Forum: Politik
Kann Karl-Theodor zu Guttenberg Verteidigungsminister bleiben?

Die Doktor-Affäre des Verteidigungsministers Karl-Theodor zu Guttenberg schlägt lang andauernde Wellen. Immer neue Informationen zur Promotion des CSU-Politikers gelangten an die Öffentlichkeit, zu Guttenberg will jetzt "vorübergehend auf seinen Doktortitel" verzichten. Kann er unter diesen Umständen noch Verteidigungsminister bleiben?

Seite 982 von 1205
uninformiert_oder_uniform 26.02.2011, 21:12
9810. Kunta Kinte

Zitat von law_and_order
Hier liegt eine der Wikipedia nicht widersprechende (sondern sie nur ergänzende) Aussage der Elisabeth Freiin zu Guttenberg vor, die sich darüber hinaus mit der Aussage ihres Urenkels im angeführten deckt. Insofern kann ich nicht den geringsten Grund erkennen, an der Quelle zu zweifeln.
Vielleicht unterstützen demnächst noch die Kinder von unserem Freiherr die Widerstandskämpferthese. Dann wären sie schon zu viert.....

Woher hat denn der Urenkel die These? Er kennt doch seinen verstorbenen Urgroßvater gar nicht!

Das ist ja wie bei der Fernsehserie "Roots" und Kunta Kinte.
Da wurde die Clan-Geschichte am Lagerfeuer weitererzählt. http://de.wikipedia.org/wiki/Kunta_Kinte

Können wir auf die Sachebene zurückkehren?

Beitrag melden
archelys 26.02.2011, 21:12
9811. einverstanden

Zitat von SethSteiner
Und was bringt Gutt aussehen (wobei manch einer eine Person wie Guttenberg einen Lackaffen nennen würde)? Von mir aus könnte ein Politiker auch Downsyndrom und fettige Haare haben, sich nicht waschen, vernarbt sein und sich keine Krawatte umbinden. Seine Aufgabe ist es gute Entscheidungen zu treffen und solang er das tut, ist das aussehen völlig egal. Ein normales Aussehen oder von mir aus auch ein schlechtes ist vielleicht sogar besser, dann lenkt wenigstens nichts ab.
So sehen wir das, die Amerikaner sehen es aber anders.

Beitrag melden
Revarell 26.02.2011, 21:12
9812.

Interessant wird auch noch der Vorgang "Gorch Fock"! Wie wird Guttenberg das regeln, bzw. sich entschuldigen? Was wird er dem Kommandaten des Schiffes wohl sagen? Sorry, ich hatte zuviel zu tun, war überarbeitet und hatte einen Blackout oder ähnliches,..

Beitrag melden
einanderer22 26.02.2011, 21:12
9813. es ist traurig,

dass diese Person so viel Vertrauen und Rückhalt genießt, der offensichtlich über Leichen geht, man braucht nur auf die vorschnellen, bzw. BLÖD-Zeitungs Schlagzeilen beeinflusten Handlungen des sich selbstinszenierenden Lügenbarons zu schauen.
verblendete Bürger, für die anscheinend nur noch Show, nach DSDS Vorbild Realität ist...

Beitrag melden
discurso 26.02.2011, 21:12
9814.

Bundeswehr-Reform
Kanzleramt zerpflückt Guttenbergs Pläne
http://www.fr-online.de/politik/kanz...0/-/index.html

Kanzleramt kritisiert Guttenbergs Pläne scharf

Die neuen Pläne zur Umsetzung der Bundeswehrreform unter Beschuss: Im Kanzleramt wird deren Qualität und Zukunftsfähigkeit bezweifelt.
http://www.welt.de/politik/deutschla...ne-scharf.html

Experten kritisieren Guttenbergs Reformpläne
Fachleute aus dem Beraterkreis Merkels halten von den Plänen zur Modernisierung der Bundeswehr recht wenig. Zu "rudimentär und unausgewogen" seien die Reformvorhaben des Verteidigungsministers.
http://www.ftd.de/politik/deutschlan.../60017825.html

Die Guttenbergianer hier führen doch immer wieder an, wie wichtig, hervorragend und unabkömmlich er für die Bundeswehrreform ist.

Im Kanzleramt scheint man da allerdings anderer Meinung zu sein.

Merkel ist eine Taktiererin, sie weiß, dass er zurücktreten werden muss.

Beitrag melden
lauca 26.02.2011, 21:12
9815. ....

Zitat von spiegelismus
SELBSTVERSTÄNDLICH !!! Ich frage mich WARUM der sooo geschätzte, tolle und "tobende" Bill Clinton Präsident der EEUU bleiben durfte und Herr zu Guttenberg weg MUSS. Von WELCHER MORAL sprechen wir hier in Germany ??!!
1. die USA empören sich über ihre Politiker, wir über unsere
2. ist für mich ein freiwilliger Blo*job unter Erwachsenen nicht verwerflich.

Beitrag melden
Kommentarschreiber 26.02.2011, 21:12
9816. Wenn er..

...dieses mal doch nur halb so schnell mit einem Rücktrittsgesuch an die Kanzlerin herantreten würde, wie damals im Fall Opel. So entpuppt sich selbst dieses im Nachhinein noch amtlich als Schauspiel.

Beitrag melden
law_and_order 26.02.2011, 21:12
9817. Danke!

Zitat von Kurt Köster
Bleiben Sie bei der Wahrheit. Herr Dr. scl aD. vuz Guttenberg hat viel erreicht. Er hat die Glaubwürdigkeit in der deutschen Politik wieder hergesetllt (in Afghanistan herrscht Krieg), und er hat die Bundeswehrreform angestossen. Ausserdem hat er unbotmässigen Beamten in der Kundus-Affäre endlich mal gezeigt, wo der Hammer hängt. Allein das ist tausendmal mehr wert als eine Doktorarbeit, in der angeblich alle Gänsefüsschen an der richtigen Stelle stehen.
Sie sprechen mir aus der Seele! Die Leistungen des Freiherrn von und zu Guttenberg gehen in diesem würdelosen Geplänkel hier völlig unter. Ich schrieb schon an anderer Stelle, dass ganz offensichtlich Neid und Missgunst die Triebfedern der hier sich äußernden Hasskampagne sind.

Danke!

Beitrag melden
Relativo 26.02.2011, 21:13
9818.

Zitat von jgb
Die braucht man nicht zu scannen, die sind auch so eine Lachplatte. Für eine Doktorarbeit in der Medizin, gäbe es in der Physik nicht mal einen Schein
Bravo! :-)

Beitrag melden
Äckel 26.02.2011, 21:13
9819. Gauner muss man Gauner nennen.....

Kampagne gegen Guttenberg...? Wirklich ? Der arme !!!

Also nur die Nachricht ist schlecht...aber der Mann ist gut....?

Nach dem Motto : " Tötet den Boten! "...?

Deutschland schafft sich ab....

Beitrag melden
Seite 982 von 1205
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!