Forum: Politik
Kampf gegen IS: Lambsdorff fordert Einsatz der deutschen Luftwaffe
DPA

Die anderen kämpfen gegen den IS, Deutschland nimmt die Flüchtlinge auf - diese Arbeitsteilung lehnt Alexander Graf Lambsdorff ab. Der FDP-Europapolitiker befürwortet eine deutsche Beteiligung an Luftschlägen.

Seite 1 von 15
oelli 20.09.2015, 12:07
1. Na klar!

Es ist Krieg und wir machen nicht mit? Undenkbar!

Beitrag melden
frank57 20.09.2015, 12:10
2. Dieser

Herr sollte sich mal ganz zurückhalten! Krieg fordern und selbst auf dem Herrensitz hocken! Schande!

Beitrag melden
joes.world 20.09.2015, 12:12
3. Will eine vergessene Partei sich da wieder ins Leben zurückrufen?

Flieger haben wir mehr als genug da unten.

Woran es mangelt, sind Ziele. Wenn man nicht daran interessiert ist, Zivilisten zu treffen.

Sogar die Amis nutzen ihre Kapazitäten bei weitem nicht aus.

Also was für ein militärisch sinnloser Vorschlag aus der Sinnlos-Partei.

Beitrag melden
überallzuhause 20.09.2015, 12:12
4. Ich glaube dieser Herr hat nicht so ganz die Diskussionen um die Bundeswehr mitbekommen...

Erstmal muss etwas bei der Bundeswehr fliegen können, damit man überhaupt die theoretische Möglichkeit hat, irgedwelche Luftschläge auszuführen...

Beitrag melden
himbeertoni73 20.09.2015, 12:13
5. Endlich

..nennt jemand das Kind beim Namen. Es ist mir ein Rätsel warum sich Deutschland nicht schon längst an Einsätzen beteiligt hat und nur in der Samariter-Rolle auftritt. Es besteht ein Bündnis das sich NATO nennt!

Beitrag melden
dr.könig 20.09.2015, 12:13
6. noch mehr Luftangriffe ?

Türkey, USA, Frankreich, UK und jetzt noch Deutschland ?
Es hilft doch nichts. 10 Tausende von Luftangriffen und nichts hat es gebracht. Putin macht es richtig, wenn er jetzt Bodentruppen einsetzt. Was Lambsdorff vorschlägt ist ein weiterer Alibi Vorstoß, nach dem Motto : Wasch mir den Pelz, aber mach mich nicht nass.
Durchdacht ist das nicht von der FDP.

Beitrag melden
Frank Zi. 20.09.2015, 12:14
7.

So ein Unsinn.
Die USA, Frankreich und Co. bomben da schon genug mit Drohnen und Kampfflugzeugen rum, ohne Erfolg.

Der Graf sollte lieber einen Einsatz von Bodentruppen des deutschen Heeres an der Seite der Russen ins Gespräch bringen.

Beitrag melden
Niedlifizierer 20.09.2015, 12:18
8. Vertreter der Hotel-Lobby...

...pardon, einer Randgruppenpartei, fordert einen Grundgesetzverstoß?

Gut, ich sehe ja ein, das Deutschland selbstverständlich überall auf der Welt verteidigt werden muß. Ein paar Bombardements sorgen schließlich für neue Flüchtlinge und denen wiederum würden darbende Hoteliers in Deutschland gegen eine kleine Aufwandsentschädigung gerne ihre leerstehenden Bruchbuden vermieten.

Interpretiere ich Sie richtig, Herr Lambsdorff?

Beitrag melden
mullex 20.09.2015, 12:21
9. Endlich mal wieder Bomben.

Als wenn es in Syrien an Bombern fehlt. Da bombt die halbe Welt und halb Syrien ist zerstört und auf der Flucht. Wir Deutschen machen den Krieg komplett.

Beitrag melden
Seite 1 von 15
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!