Forum: Politik
Justizskandal in Brasilien: Der Richter und sein Präsident
Marcos Correa/ Brazils Presidential Press Office/ AP

Ein Skandal trifft Brasilien: Geleakte Aufnahmen stützen den Verdacht, dass Justizminister Sérgio Moro einst zum eigenen Vorteil sein Richteramt missbrauchte - und half, Präsident Bolsonaro ins Amt zu hieven.

Seite 1 von 8
kochra8 23.06.2019, 11:57
1. Viele dunkle Seelen

Bolsonaro sollte besser fragen, welche Gangsterbande denn ihn ins Amt hievte - nur damit seine Glaubwürdigkeit wieder hergestellt werden kann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
marcanton80 23.06.2019, 12:25
2. Zur Erinnerung

Diese Herrschaften die politische Gegner weg sperren lassen und defacto eine Militärdiktatur errichten wollen hat unser Herr Außenminister mit seinem Besuch auch noch legitimiert die deutsche Außenpolitik ist schon seit Jahren ein einziges Desaster

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Marvin__ 23.06.2019, 12:27
3. Was sagt eigentlich die Bundesregierung zu den Vorfällen?

Die hat ja neuerdings ihr Herz für Demokratie in Südamerika entdeckt und entschieden, Unregelmäßigkeiten bei demokratischen Prozessen mit der sofortigen Aberkennung der Regierung zu ahnden.

Hat man Herrn Bolsonaro schon mitgeteilt, dass man ab sofort nur noch mit der Opposition reden wird, so wie in Venezuela?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
eduardausio 23.06.2019, 12:32
4. Skrupellos

Es ist immer wieder überraschend wie skrupellos rechte und rechtsnationale Politiker, die besonders laut nach law und order rufen, die Demokratie zu ihrer eigenen Bereicherung missbrauchen, sobald sie an der Macht sind. Wie sagte Erdogan: wir brauchen die Demokratie nur solange bis wir an der Macht sind. Da unterscheiden sich sich Putin, Erdogan, Trump, Duterte, Bolsonaro usw leider kein bisschen, für sich und die Familie wird gut gesorgt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
TOKH1 23.06.2019, 12:32
5. beängstigend

in welchem Ausmaß mafiöse Strukturen und damit faschistoide und autokratische Systeme sich auf der ganzen Welt ausbreiten und die Regierungen stellen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
heinrich-wilhelm 23.06.2019, 12:37
6. Fake

Aktuell twittertTrump: Beide sind wunderbare Menschen und ich könnte mir gut vorstellen,diese beiden ehrlichen,aufrechten Politiker in meinem ,dem besten besten Kabinett,das die amerikanische Geschichte kennt,aufzunehmen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
guy 23.06.2019, 12:38
7. Die Armee hat das ganze inszeniert

Hinter dem ganzen "Umsturz" in Brasilien steckt die Armee..
Sie hat geholfen die vorige Regierung zu verjagen und hat dann Bolsonaro ins Präsidentenamt gehievt . Den Entschluss dazu fassten sie nach den Demonstrationen vor der Fussballweltmeisterschaft in Brasilien 2014. Bolsonaro ist ja ein ehemaliger Militär und sehen sie sich nur die vielen Genräle in Ministerämten an. Anscheinend hatten die Genräle aber selber Zweifel ob Bolsonaro dem Amt überhaupt
gewachsen sei. Es wird ja auch jetzt immer offensichtlicher dass er es absolut nicht ist. Das ganze ist ein verschleierter Militärputch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
INGOBÖTTCHER 23.06.2019, 12:56
8. „Justizskandal in Brasilien“

Warum verteidigt der SPIEGEL Reporter Jens Glüsing in all seinen Berichten eigentlich so vehement den wegen Korruption zu 12 Jahren Haft verurteilten Kriminellen LULA?
Die von ihm gewählten Formulierungen suggerieren immer wieder, dass Lula unschuldig ist und die endlich einmal gegen die Korruption durchgreifende brasilianische Justiz ungerecht und kriminell ist.
Über den tatsächlichen und unbedeutenden Inhalt dieser durch den Lula Freund Greenwald lancierten Texte schreibt Herr Glüsing nichts.
Wo bleibt die objektive Berichterstattung lieber SPIEGEL?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Newspeak 23.06.2019, 13:10
9. ...

Ja, alles schön korrupt in Brasilien. Wenn deutsche Staatsanwälte weisungsgebunden die Aufklärung von Steuerhinterziehung von Reichen einstellen, oder Verbrechen von Polizisten decken, oder die Unabhängigkeit der Justiz in Frage stellen, wie gerade im G20 Prozess, dann ist das ja viel weniger schlimm.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 8