Forum: Politik
Kalter Krieg: USA konnten Ostblock durchgängig abhören
Maurizio Gambarini / DPA

Nach SPIEGEL-Informationen offenbaren bislang geheime Dokumente, dass die Vereinigten Staaten zur Zeit des Kalten Krieges über weitreichende Lauschfähigkeiten verfügten.

Seite 3 von 3
WoRiDD 08.06.2019, 18:40
20. @3 juba39

Natürlich konnten die USA im Kalten Krieg abhören. Interessant dazu bei Wikipedia: "Operation Ivy Bells".
Selbst heute noch soll diese Abhörmethode genutzt werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Deep Thought 08.06.2019, 18:48
21. "juba" hat ja bereits einiges Korrigiert...

und zudem verfügte der Ostblock über ein physisch VÖLLIG vom normalen Telefonverkehr getrenntes Telefonsystem für Regierung, Militär und Geheimdienste.
ABER: mittels des ECHELON-Programmes ----> https://de.wikipedia.org/wiki/Echelon

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Deep Thought 08.06.2019, 18:57
22. voller text

und zudem verfügte der Ostblock über ein physisch VÖLLIG vom normalen Telefonverkehr getrenntes Telefonsystem für Regierung, Militär und Geheimdienste.
ABER: mittels des ECHELON-Programmes ----> https://de.wikipedia.org/wiki/Echelon

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Rosenhag 10.06.2019, 12:40
23.

Breschnew war von 1964 bis 1982 Generalsekretär der KPdSU und damit oberster Machthaber. Ihn jetzt als Staatsoberhaupt von 77-82 zu beschreiben ist zwar nicht falsch aber so beginnt Geschichtsklitterung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 3