Forum: Politik
Kampf um Separatistenhochburg: Ukrainische Luftwaffe greift Donezk an
DPA

Der Kampf um Donezk geht offenbar in die entscheidende Phase. Erstmals haben Kampfjets der ukrainischen Luftwaffe die Separatistenhochburg bombardiert. Opfer soll es nicht gegeben haben.

Seite 14 von 18
beutedeutsche 06.08.2014, 15:10
130. Gaza vs. Doniezk

Es ist sehr lehrreich, wie unterschiedlich deutsche Medien ueber Gaza-Konflikt und Ukraina-Krieg berichten. In Fall der Palestinensen wird jede Opfer dreimal gezaehlt, und in Doniezk, nach der schweren Bombardement, kommen vielleicht einige Zivilisten um Leben! Wie dumm sind die Leser, ihre Meining nach, liebe SPON-Redakteure?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
leobloom 06.08.2014, 15:10
131. Bitte nicht stoeren!

Zitat von harry099
es handelt sich hier um krieg gegen zivilisten.
Auch eine Bundeskanzlerin braucht mal Urlaub! Аusschließlich, wenn Herr Obama wegen der neuen harten Sanktionen gegen Russland Frau Merkel aus dem Urlaub anruft!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fragender69 06.08.2014, 15:10
132.

Zitat von _SethGecko_
Die Separatisten werden u.a. von einem russischen Oberst (Girkin) angeführt, die meisten anderen Anführer haben ebenfalls die russische Staatsbürgerschaft. Die Separatisten brauchen einen stetigen Nachschub an Waffen und Munition, der kann nur aus Russland erfolgen. Ohne Nachschub wäre der Krieg schon längst beendet, aber das ist nicht im Sinne Putins, schließlich will man sich auch noch die gesamte Ostukraine einverleiben und dann zügig annektieren, ähnlich wie mit der Krim.
Den Nachschub können die Separatisten auch von der ukrainischen armee haben. Es wurden genügend Objekte übernommen. Zudem laufen ja auch zahlreiche Soldaten über.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Faltenspalter 06.08.2014, 15:14
133.

Zitat von dēmosthénēs
Ach, und die Invasion der Krim und den Abschuss von Mh-17 haben sich alle nur eingebildet? Die Schuldigen sitzen in Moskau.
Na endlich sagt einer mal die Wahrheit;
allein, würden Sie uns bitte Ihre Beweise vorlegen oder uns erleuchten wie genau Sie die Ihnen vorliegenden Indizien ausgewertet haben?! (AchSo, sie haben garkeine Beweise und Indizien lassen Sie von jemand
anderem deuten, von der Presse...na dann, aber gut das man mal darüber gesprochen hat)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
karlomari 06.08.2014, 15:15
134. Es liegt wohl eher

Zitat von Beat Adler
Lesenswerter Artikel in der NZZ Zitat aus dem Artikel: Auf politischer Ebene dürfte die verbesserte Effizienz der ukrainischen Sicherheitskräfte auch damit zusammenhängen, dass mit der Wahl von Präsident Poroschenko Ende Mai klarere Befehls- und Verantwortlichkeitsstrukturen entstanden sind. Poroschenko erwies sich als pragmatischer und entschlusskräftiger, als von Separatisten vielleicht erwartet worden war. Nach dem Scheitern seines politischen Angebots einer Waffenruhe Ende Juni liess er keinen Zweifel an seiner Bereitschaft offen, den militärischen Kurs weiterzuverfolgen. Zitatende Es scheint, dass die Situation im Osten der Ukraine in Bewegung geraet. Hoffentlich moeglichst ohne Opfer unter der Zivilbevoelkerung.
wie auch in der NZZ beschrieben, das man sich auf Freiwilligen Bataillone stützt, die ihren Hass gegen die Russen ausleben können.
Einen wichtigen Beitrag liefert die CIA Etage im Kiewer Innenministerium, die den "Anti-Terror Einsatz" leitet und alle wichtigen Daten bereit stellt.
Und natürlich sind es die professionellen ausländischen Söldner, wie jetzt wenigstens Kiew endlich sogar zugibt.

"Vertreter aus anderen Staaten nehmen an der Anti-Terror-Operation teil", bestätigte Alexej Dmitraschowski, Presseoffizier der Kiewer Militäroperation, am Mittwoch. Auf der Seite der Regierungsarmee kämpfen ihm zufolge Bürger von Italien, Georgien, Weißrussland und sogar von Russland.
http://de.ria.ru/politics/20140806/269212620.html

Beitrag melden Antworten / Zitieren
malu501 06.08.2014, 15:17
135. Ich warte

immernoch auf die amerikanischen Fotos vom Abschuss von MH17. Die haben wohl doch festgestellt, dass das Cockpit von 30mm-Geschossen einer SU-25 der ukrainischen Luftwaffe durchlöchert wurde, wie auf Wrackfotos erkennbar ist. Oder wie ist das plötzliche Schweigen Aller zu interpretieren?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
citropeel 06.08.2014, 15:18
136. mal so mal so

""Es ist ein echter Krieg", sagte Russlands Uno-Botschafter Witalij Tschurkin, der die Dringlichkeitssitzung gefordert hatte. "Trotz internationaler Abkommen setzt Kiew seine Militäreinsätze fort. Wohngebiete werden beschossen, "

Das alles gibt es seit Jahren auch in Syrien. Aber da scheint die sysrische Regierung jedes Recht zu haben, solche Sachen zu machen Mr Tschurkin.
Ich frage mich wo da plötzlich der Unterschied liegt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Brumbrum 06.08.2014, 15:21
137. Herr Sauerländer sie haben recht.

Zitat von Sauerländer
1. Quelle wäre der Friedensplan von Poroschenko: vom 20. Juni. a) Dezentralisierung der Macht b) Korridor für russische Söldner und Kämpfer c) Amnestie für Separatisten ohne schwere Verbrechen d) Einseitige Waffenruhe
Aber es ist verlorene Liebesmüh. Sollche Quellen werden die Putinfreunde nie glauben. Das müssen/können nur Lügen der CIA, Medien oder der Faschisten sein.
Oder nur ein billiger miesser Trick von Poroschenko.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fragender69 06.08.2014, 15:24
138. ??

Zitat von Beat Adler
Lesenswerter Artikel in der NZZ Zitat aus dem Artikel: Auf politischer....
Es gibt bereits jetzt ca. 1380 getötete Zivilisten und ca. 4000 Verletzte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cucco 06.08.2014, 15:25
139. Etwas durcheinander

Zitat von sunhaq
Frau Merkel hat nicht nur protestiert, sondern sogar Sanktionen gegen die russischen Verantwortlichen angestoßen. Wie ist es möglich, dass Sie nichts davon wissen?
Haben Sie eventuell etwas durcheinander gebracht? Die ostukrainischen Verantwortlichen für die Verteidigung ihrer Städte in der Ostukraine haben nicht ihre eigenen Leute angegriffen, sondern die vorrückende westukrainische Armee.

Viele meinen die falschen. Auch Obama hat Angie Merkel erzählt, dass nicht die USA ihr handy abgehorcht haben, sondern Fidel Castro. Da die USA aber Fidel Castro abhören, wurden auch automatisch alle Gespräche von Merkel von den USA mit aufgezeichnet. Hollywood steht nicht umsonst in den USA.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 14 von 18