Forum: Politik
Kampf gegen "Islamischer Staat": US-Luftwaffe greift Dschihadisten-Stellungen im Irak

Die Amerikaner setzten die angedrohten Luftanschläge gegen die Extremisten im Irak schnell um: Erste Stellungen der Terror-Miliz "Islamischer Staat" wurden bombardiert.

Seite 2 von 31
adazaurak 08.08.2014, 15:18
10. sehr gut

kein fußbreit diesen mordenden wahnsinnigen. Eine schande, daß die brdt solch eine hilfe nicht hinbekommt. die brdt würde die menschen dort unten abschlachten lassen. danke usa

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kuac 08.08.2014, 15:18
11.

Zitat von Wilmalein
Man gut das es die Amerikaner mit ihrer starken Armee gibt. Sonst gäbe es gar keinen Frieden auf dieser Welt.
Starke Armee bringt nicht immer Frieden. Siehe Bush/Irak oder
Putin/Ukraine.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pirmence 08.08.2014, 15:19
12.

Zitat von Biegel
Wo man hinblickt Verfolgung, Unterdrückung, Bomben, Granaten, Sterben, Krieg!
Furchtbar, doch notwendig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tpro 08.08.2014, 15:19
13.

Zitat von Wilmalein
Man gut das es die Amerikaner mit ihrer starken Armee gibt. Sonst gäbe es gar keinen Frieden auf dieser Welt.
Glauben Sie ernsthaft, daß, wenn es die Amerikaner nicht gäbe, Frieden herrschen würde? Dann glauben Sie auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten.

Solange es Steinzeitislamisten gibt die Andersgläubigen die Köpfe abhacken oder mit Hilfe Kalashinkows auslöschen, solange wird es Kriege geben. Und nein, der böse Westen hat damit nichts zu tun. Das können die ganz alleine.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kurt2.1 08.08.2014, 15:20
14. #5

Zitat von tkedm
Leider, leider, leider gibt es wohl auch keine andere Möglichkeit mehr. (Die Ursache für das Erscheinen dieser "IS"-Terroristen mal ganz außen vor gelassen.)
Die "Linkspartei" sieht immer eine andere Möglichkeit. Sie empfiehlt zu verhandeln. Ob Gysi schon auf dem Weg zum neuen Kalifen ist?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Intranuovo 08.08.2014, 15:20
15. Selten...

... habe ich einen Militärschlag begrüßt: Aber dem Völkermord muss ein Ende gesetzt werden! Danke USA!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kleinbürger 08.08.2014, 15:20
16. zeigefinger

Zitat von cpt.z
Zeit wurde es ja! Ich frag mich nur, warum immer die Amis dafür herhalten müssen...Am Ende kriegen sie ja eh wieder von alles Seiten Dresche dafür. So weit ich informiert bin, hat die Bundeswehr doch auch ein paar Geschwader mit einsatzbereiten Tornados. Warum kann man die denn nicht mal los schicken. Erstens würde man aktiv daran teilnehmen einen Völkermord zu beenden und zweitens führt die IS doch wohl allgemein nichts gutes im Schilde...
wer handelt kann nicht dem moralischen zeigefinger schwingen.

teile der bundesdeutschen medien haben dieses moralische zeigefingerschwingen zu einem hauptträger ihres tagesgeschäft gemacht, kostet nichts und erzeugt ein überlegenheitsgefühl.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
unixv 08.08.2014, 15:21
17. Wo sind unsere Truppen?

Durch unsere Freizügigkeit, sind ja sogar aus Deutschland ein paar verwirrte zu den Spinner-Terroristen der IS gezogen. Weshalb lassen wir die Drecks Arbeit mal wieder nur von den Amis erledigen?

PS : Hoffentlich kommen unsere Politiker so langsam mal aus dem Urlaub, damit diese ekelhaften Hass-Demos in unserem Lande ein ENDE finden!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kurt2.1 08.08.2014, 15:22
18. #8

Zitat von cpt.z
Zeit wurde es ja! Ich frag mich nur, warum immer die Amis dafür herhalten müssen...Am Ende kriegen sie ja eh wieder von alles Seiten Dresche dafür. So weit ich informiert bin, hat die Bundeswehr doch auch ein paar Geschwader mit einsatzbereiten Tornados. Warum kann man die denn nicht mal los schicken. Erstens würde man aktiv daran teilnehmen einen Völkermord zu beenden und zweitens führt die IS doch wohl allgemein nichts gutes im Schilde...
Gibt's dafür ein UN-Mandat?
Es gibt Leute, die faseln dann wieder vom völkerrechtswidrigem Krieg.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tomho 08.08.2014, 15:23
19. Was für ein Preis?

Saddam mußte weg, das land im Chaos sich selbst überlassen, die Freiheitskämpfer in Syrien sind jetzt Terroristen (siehe auch Taliban) und die USA greift wiedermal ein .....zum Schutz Ihrer Hinterlassenschaft, kann jemand den "Zauberlehrling" für die Boys mal übersetzen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 31