Forum: Politik
Kanzlerin in der Flüchtlingskrise: Die wahre Angela M.
REUTERS

Bemerkenswertes tut sich: In der Flüchtlingskrise zieht Angela Merkel ihre Linie gegen alle Widerstände durch - und offenbart dem Publikum damit einen Teil ihres echten politischen Denkens.

Seite 54 von 103
Watschn 16.09.2015, 13:52
530. Diese brachial überschätzte Dame ist die Scharlatanin des Niedergangs....

bei einem uneinsichtigen "Weiter so" für die CDU u. auch für die SPD -wenn sie sich von dieser uckermärkischen Scharlatanin- nicht befreit...

Die CSU wird sich vielleicht bundesweit von diesen beiden Botengängern des Untergangs emanzipieren...

Beitrag melden
claudiosoriano 16.09.2015, 13:52
531. Die sind

Zitat von rempfi
werden die Parteien bei den nächsten Wahlen spüren. Keine Frage, Flüchtlingen, insbesondere Kriegsflüchtlingen zu helfen, ist notwendig. Wenn daraus jedoch eine ethnologische Verschiebung zu Gunsten eines islamisch geprägten Glaubens und Bevölkerungsanteiles wird, sind diese Parteien nicht mehr tragbar. Es ist beschämend das sagen zu müssen, aber man muss sich wirklich ernsthaft überlegen, künftig konsequent andere Parteien zu unterstützen. So weit ist es gekommen, daß sich ein Verein von BT-Abgeordneten und seinen Freunden aus den Medien und der Wirtschaft dieses Land unter die Nägel gerissen haben. Im Jahr 2015 zählt Volkes Wille nichts mehr. Schande über Politiker, die so Ihr eigenes Land verraten. Ach ja, ich unterstütze seit vier Jahren in Rumänien Menschen.....
ebenso wie die Polen in der EU. Trotzdem müssen die sich in der BRD als Arbeitssklaven verdingen, warum wohl! Die werden tatkräftig von der EU unterstützt, wo bleiben diese Gelder die diese Regierungen einstecken? Und in Rumänien werden Sinti und Roma wie Unmenschen behandelt, welcher Druck wird von der EU und der BRD auf diese politischen Verhältnisse ausgeübt!? Fast alle Baltischen EU Länder sind Nehmerländer, und werden genauso in die Schuldenfalle hereingelockt wie die Griechen, deren staatliches Eigentum zur Zeit für nen Appel und nen Ei verhöckert wird.

Beitrag melden
freiheitimherzen 16.09.2015, 13:52
532. kein Widerspruch

Zitat von AeonCor
Diese Forderungen widerspricht den Säkularismus auf staatlicher Ebene und dem christlichen Glauben auf religiöser Ebene. Fast hat man das Gefühl, dass solche Forderungen nur von Leuten kommen können, die dem Christentum schaden wollen. ...
Sehr geehrter AeonCor,

diese Forderung entspricht einem sehr gesunden Willen lange zu leben und dem eigenen Nachwuchs eine vernünftige Zukunft zu ermöglichen.

Die stattliche Eben kennt sehr wohl die Abwehr von Gefahren, da liegen Sie falsch. Was die staatliche Ebene noch nicht verstanden hat, ist der Umstand, daß der Islam nicht in unser Raster (Religion - Politik - Soziales) paßt. Somit werden politische Forderungen religiös verbrämt - und bleiben trotzdem politisch und verfassungswidrig.

Auf der religiösen Ebene sind die Zeiten leider vorbei, in denen christliche Märtyrer Eindruck schinden konnten. Es nützt Ihnen nichts, wenn Sie tot sind. Und ein Wertesystem ändern Sie nicht, egal wie schädlich es ist.

Und schaden will ich dem Christentum sicher nicht, solange ich so leben kann, wie ich es will. Eher müßte man es wieder alltagstauglich machen und aus der Museumsecke herausholen. Aber da sperren sich die Verantwortlichen.

Ich schäme mich nicht dafür Herz UND Verstand einzusetzen. Eher sollte es Ihnen peinlich sein Ihren Verstand außen vor zu lassen.

Viele Grüße

Beitrag melden
anna-susanna 16.09.2015, 13:52
533. Wahrscheinlich schwenkt Frau Merkel bald wieder um

ich wette, dass Frau Merkel - vorausgesetzt sie liest all` diese Kommentare - spätestens Morgen ihren Kurs ihrer eigens ausgerufenen Willkommenskultur, um 180° zurück dreht, um sich dann wieder mit Volkes Stimme einig zu fühlen.

Beitrag melden
002614 16.09.2015, 13:52
534. zählen nicht

Zitat von hajo58
Frau Merkel wurde nicht von der Mehrheit gewählt. CDU und CDU hatten bei der letzten Bundestagswahl 19,6 Millionen Stimmen bei 61,6 Millionen Wahlberechtigten! Rund 42 Millionen Wähler haben Frau Merkel also nicht gewählt! Und die Nazikeule können Sie wieder wegstecken oder haben sie sonst noch Argumente?
Nichtwähler zählen nicht - und das ist auch gut so!
Es ist erschreckend, wie viele Menschen in unserem Land ihrer Verantwortung, sich in einem demokratischen Prozess eine Regierung als Volksvertretung zu wählen, nicht nachkommen.

Das kann nur Ignoranz sein. - Oder die Bevorzugung einer Diktatur á la Nahost-Länder, China, Nord-Vietnam, Kuba, Venezuela.

Das sind dann aber auch diejenigen, die in jeder vorsichtigen Äußerung von Befürchtungen gleich die Naziverdächtigungen hervorbringen.

Wenn man sich was wünschen könnte, dann dass sich nur diejenigen äußern dürften, die zuvor an demokratischen Wahlen teilgenommen haben.
Alle anderen sollen dann auch zwischendurch die Klappe halten.

Beitrag melden
redbayer 16.09.2015, 13:52
535. So ist das eben

Zitat von Matthias_Kraft
Merkel ist also empört, wenn man infrage stellt, dass sie zu viele Flüchtlinge ins Land lässt und andererseits weiß sie aber auch, dass Deutschland nicht alle Flüchtlinge dieser Welt aufnehmen kann. Ausserdem noch, nachdem Bayer in den letzten Tagen und Wochen die Hauptlast der Flüchtlingskrise zu bewältigen hatte und alle Kapazitäten was die Hilfeleistung betrifft komplett ausgeschöpft waren zu behaupten: ,, Sie steht damit in einem angenehmen Gegensatz zu Horst Seehofer und seiner CSU, für die Nächstenliebe offenbar eine Tugend ist, die (mehr oder weniger) am eigenen Gartenzaun endet,, , ist für mich eine Sauerei sondersgleichen!
wenn man bei der Bildzeitung gelernt hat und mit den Moslembrüdern in Ägypten gut Freund ist - dann "hasst man eben die Bayern & Seehofer". Die sind störend für die Allmächtigen dieser Republik.

Beitrag melden
nixkapital 16.09.2015, 13:53
536. ...

Zitat von my_2_cents
Dass die Terrorgruppe ISIS plant, ihre Attentäter gezielt unter den Flüchtlingsstrom zu mischen, um Ziele im Westen zu attackieren, dürfte sich mittlerweile rumgesprochen haben. Es gibt ernstzunehmende Schätzungen, dass 2% der Flüchtlinge Terroristen sind. Mit anderen Worten: Bis zum Ende des Jahres lässt Angela Merkel und ihre Clique etwa 20.000 brutale Killermaschinen in unser Land , die nur noch auf ihr Einsatzkommando warten. Ein Horrorszenario? Nur eine Verschwörungstheorie? Ich würde nicht darauf wetten! Ratet mal, warum die USA in den nächsten Jahren (!) nur insgesamt 5.000 HANDVERLESENE Flüchtlinge ins Land lassen wird! Was Merkel gerade macht, kann nur noch als Hochverrat bezeichnet werden! Das Mekrel muss weg bevor es noch größeren Schaden anrichtet!
Also 1) heißt der Laden jetzt IS und nicht ISIS (wenn man den Terroristen schon zuhört, dann bitte auch richtig!) 2) soll man nicht jedem Gerücht glauben, das verbreitet wird, 3) will der IS auf eine billige Art und Weise Schrecken verbreiten und ist buchstäblich Trittbrettfahrer und 4) sind die USA schon so hysterisch, dass dort 14-jährige Schüler verhaftet werden, die aus technischem Interesse Wecker bauen (ich gehe mal davon aus, dass die USA in den nächsten 20 Jahren nicht wesentliches mehr an Forschung zustande bringt, weil das ganze Forschungspotenzial in Guatanamo einsitzt)

Beitrag melden
annalie001 16.09.2015, 13:53
537. Stumpfsinn

Woher kommen nur diese kleingeistigen und negativen Kommentare? Als Menschen ist es unsere Pflicht, zu helfen, auch wenn es uns vielleicht daraufhin etwas schlechter gehen könnte. Lange haben wir auf Kosten anderer gelebt und konsummiert und tun dies immer noch. Diese ewige Angst Tu kurz zu kommen, zeugt von wenig Bildung.

Beitrag melden
aus_dem_off 16.09.2015, 13:53
538.

Zitat von bonowe
Solange Haupt und Realschüler wegen angeblicher Minderqualifikation keine Lehrstelle z. B. als Heizungsbauer bekommen und 46 Jahre alte Arbeitnehmer mit Abi und Studium keine Arbeit mehr bekommen ,weil sie angeblich zu alt sind , solange glaube ich diesen Quatsch von wegen Arbeitskräftemangel ( Fachkräftemangel ) nicht !!! bonowe
Wie wahr...
Haben die SPON Schreiberlinge gestern noch selbst davon berichtet, ist dies heute eine Lüge aus der rechten Ecke, vorgetragen von Deutschen, die nicht ein klein wenig von ihrem großen Wohlstand abgeben wollen umringt von verwöhnten Jugendlichen, die nichts mehr leisten wollen, und sonstigen Hartz 4 Hängematten Faulenzern

Beitrag melden
bertholdrosswag 16.09.2015, 13:54
539. Mein Kommentar

Und, was sagt der Artikel zur Sache? Letztlich ist Frau Merkel nur eine Lohnempfängerin und keine Oligarchin a la Donald Trump sie kann ihre Auffassungen dem Volk vermitteln und die Mehrheit des Volkes muss diese dann auch als annehmbar empfinden. Wenn das nun erreicht sein sollte haben beide, Kanzlerin und Volk das gemeinsam zustande gebracht. Der Artikel gibt jedoch nicht mal an, dass die Grenzen für die Flüchtlinge wieder offen gehalten werden können. "Ihr Kinderlein kommet oh kommet doch all!" zu singen ist eine Sache sie aufzunehmen und zu Versorgen, wenn sie dann kommen wäre dann nichts anderes als eine logische Pflicht und die obliegt dann vor allem dem Volk. Hat das Volk dieser Verpflichtung nun zugestimmt?

Beitrag melden
Seite 54 von 103
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!