Forum: Politik
Junge Union: CDU-Nachwuchs unterstützt Merkels Euro-Politik

Auf dem Deutschlandtag der Jungen Union hat CDU-Chefin Merkel ihren Euro-Kurs verteidigt. Der Polit-Nachwuchs schien angetan - und*stellte sich demonstrativ hinter die Kanzlerin.*Etwas anderes könne man sich in dieser brenzligen Lage auch nicht leisten, sagte JU-Chef Mißfelder .

Seite 1 von 2
sarrazynismus 23.10.2011, 00:11
1. eine logische Schlussfolgerung

Trotz all dem Hin und Her Gezerre, den man in den Medien über die Koalition wahrnimmt, bleibt die Wirtschaftskompetenz weiterhin bei der CDU. Das "Eindreschen" als Opposition bietet keine Lösung, ebensowenig wie die wahlkampfparole nach einer Forderung von der Verstaatlichung von Banken oder deren Zersplitterung. Vernünftige Lösungen oder ein Konzept haben die danderen PArteien auch nicht. Zu Recht, denn das Thema ist viel zu komplex um es mit einem Fingerschnippen lösen zu können. Man muss einfach alle Möglichkeiten ausloten und die Szenarien durchspielen, um nicht noch weitere Probleme aufzureißen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Triple_AAA 23.10.2011, 00:23
2. Logisch,

Zitat von sysop
Auf dem Deutschlandtag der Jungen Union hat CDU-Chefin Merkel ihren Euro-Kurs verteidigt. Der Polit-Nachwuchs schien angetan - und*stellte sich demonstrativ hinter die Kanzlerin.*Etwas anderes könne man sich in dieser brenzligen Lage auch nicht leisten, sagte JU-Chef Mißfelder .
was bleibt denen auch anderes?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
buntesmeinung 23.10.2011, 00:33
3. Mißfelder hat es nötig.

Zitat von sysop
Auf dem Deutschlandtag der Jungen Union hat CDU-Chefin Merkel ihren Euro-Kurs verteidigt. Der Polit-Nachwuchs schien angetan - und*stellte sich demonstrativ hinter die Kanzlerin.*Etwas anderes könne man sich in dieser brenzligen Lage auch nicht leisten, sagte JU-Chef Mißfelder .
Der möchte ja auch noch ganz dringend etwas werden, in der Partei.
Meinen Segen hat er. Wenn die CDU aufgrund der beeindruckenden Politik der Kanzlerin die 5%-Hürde schrammt, mag er gerne Fraktionsvorsitzender o.ä. werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kdshp 23.10.2011, 00:42
4. CDU-Chefin Merkel?

Zitat von sysop
Auf dem Deutschlandtag der Jungen Union hat CDU-Chefin Merkel ihren Euro-Kurs verteidigt. Der Polit-Nachwuchs schien angetan - und*stellte sich demonstrativ hinter die Kanzlerin.*Etwas anderes könne man sich in dieser brenzligen Lage auch nicht leisten, sagte JU-Chef Mißfelder .
Hallo,

klar kann man sich in dieser situation wenn man so weiter machen will wie bisher nichts anderes leisten als SOZIALES sprich der staat trägt die verluste und unterstützt noch die verursacher (die banken). Die politisch rechte wie hier die junge union sollte sich was schämen auf typisch politisch linkes zurückzugreifen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
g.sindel 23.10.2011, 02:56
5. Mißfelder

Ein unsägliches Kasperletheater, kurz vor dem Untergang gibt es stehende Ovationen und ein immer weiter so. Griechenland lebt unter anderem von deutschen und europäischen Subventionen, Spareinlagen und Versicherungsanlagen in Milliardenhöhe schon seit 30 Jahren, nun kippt das Kartenhaus zusammen.Der Euro ist nicht mehr zu retten, ob Herr Mißfelder dass in seinen jungen Jahren wohl schon weis.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Roueca 23.10.2011, 08:07
6. Mich packt das Grauen...

Hat nicht ein Mißfelder um Kosten zu sparen dafür plädiert, daß ältere Menschen keine Hüftgelenke mehr bekommen sollen wegen den Kosten?

Und nun so großspurig-großzügig bei der Rettung der Banken und bankrotten Länder?

Ach ja, da bedient man ja die Wirtschaft, von welcher man dann nach Beendigung der Politzeit den güldenen Löffel in den Hals gesteckt bekommt, was kann einem da ein abgewirtschafteter Rentner bieten, außer das er arm und alt ist.

Weiter so! Das ist es was die Welt und das Kapital sehen will!
Gehorsame Politiker, welche Beifall klatschen wenn das Geld den Volkes verbrannt wird!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ichbinmalweg 23.10.2011, 08:12
7. Mag ja sein

Um in Zukunft auf dem Weltmarkt bestehen zu können, sei Deutschland auf den Zusammenhalt in Europa angewiesen, sagte die CDU-Vorsitzende. Das derzeitige Problem sei jedoch, dass "in der Vergangenheit so viele Sünden begangen wurden, dass wir jetzt schauen müssen, wie wir sie überwinden". Zitatende.

Fehler gemacht??? Traten die erst gestern auf? Die Politiker (egal ob Rot/Grün, Schwarz/Gelb) haben einfach gepennt. Und jetzt, wenn es einfach nicht mehr anders geht muß man "Fehler überwinden".

Die agierenden Personen, die durch Untätigkeit geglänzt haben, ziehen jetzt den Karren aus dem Dreck? Dieser Personenkreis hat doch bewiesen, daß er es nicht reißen kann.

Ich bin mir sicher, daß man diese Probleme lösen kann, ich bin mir aber auch sicher, daß die agierenden Politiker es nicht hinbringen werden.

Meine lieben Politiker, euch glaubt doch eh keiner mehr.

Nicht das Demokratieverständnis der Bevölkerung geht vor die Hunde, sondern Eures ist vor langer Zeit abhanden gekommen.

Man braucht sich nicht zu wundern ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Soll-Haben 23.10.2011, 09:19
8. Ich sag es durch die Blume

Merkel lässt Blumen sprechen-und präsentiert sich bei der CDU-Jugend und CDU-Frauen als- ja als was?!

Sprechblasen-Puppe, die Parolen der Europa-Union e.V. und somit die Grundlagen Hertensteiner (Hart wie Stein) wie eine verschluckte Schallplatte runterprasselt.
Punkt 1 dieses Programms:
Eine auf föderativer Grundlage errichtete, europäische Gemeinschaft ist ein not-wendiger und wesen-tlicher Bestandteil jeder wirklichen Weltunion (Wikipedia).
Die Forderung nach einer bundesstaatlichen gesamteuropäischen Verfassung wird als europäischer Föderalismus bezeichnet (Wikipedia).

Kanzlerin für ALLE Deutsche? Ziel Weltunion? Gesamteuropäische Verfassung? Dies unter der Prämisse Einheit=Gleichheit aller 27 Staaten mit Deutschland und Frankreich? als Zugpferd. Dies kommt mir vor als würde man ein Rennpferd-Ackergaul-Esel-Kamel-Kuh-Ziege-Lamm usw. aneinanderketten und in Trab bringen. Einige satteln sich dann auf, da kein Lasttier vorhanden.

Herr Mißfelder CDU Ziehkind(Eintritt mit 14)sollte sich als junger Vater mehr mit den Realitäten auseinandersetzen. Nicht jeder ist im Förder-ist-mus groß geworden, wo das eigene Denken an der Tür abgegeben wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
doc 123 23.10.2011, 11:03
9. Polit-Showveranstaltungen

Zitat von Soll-Haben
Merkel lässt Blumen sprechen-und präsentiert sich bei der CDU-Jugend und CDU-Frauen als- ja als was?!
Es ist schon ganz schön schlimm mitzuerleben, wie dieseShowveranstaltungen, angefangen von dem Jauch-Auftritt über den Berlin-Schulbesuch bis hin zu Auftritten bei der Jungen Union und Frauenunion, von dieser ganz offensichtlich gleichgeschalteten Presse im positiven Sinne und Nutzen von Merkel ausgeschlachtet werden.

Wen interessiert denn wohl wirklich ernsthaft was ein paar Jüngelchen ohne jeglichste Lebenserfahrung und Ahnung zu brennenden politischen Themen von sich geben oder wie ein paar offensichtlich ignorante Hausfrauen Merkel unbedingt hochleben lassen müssen.

Diese öffentlich inszenierte Polit-Show kennt man doch aus der deutschen Geschichte hinlänglich. Auffällig jedoch ist doch wohl, in welchem Ausmaß und Häufigkeit diese mittlerweile in den Medien inszeniert wird und stattfindet. - Dies bestätigt allenfalls noch einmal den wirklichen ERNST der Lage

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2