Forum: Politik
Kanzlersturz: Diese seltsame Lust am Untergang

Angela Merkel zur Uno, Friedrich Merz als Nachfolger, und die Bayern spalten sich ab: In der CDU überschlagen sich die Szenarien für einen Wechsel im Kanzleramt.

Seite 32 von 53
huddi03 26.01.2016, 14:31
310. Als geborener Patriot

Zitat von ottokar.heizer
Prioritäten und Grenzen nicht erkennt, den bestraft das Leben ... Nicht nur die CSU sollte sich abspalten, sondern vielmehr Bayern von Deutschland. Dies davon ausgehende Signal würde zu einer Neuordnung von Europa, insbesondere zur Entstehung von neuen und dynamischen Staaten wie Katalonien und Padanien führen. Zusammen mit einem unabhängigen Baden Württemberg, Österreich, Padanien, Beneluxstaaten, Nordfrankreich sowie weiteren neuen deutschen Staaten könnte unter Führung von Bayern jener mitteleuropäische Bundesstaat geschaffen werden, der es schaffen würde, zu einer dynamischen europäischen Großmacht aufzusteigen. Den restlichen EU Staaten sollte eine dem EWR vergleichbare Partnerschaft angeboten werden.
muss ich darauf hinweisen, dass ein Staat Anhalt für die gedeihliche Entwicklung Europas unerlässlich ist. Gleiches gilt übrigens für Lippe, dessen große Bedeutung ich während meines Wehrdienstes in der PzBrig 21 kennenlernen durfte.

Beitrag melden
MrMokel 26.01.2016, 14:32
311. Neue Forenregel 2: Du sollst dich präzise ausdrücken!

Zitat von deglaboy
und eine schmerzlose Regelung gibt es nicht, ist eines klar: Merkel muss weg. Weil kein BK dem deutschen Volk und dem deutschen Interesse so geschadet hat, wie sie. Was danach kommt - egal! Hauptsache diese lähmende Leere ist beseitigt. Die Zeit drängt, es muss schnell gehen.
Abgesehen davon, dass hier bereits Forenregel 1 (siehe #284 MrMokel) zur Anwendung kommt, besteht hier die Begründug für die abstruse Forderung lediglich in einer Beahuptung. Sie sollen sagen, inwiefern Angela Merkel ihrer Meinung nach dem deutschen Volk und dem deutschan Interesse geschadet hat. Und sie sollen natürlich ausführen, was sie mit "deutsches Volk" und "deutsches Interesse" genau meinen, denn da hat ja auch nicht jeder die gleiche Definition. Und dann können sie vielleicht begründen, dass Neuwahlen oder ein Rücktritt Angela Merkels das Richtige wären, aber so wie sie es gemacht haben, verstößt es gleich gegen zwei Forenregeln: Nicht nachgedacht und unpräzise ausgedrückt.

Beitrag melden
kastenmeier 26.01.2016, 14:32
312.

Zitat von Rot2010
Diese Frau hat folgende Erfolge zu verantworten: 1. Ausverkauf und Verschenkung des von Deutschen erarbeiteten Wohlstands 2. Verschenkung deutscher Steuergelder mit der Ausssicht diese niemals wieder zu sehen 3. Auswahl eines neuen Volkes (Dann ist das nicht mehr mein Land!) 4. Massenhafter Rechtsbruch durch Araber die illegal alle Grenzen übertreten und das Land fluten 5. Das Zerwürfnis mit unseren europäischen Nachbarn 6. Aufruhr und solzialer Unfrieden in Deutschland 7.. den Zusammenbruch von Shengen 8. Den Zusammenbruch der EU 9. Das Ende des Euro So was nennt man erfolgreich. Ganz egal welches Ende diese Frau erleidet wir werden es feiern.
Nun, das wäre wirklich ein Grund, die Kanzlerschaft aufzugeben.
Vorher könnte man aber nochmal darüber nachdenken, ob Ihre Liste nicht vielleicht doch von vorne bis hinten eine Mischung aus haltlosem Blödsinn (Nr.1-3), rechtspopulistischer Lüge (Nr. 4) und sonstigen Unwahrheiten (Nr. 5-7) sowie kompletter Fehleinschätzungen (Nr. 8-9) ist. ich denke schon; nur um nicht überstürzt zu handeln.

Beitrag melden
Luxinsilvae 26.01.2016, 14:32
313. Och, bitte nicht verdrehen.

Zitat von ni_dieu_ni_maitre
Ich habe noch gar nicht mibekommen, dass der gesamte Maghreb, der Balkan, Schwarzafrika, Pakistan und Afghanistan nun endvölkert sind und alle sich hier in Mitteleuropa aufhalten. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es durchaus noch Menschen gibt, die auf dem Balkan leben und Touristen haben mir auch berichtet, dass zumindest im Maghreb noch Einheimische zu finden sind.
Dass plötzlich für den gesamten Maghreb, den Balkan (soweit nicht schon EU-Mitglied), Pakistan, Afghanistan alle Drittstaats-Einreise-Restriktionen aufgehoben wurden, dürfte Ihnen kaum entgangen sein.

Beitrag melden
Anti-Ideologe 26.01.2016, 14:33
314. Falsch verstanden?

Zitat von chk23
Das Problem, welches WIR wesentlich mit verursacht haben - und wir sitzen hier nicht auf einem Inselkontinent wie Australien, der von den meisten Brennpunkten aus so gut wie unerreichbar ist. "Die Grenzen Dicht machen" wird nicht nur humanitäre Folgen haben (die bequemen, satten Egoisten wie Ihnen ja egal zu sein scheinen), sondern auch immense wirtschaftliche Probleme nach sich ziehen. Und Terroristen werden IMMER einen Weg in dieses Land finden - ob nun getarnt als Flüchtling, als reicher (und willkommener) Tourist/Geschäftsreisender oder als urdeutscher Konvertit. Nur die Motivation, seine Wut an den Verursachern der Krise/zynischen und feigen Hilfsverweigerern auszulassen, wird weiter wachsen. Wenn Sie gerne auf einer militärisch abgesicherten Wohlsandsinsel hocken wollen, die ihre Existenz nur einem aggressiven Militär, welches auf alles und jeden schiesst, der sich der Grenze näher zu verdanken hat; bitte, schauen sie doch mal nach Israel, wie "sicher" man in so einem Staat noch ist. Dagegen haben wir hier und jetzt geradezu paradisische Zustände.
Ich meinte die EU-Grenzen, nicht die deutschen Grenzen. Oder wollen Sie mir erzählen, dass die Schließung der EU-Grenzen auch wirtschaftlich negative Folgen hätte?! Auf die Begründung wäre ich sehr gespannt! Und nein, WIR können eben nichts dafür, dass man im Nahen und Mittleren Osten nicht bereit ist, sich weiter zu entwickeln statt sich wegen irgendeines Aberglaubens gegenseitig umzubringen. All die Jungen Männer, die hierher kommen, sollten zu Hause für ihr Land und für Ihre Freiheit kämpfen statt sich hier ins gemachte Nest zu setzen. Das Thema Israel ist ein spezielles. Man kann tatsächlich diskutieren, ob es eine gute Idee war, die Juden ausgerechnet dort anzusiedeln. Die Frage ist, was passieren würde, wenn die Israelis die Waffen strecken und sagen würden, dass sie ihre Grenzen nicht sichern können. Was würde dann wohl passieren...? Aber mit der Situation der EU-Grenzsicherung hat das sehr wenig gemein, da wir nicht von Todfeinden umgeben sind. Wir müssen "nur" illegale Einwanderung stoppen.

Beitrag melden
infox3000 26.01.2016, 14:33
315. In der Tat:

Zitat von Rayleigh
Grenze dicht? Dafür ist die Grenze selbst zu groß und die Polizei zu schwach. Was die eventuelle Nachfolge angeht... da gibt es eigentlich niemanden. Maximal Frau von-der-leyen kann man ernsthaft als Kanzlerin aufbauen. Der traurige Rest: Seehofer, Schäuble, Steinmeyer, Gabriel... Da könnte man auch gleich einen Sack Kartoffeln auf den Posten heben.
Hier braucht es andere Architekten, frei nach dem Motto: "Niemand hat die Absicht ... " Abgesehen von dem personalpolitischen Jammertal, in dem wir uns befinden, war Deutschland schon zu ganz anderen historischen Leistungen fähig, wobei jede Energie sowohl im Negativen wie im Positiven eingesetzt werden kann. Niemand sollte also Deutschland unterschätzen, zumal wir in einer Zeit leben, wo bereits allzu viele Motive und Konzeptionen der maßgeblichen geopolitischen Akteure der Öffentlichkeit zugänglich geworden sind, teils durch Fehler, teils durch gezielte Indiskretion, wie z.B. aus den Auftritten von STRATFOR-Chef Friedman. Daher besteht begründete Hoffnung, dass sich auch hier jemand findet, der im internationalen Machkarussel adäquat mitspielen kann und für eine Überraschung sorgt.

Beitrag melden
vagabondix 26.01.2016, 14:34
316. Nur mal zur Erinnerung:

die Bundestagsmehrheit würde auch eine SPD-geführte Rot-Rot-Grün-Regierung zulassen.

Aber Gabriel hat sich ja 2013 schon nicht getraut, den Kanzler zu geben.

Pech gehabt, einmalige Chance vertan.

Beitrag melden
huddi03 26.01.2016, 14:34
317. Für

Zitat von dave1986
Was für einen linken Stuss dieser Reporter hier schreibt ist schon wahnsinn! Diese Frau merkel setzt sich gegen recht und gesetzt und der eigenen bürger! Was ist das für eine gute Kanzlerin! Wenn ich diesen scheiss hier lese bekomme ich echt zuviel langsam. Zum Glück denkt mittlerweile die Mehrheit der Bevölkerung so! Diese Frau ist keine Lösung für das Problem was sie uns geschaffen hat mit ihrer Agenda in der Welt als tolle Frau da zu stehen! Sie ist so fern von der Realität das man schon langsam denkt sie hat einen psychischen schaden genommen in ihrer Amtszeit! Was hat die Frau in 10 Jahren gutes getan ausser steuern erhöht jetzt soll die Maut doch kommen! In Deutschland herrscht das reine Chaos und diese Politiker sehen den ernst der Lage nicht und checken nicht das die kumunen überlastet sind wegen ihrer Politik und ihren allein gängen! Eine Kanzlerin gibt einen Eid ab und missachtet alles was sie geschworen hat. Das ist der größte verlogene Haufen und so langsam glaube ich alle Reporter und Schreiber sind in der cdu! Alles verharmlosen obwohl die Menschen nicht mehr wollen!
"linken Stuss" ist gerade der Hr. Fleischhauer sehr bekannt.

Beitrag melden
kasam 26.01.2016, 14:36
318. Meine Güte. Germany hat Probleme, wie andere auch.

Aber was machen viele Deutsche----sie wollen wieder von einem ..starken ..Mann geführt werden?? dAS DARF DOCH WIRKLICH NICHT WAHR SEIN...Immer noch nichts gelernt??. Probleme muss man abarbeiten, eine bla bla Lösung gibt es leider nicht. Merkel macht was sie kann und das ist gut so, andere meutern, sind aber wie immer nur Maulhelden ohne Verstand.......

Beitrag melden
ni_dieu_ni_maitre 26.01.2016, 14:37
319. Können Sie das mal genauer erklären?

Zitat von djssss
Als Obergrenze wäre allenfalls minus 100000 bis 250000 vorstellbar, wenn man nicht Mord und Totschlag in Massenunterkünften über Jahre akzeptieren möchte.
Wenn ich das richtig verstehe, wollen Sie also jedes Jahr 100.000 bis 250.000 Menschen abschieben, die rechtmäßig in Deutschland leben? Nach welchen Kriterien wollen Sie das machen? Wer soll abgeschoben werden? Und wohin?
Angela Merkel Rechtsbruch vorwerfen und selbst nicht mal die grundsätzlichsten Rechte und Gesetze einhalten. Man könnte lachen, wenn es nicht so traurig wäre.

Beitrag melden
Seite 32 von 53
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!