Forum: Politik
Juncker und Johnson bestätigen: Neues Brexit-Abkommen steht
DPA/PA Wire/Stefan Rousseau

Tagelang hat eine kleine Gruppe von Unterhändlern in Brüssel um einen Brexit-Deal gerungen. Jetzt steht ein neues Abkommen, bestätigen EU-Kommissionschef Juncker und der britische Premier Johnson.

Seite 1 von 26
c.PAF 17.10.2019, 11:43
1.

Na, wer's glaubt.

Hauptsache raus zum 31.10.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rizzo_the_spacerat 17.10.2019, 11:43
2. 1 tag spaeter

Sagt das UK Parlament "no sir!"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
werner-brösel 17.10.2019, 11:44
3. Und....?

Was macht die DUP?
Sie hatte den neuen Deal doch bereits schon wieder abgelehnt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jf252358 17.10.2019, 11:45
4. Nein nein nein

Ich kann mir nur vorstellen, dass da nichts gutes bei rauskommt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cup01 17.10.2019, 11:45
5. Welch Wunder

Das kann nicht ernst gemeint sein. Wer garantiert, dass sich BJ daran hält? Der Deal, ganz gleich wie er aussieht, wird das Unterhaus nicht passieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lhr 17.10.2019, 11:46
6. No chance ...

Whatever the deal is, it won't pass the British parliament.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Korken 17.10.2019, 11:48
7. Ohje

Ohje, in einer Hauruck Nacht und Nebel Aktion durchgepeitschtes Abkommen, das kann nichts sein außer mit vielen noch abgedeckten Rosinen für UK. Mal wieder, wie eh und jeh, ein bisschen Drohen aus Westminster und Brüssel spurt. Hätte mich auch gewundert, wenn es anders gekommen wäre. Nun, es besteht ja noch Hoffnung einer Ablehnung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hausfeen 17.10.2019, 11:48
8. Damit ist Johnson der EU weiter entgegengekommen als May.

Somit eine machtpolitische Realsatire. Er hat nur gegen May gestimmt, um Premier zu werden. Fakt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
GeMe 17.10.2019, 11:48
9. Neues Brexit-Abkommen steht....

... aber nur solange, bis es vom britischen Unterhaus abgelehnt wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 26