich bei mir bitte melden. Danke

Beitrag melden Antworten / Zitieren
opar 22.10.2011, 22:05
8. Kapitalisten sehnen sich nach denselben Dingen,

Zitat von Berta
er sehnt sich nach Ruhe, Ordnung und vor allem Arbeit und Wohnung. Ganz einfach ihr Kapitalisten.
nur kommen sie nicht auf die ulkige Idee, selber zu faulenzen und Andere dafür arbeiten zu lassen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
opar 22.10.2011, 22:11
9. Das ist sarkastisch gemeint, oder?

Zitat von hansausberlin
Wieso gibt es nicht auch einen Rettungsfonds für die afrikanischen Länder? Ich schlage Deutschland als Hauptzahler vor. Objektiv gesehen brauchen diese Länder doch dringender Geld als Griechenland.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3