Forum: Politik
Kampfjet-Abschuss in Syrien: Russland stoppt Austausch mit USA
AFP

Bislang stimmten Russland und die USA Luftangriffe in Syrien miteinander ab. Damit ist nun Schluss: Als Reaktion auf den Abschuss einen syrischen Kampfjets kappt Moskau den Kommunikationskanal.

Seite 4 von 37
carahyba 19.06.2017, 17:54
30. geteilt ...

Zitat von Beat Adler
... Also westlich des Euphrat regiert Russland und oestlich die Anti-IS-Koalition? Ist Syrien schon zweigeteilt? mfG Beat
Nicht nur zweigeteilt, die Einflusszonen mehren sich täglich.
Eine Syrerin hat mir mal über ein Dutzend Einflusszonen aufgezählt und wer dort das Sagen hat. Dabei über ein halbes Dutzend dieser Zonen die direkt oder indirekt als Einflussgebiete der USA gelten und dort auch "Spezialkräfte" unterhalten, meist Söldner.
Einige dieser Gebiete werden auch von der Türkei als Einflussgebiete beansprucht.

Beitrag melden
grand-poobah 19.06.2017, 17:55
31. Russland eskaliert?

Durch Einstellen des Informationsaustauschs? Nachdem die USA durch den Abschuss eines Jets der russischen Verbündeten deeskaliert haben? Spiegelverkehrte Welt! Bzw. so einen Bockmist hab ich doch selten vorgesetzt bekommen. Bzw. für wie bescheuert haltet Ihr Schreiberlinge uns eigentlich?

Beitrag melden
tschautsen 19.06.2017, 17:56
32. Quellen bitte

Zitat von Beat Adler
Die einzige international anerkannte syrische Regierung seit 2012 ist der SNC ! Auch Deutschland folgte der EU, der arabischen Liga und Anderen in der Anerkennung des syrischen Nationalkongresses als alleinige Regierung Syriens. Bis heute besteht diese Anerkennung durch Deutschland und vielen Anderen. Hat der SNC Russland eingeladen Assad zu unterstuetzen? Kaum. mfG Beat
Gibt es eine Quelle für Ihre Behauptung, die wir in diesem und einem anderen Forum jetzt schon mehrfach gelesen haben? Wie sieht es eigentlich bei der UN aus? Warum reden die noch mit Vertretern der syrischen Regierung? Machen die das mit allen nicht anerkannten Vertretern eines Landes?

Beitrag melden
irrenderstreiter 19.06.2017, 17:58
33.

Zitat von klausbacker
Die russische Reaktion war vorhersehbar. Warum gehen die USA plötzlich so massiv vor? Will Trump sich Rückendeckung holen. So mancher arg bedrängte Herrscher hat Konflikte angefangen um sein Volk hinter sich zu bekommen.
Ich glaube sie gehen deshalb so massiv vor, weil die usprüngliche Idee auf den Zusammenbruch der staatlichen Ordnung zu warten und so lange in Warteposition ein bisschen "Alibi-IS-Bombing" zu betreiben.
Die für den Vorstoß auf Deir-ezor ursprünglich vorgesehenen FSA Truppen sich als zu schwach erwiesen.
Der Schachzug den Damaslkus-Bagdad Highway bei Al-Tanf zu unterbrechen und damit die Verbindung zweier potentiell Verbündeter (Iraks PMU/syrische Armee) zu vereiteln, dadurch gescheitert ist, dass die syrische Armee Al-Tanf umgangen hat und direkt durch die Wüste zur irakischen Grenze maschiert ist.

Ich bin gespannt, was man sich sonst noch einfallen lässt um den Vormarsch der syrischen Armee Richtung Der-ezor zu stoppen bzw. zu verlangsamen.

Beitrag melden
gandhiforever 19.06.2017, 18:00
34. Voelliger Unsinn!

Zitat von Beat Adler
Die einzige international anerkannte syrische Regierung seit 2012 ist der SNC ! Auch Deutschland folgte der EU, der arabischen Liga und Anderen in der Anerkennung des syrischen Nationalkongresses als alleinige Regierung Syriens. Bis heute besteht diese Anerkennung durch Deutschland und vielen Anderen. Hat der SNC Russland eingeladen Assad zu unterstuetzen? Kaum. mfG Beat
Es erstaunt mich immer wieder, wie uninformierte Foristen hier den groessten Unsinn behaupten duerfen.

Sicher, Palau kann eine andere als die offizielle syrische Regierung anerkennen, Washington kann das auch.

Aber die einzige international anerkannte Regierung ist jene, deren Vertreter am Sitz der UN in NY akkreditiert ist, und das ist - ob es Ihnen passt oder nicht - immer noch die Regierung Assad.

Selbst wenn einem die Boesewichter nicht behagen, sollte das einen nicht dazu veleiten Unsinn, voelligen Unsinn von sich zu geben!

Beitrag melden
wiersbin.p 19.06.2017, 18:00
35.

Zitat von Beat Adler
Die einzige international anerkannte syrische Regierung seit 2012 ist der SNC ! Auch Deutschland folgte der EU, der arabischen Liga und Anderen in der Anerkennung des syrischen Nationalkongresses als alleinige Regierung Syriens. Bis heute besteht diese Anerkennung durch Deutschland und vielen Anderen. Hat der SNC Russland eingeladen Assad zu unterstuetzen? Kaum. mfG Beat
Also, wenn ich mich nicht ganz schwer irre ist die Regierung Assad immer noch als einzige Vertretung des Syrischen Staates in der UNO registriert und tätig. Demzufolge ist völkerechtlich korrekt die einzige rechtmäßige Regierung des syrischen Staates die Regierung Assad.
Das was sie erwähnen ist eine Gruppe von Putschisten die von Ihren, zugegeben internationalen Unterstützern unter Führung der USA, anerkannt wird. Das hat aber nicht's mit dem internationalen Völkerrecht zu tun sondern mit kriminellen Machenschaften.
Demzufolge bleibt es dabei, die einzige ausländische Macht die völkerrechtlich korrekt in Syrien aktiv ist, ist Russland.

Beitrag melden
caty24 19.06.2017, 18:00
36. Auch Kriege haben Regeln

Das ist ein Fall für die UNO.Auch im Krieg gelten Gesetze.
In Syrien waren die Amis bisher nur geduldet.
Schadensersatz und eine Entschuldigung wäre das Mindeste.

Beitrag melden
HeisseLuft 19.06.2017, 18:01
37. m(

Zitat von Macka Bär
SDF / gemäßigte rebellen unterscheiden sich von den bösen islamisten des IS wohl dadurch, dass sie nach einer öffentlichen steinigung eine coke trinken gehen(?) Sofern es diese "gemäßigten Rebellen" je gegeben hat, kämpfen sie längst auf seiten Assads gegen onkel Sams kettenhunde von der IS. Offenbar geht dem IS langsam wirklich die luft aus, wenn onkel Sam seine zöglinge so verzweifelt beschützen muss...
Die SDF und die kurdische PYD ist säkular ausgerichtet. Und die SDF tragen die Hauptlast der Kämpfe gegen den IS.

https://de.wikipedia.org/wiki/Rojava

Es ist doch immer wieder belebend, wenn sich Foristen zu einem Thema äußern, von dem sie schlicht keine Ahnung haben.

Beitrag melden
irrenderstreiter 19.06.2017, 18:05
38.

Zitat von Beat Adler
Die einzige international anerkannte syrische Regierung seit 2012 ist der SNC ! Auch Deutschland folgte der EU, der arabischen Liga und Anderen in der Anerkennung des syrischen Nationalkongresses als alleinige Regierung Syriens. Bis heute besteht diese Anerkennung durch Deutschland und vielen Anderen. Hat der SNC Russland eingeladen Assad zu unterstuetzen? Kaum. mfG Beat
Fortsetzung der Märchenstunde von und mit Beat Adler.

Der SNC ist eine durch den Westen zusammengeschusterte Exilregierung ohne jeglichen Rückhalt in Syrien.
Das wissen inzwischen auch die Initiatoren und haben das Projekt klamm heimlich in der Versenkung verschwinden lassen.

Die amtierende syrische Regierung vetritt Syrien in der UN, daran ändern auch die vielen Versuche nichts deren Legitimität immer wieder in Frage zu stellen.

Beitrag melden
bockshorn11 19.06.2017, 18:05
39. vor dem Establishment eingeknickt

offensichtlich musste Trump jetzt doch vor dem Establishment einknicken und wieder den Kalten Krieger geben. Hinter den Kulissen haben sich die Clintons und Bushes also durchgesetzt. Schade eigentlich. Dass gegen Assad in Syrien nichts zu machen ist, sollte klar sein da Iran und Russland ihn unterstützen. Trump hätte mit einem Assad leben können.

Beitrag melden
Seite 4 von 37
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!