Forum: Politik
Kanzlerin unter Druck: Merkel will ganze Legislaturperiode regieren
AFP

Ein Rücktritt als CDU-Vorsitzende kommt für Angela Merkel nicht in Frage. Und sie wolle bei einem Ja der SPD-Basis zum Koalitionsvertrag bis 2021 Kanzlerin bleiben, stellte die Regierungschefin im ZDF klar.

Seite 13 von 25
karlm99 11.02.2018, 19:12
120. Das

Land, das eigene Volk hat sie gespalten und mehr Schaden angerichtet als je einer ihrer Vorgänger. Es wird Zeit, dass sie geht. Und nicht nur sie. Sie ist nicht allein verantwortlich. Sie hatte Helfer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
diplomat_ 11.02.2018, 19:12
121. Nicht zu glauben.....

...mit welcher Chuzpe die Frau, die Deutschland in einen Tiefschlaf versetzt hat und an allen neueten Entwicklungen nicht teilnehmen lässt, Machtansprüche anmeldet, die sich auf welchen Leistungen in den letzten 5 Jahren stützen?
Deutschland will sie loswerden! Realisiert sie das nicht! 90% der Kommentare hier fordern ihre Ablösung! Gut so! Warum hat der unfähige Schulz nicht die Koalition mit der CDU angeboten, aber ohne sie als Kanzlerin, dann wäre er noch im Amt. Man wendet sich mit Grausen ab!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rotruth 11.02.2018, 19:12
122.

Zitat von tomy1983
Ich plaediere deshalb zur Begrenzung der Kanzlerschaft auf 2 Legislaturperioden nach amerikanischem Vorbild. Das waere doch mal ein Thema fuer den Koalitionsvertrag gewesen, was sicher viel Popularitaet in der Bevoelkerung geschaffen haette.
Aber rückwirkend!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
klausi_maiermüller 11.02.2018, 19:14
123.

Zitat von hotgorn
Dieser Unternehmer sollte erst einmal einen Designer einstellen.
hotgorn Sie kaufen doch sicher bei Amazon - übrigens Herr Grupp zahl alle seine Stauern in Deutschland zu deutschen Steuersätzen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
friedrich_eckard 11.02.2018, 19:14
124.

Zitat von Sokrates1939
Wer sollte ihr nachfolgen? Klöckner, Kramp-Karrenbauer, van der Leyen oder gar Spahn als eine Art deutscher "Kurz"? Allerdings sehe ich auch in der SPD keine ideale Kanzlerfigur. Die herrschende Politikerkaste hat solche Persönlichkeiten wie früher nicht mehr.
Es wird sich schon ein Papen finden, der das "Bündnis der bürgerlichen Kräfte", auch "neue Harzburger Front" geheissen, mit den Krrräften derrr natiionalen Errrneuerrrung und der Partei der Steuervermeider zu schmieden unternimmt... an Spahn glaube ich allerdings nicht, weil der für die Verfechter eines "an traditionellen Werten orientierten Familienlebens"... rhabarber... also für reaktionäre Spiesser aus in seiner Person liegenden Gründen wohl nicht schluckbar sein wird, und die genannten Damen sind eh' zu Merkel-nah. Aber Situationen pflegen sich ihr Personal zu schaffen...

Übrigens wird die SPD natürlich nach der Ablehnung des Koalitionsvertrages ihren Corbyn brauchen, wobei ich meinen Favoriten für diese Rolle ja schon häufiger genannt habe...nein, nicht Kühnert, aber ich denke, dass in dem ein ausgezeichneter SPD-Generalsekretär stecken könnte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dbrown 11.02.2018, 19:14
125. Weltfremd

bis zum bitteren Ende. Und genau dieses blüht dieser Frau, wenn sie nicht endlich ih Zepter weiterreicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ulrich_loose 11.02.2018, 19:15
126. Na ja,

Zitat von jgwmuc
Merkel stellte klar, dass sie CDU-Chefin bleiben wolle. Sie bestritt, dass sie innerhalb der Partei an Autorität verloren habe. Das ist Paranoia, sie nimmt die gewaltigen Widerstände in Partei und in Deutschland nicht mehr wahr.
Der Erich hat ja auch noch von der Tribüne gegrüßt als die DDR schon fast Vergangenheit war. Es ist also nicht so ungewöhnlich das manch "Hochgestellte" Persönlichkeit die Realität nicht mehr wahrnimmt. Auf der anderen Seite - vielleicht kennt sie ihre devoten Parteisoldaten besser als der Bürger und kann sich auf die verlassen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mullertomas989 11.02.2018, 19:15
127. Der lustigste Moment....

... im ZDF-Interview war, als Frau Merkel sagte, Sie hätte immer sich bemüht, talentierte Kandidaten zu fördern...... Sehr lustig. Das Gegenteil war doch immer wieder der Fall. Aber es sollte ja auch keine Maut geben sowie keine Verzögerung bei den Klimazielen..........

Beitrag melden Antworten / Zitieren
klausi_maiermüller 11.02.2018, 19:17
128.

hotgorn Sie kaufen doch sicher bei Amazon - übrigens Herr Grupp zahl alle seine Stauern in Deutschland zu deutschen Steuersätzen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rotruth 11.02.2018, 19:17
129. Das

Zitat von scharri-frank
Wählt diese Koalition endlich ab!!!!!!!! For ever!
wäre etwa so, wenn Freilandhühner für Käfighaltung stimmen würden. Wird nicht passiren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 13 von 25