Forum: Politik
Kämpfe in der Ostukraine: Putin vergleicht ukrainische Armee mit Wehrmacht
REUTERS

Russlands Präsident Putin kritisiert die ukrainischen Truppen scharf - und zieht einen zweifelhaften historischen Vergleich. Gleichzeitig erklärt er, Russen und Ukrainer seien "praktisch ein Volk".

Seite 1 von 33
berni_8204 29.08.2014, 14:08
1. Recht hat erWehrmacht nur bedingt

Von den Ansichten her kann die ukrainische Armee mit einer kleinen Wehrmacht verglichen werden, von den Ansichten und der Ideologie ein Feindbild zu eliminieren. Genau wie die Wehrmacht auch unterhält sie radikale Verbände wie die Nationalgarde die mit einer kleinen SS vergleichbar ist. Die ukrainische Armee ist halt nur nicht so effizient wie die Wehrmacht, aber ansonsten steht sie ihr in nichts nach.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
franko_potente 29.08.2014, 14:08
2.

Die Ukraine will der Nato beitreten, und dann wundert man sich, das Putin das irgendwie zu verhindern versucht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stasilaus 29.08.2014, 14:09
3. Der weiss, wovon er redet

Leningrad (heute wieder St. Petersburg) ist seine Heimatstadt. Sein älterer Bruder ist in der Belagerung durch die deutschen Truppen umgekommen.

Deshalb versucht er ja, die Bevölkerung aus den Städten in der Ostukraine herauszuholen. Weil er weiss, was Faschisten in ihrem Wahn und Hass auf alle Anderen mit Menschen tun.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sunhaq 29.08.2014, 14:09
4.

Der Mann, der russische Nazis wie die Russischen Nationale Einheit auf die Bevölkerung der Ukraine hetzt, bezeichnet vergleicht die Armee des Gegner mit der Wehrmacht. Das zeigt, wie genau der russische Duce es mit der Realtität nimmt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bodo@3t.ie 29.08.2014, 14:09
5. Putin Spinnt !

Jetzt wird Er echt größenwahnsinnig !

Jetzt versucht Er den Einmarsch Russischer Truppen rechtfertigen - dann kann es nicht mehr lange dauern bis Er den Einmarsch auch offiziell bestätigt - GENAU die gleichen Wörter hat Er auf der Krim benutzt !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
polarapfel 29.08.2014, 14:09
6. Man kann nur auf weitere Sanktionen hoffen

Man kann nur hoffen, dass Russland weiter isoliert wird - politisch und wirtschaftlich. Man sollte der russischen Wirtschaft den Geldhahn zudrehen und Putin im eigenen Saft schmoren lassen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thechamelion3@web.de 29.08.2014, 14:10
7.

So schlecht wie die ukrainische Armee haette die Wehrmacht niemals gekaempft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Herr Schäuble 29.08.2014, 14:10
8.

Da kann man wieder mal halten was man will von Putin, aber wo er Recht hat, hat er auch Recht. Die Nationalgarde besteht doch größtenteils aus Rechtsextremen, die noch vor einigen Wochen mit Flaggen mit SS Runen und Sprüchen des KKK durch Kiew gezogen sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
LauschenIstTerror 29.08.2014, 14:10
9. Russen und Ukrainer == ein Volk

Ok, warum reitet der grosse Held dann nicht einfach mal mit nacktem Oberkörper durch die Ukraine. Das hat bei dem einen Volk doch schon geholfen, die stehen jetzt voll hinter ihm! Wie, die Ukrainer lachen nur. Vor Glück, vor Glück, Genosse!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 33