Forum: Politik
Kanzlerin vor dem Euro-Gipfel: Merkel fährt die harte Linie
dapd

Die Kanzlerin geht auf Konfrontationskurs zu den EU-Spitzen. Deren Masterplan gegen die Krise bringt einmal mehr Euro-Bonds ins Spiel - zum Ärger von Angela Merkel. Einknicken kommt für sie nicht in Frage. Es droht ein frostiger Krisengipfel.

Seite 1 von 15
Bordeaux09 27.06.2012, 18:18
1. Klare Kante

Erhardt: Wirtschaftswunder
Brandt: Ost-West-Dialog
Kohl: Einheit
Schroeder: Agenda 2010
Merkel: Euro 2.0

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Cortado#13 27.06.2012, 18:24
2. Sollte wohl heissen, Merkel fährt....

Zitat von sysop
Die Kanzlerin geht auf Konfrontationskurs zu den EU-Spitzen. Deren Masterplan gegen die Krise bringt einmal mehr Euro-Bonds ins Spiel - zum Ärger von Angela Merkel. Einknicken kommt für sie nicht in Frage. Es droht ein frostiger Krisengipfel.
mit ihrer harten Linie "gegen" die Wand!??? Was glaubt eigentlich diese Person? Sie hat nicht das alleinige Sagen in Europa!! Die anderen Länder-Chefs sollten ihr mal sagen, wo es in Europa lang geht oder eben nicht!!! Hat Merkel noch immer nicht begriffen, dass sie die "Krise" höchst persönlich ist???

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hienstorfer 27.06.2012, 18:26
3. Andere finden: Deutschland macht sehr viel! -

http://www.time.com/time/magazine/article/0,9171,2115038,00.html

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bauagent 27.06.2012, 18:26
4. Das Ende naht..........

.......sicher nicht wegen fehlender Eurobonds, die man wohl eher als Sterbehilfe und letzte Umschichtung von fleißig nach pleite deuten könnte.

Das gesamte Bankenystem Europas ist faul. Die letzte Chance gab es 2008 mit der Lehmann Pleite das System nochmal an´s Laufen zu bringen.

Der von der Wall-Street ferngesteuerte Obama hat hier abgewunken weil er wohl wusste, dass der fehlkonstruierte Euro zuerst in die ewigen Jagdgründe geht. Auch die EU Granden Barroso und Van Rompuy waren 2008 bereits durch eine selbst in Auftrag gegebene Analyse informiert, dass ihre Währung auf den Abschuss wartet.

Verständlich, dass sie seit 4 Jahren versuchen ihr undemokratisches Konstrukt zu retten, notfalls unter Ausschaltung aller demokratischen Rechte.

http://diepresse.com/home/wirtschaft/boerse/453406/182-Billionen-Euro-faule-Werte-vergiften-europaeische-Banken

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jdm11000 27.06.2012, 18:31
5. Schulden anderer

Zitat von pl-pitt
mit ihrer harten Linie "gegen" die Wand!??? Was glaubt eigentlich diese Person? Sie hat nicht das alleinige Sagen in Europa!! Die anderen Länder-Chefs sollten ihr mal sagen, wo es in Europa lang geht oder eben nicht!!! Hat Merkel noch immer nicht begriffen, dass sie die "Krise" höchst persönlich ist???
... wollen Sie anscheinend gerne übernehmen? Wieso gehen Sie nicht zu Ihrem Nachbarn und zahlen deren Schulden mal an die Bank ganz real zurück?!
Ich habe eher den Verdacht, daß Sie gar nicht verstanden haben, daß Deutschland nicht die Melkkuh für ganz Europa sein kann.
Europa ist tot! Toter geht es nicht!
Die Wiederbelebungsversuche werden bei uns zu Arbeitslosigkeit, weitaus mehr Schulden und damit zu erheblich höheren Steuern führen. Zu mehr aber auch nicht!
Aber Sie gehen ja wohl jeden Tag rüber und zahlen die Schulden Ihrer Nachbarn zurück!
Wer glaubt denn so was?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wilckinson 27.06.2012, 18:36
6. Sysop leider hast du keine Ahnung

Zitat von pl-pitt
mit ihrer harten Linie "gegen" die Wand!??? Was glaubt eigentlich diese Person? Sie hat nicht das alleinige Sagen in Europa!! Die anderen Länder-Chefs sollten ihr mal sagen, wo es in Europa lang geht oder eben nicht!!! Hat Merkel noch immer nicht begriffen, dass sie die "Krise" höchst persönlich ist???
und vorallem weisst du nicht wie in andere Länder EU oder nicht EU über diese Pleite-Staaten gedacht wird. Was ist dann deine Alternative? Geld drucken und Wachstum über Kredite finanzieren? Mein Gott ist das Naiv und der nächste Generation wie Du soll es ausbaden??? Pffui

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Absurdistan-Veteran 27.06.2012, 18:36
7. Vorsicht

Merkels "Gesamtschuldnerische Haftung" (§421,BGB) schließt doch eine gemeinschaftliche Haftung nicht aus, oder? Ist hier jemand Jurist?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
porky1 27.06.2012, 18:36
8. komisch

wenn andere Laender eine "harte Linie" fahren, werden sie "Blockier" genannt, Merkel wird aber daheim dafuer gefeiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
beblein 27.06.2012, 18:37
9. Euro pleite

Zitat von bauagent
.......sicher nicht wegen fehlender Eurobonds, die man wohl eher als Sterbehilfe und letzte Umschichtung von fleißig nach pleite deuten könnte. Das gesamte Bankenystem Europas ist faul. Die letzte Chance gab es 2008 mit der Lehmann Pleite das System nochmal an´s Laufen zu bringen. Der von der Wall-Street ferngesteuerte Obama hat hier abgewunken weil er wohl wusste, dass der fehlkonstruierte Euro zuerst in die ewigen Jagdgründe geht. Auch die EU Granden Barroso und Van Rompuy waren 2008 bereits durch eine selbst in Auftrag gegebene Analyse informiert, dass ihre Währung auf den Abschuss wartet. Verständlich, dass sie seit 4 Jahren versuchen ihr undemokratisches Konstrukt zu retten, notfalls unter Ausschaltung aller demokratischen Rechte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 15