Forum: Politik
Karl-Theodor zu Guttenberg: Märchenprinz aus der Puderzucker-Welt

Was will Karl-Theodor zu Guttenberg? Der Verteidigungsminister ist der neue Polit-Star, doch wofür er politisch steht, ist unklar. Angela Merkel muss ihn nicht fürchten, vom Kanzlerformat ist der Frischling weit entfernt.

Seite 1 von 14
hornbeam 22.10.2010, 15:27
1. Lächerlicher SPIEGEL

Es gibt keinen "Karl-Theodor zu Guttenberg, Freiherr aus Franken"!

Es gibt NUR einen Karl Theodor zu Puttenzwerg, richtig. Alles Andere, Grafen, Könige und Freiherren sind seit 100 Jahren in Deutschland abgeschafft.

Beitrag melden
Ch3fkoch 22.10.2010, 15:32
2. Wann bekommt Gutti endlich seine eigene Kolumne?

Ich gebs zu, ich habe den Artikel nicht gelesen; aber ich frage mich wirklich:
Wie kommt es, dass SPON quasi TÄGLICH ein neues Gutti-Dossier lanciert - immer brav nach dem Motto: "Hey, es gibt da diesen Hype, keine Ahnung wieso, aber Spiegel ist wie immer vorne mit dabei.."
Als ob es nicht wichtige Motive gäbe..

Beitrag melden
günterjoachim 22.10.2010, 15:33
3. Altkluges Gefasel...

Altkluges Gefasel von Herrn Steg, ziemlich überflüssig.

Beitrag melden
dr_gisela_v._kerf-binsing 22.10.2010, 15:35
4. Zuckerguß

Zitat von sysop
Was will Karl-Theodor zu Guttenberg? Der Verteidigungsminister ist der neue Polit-Star, doch wofür er politisch steht, ist unklar. Angela Merkel muss ihn nicht fürchten, vom Kanzlerformat ist der Frischling weit entfernt.
Jetzt machen diese güldenen Herzschmerz-Blätter, die beim HNO-Arzt herumliegen schon Politik.
Kanzler wird man nur durch eine Hausmacht. Oder durch eine Reihe von "Unfällen", wie bei Frau Merkel.

Beitrag melden
Beduine 22.10.2010, 15:39
5. Hat Merkel das Zeug zur Kanzlerin?

Welche "gesellschafts-, sozial-, wirtschafts-, umwelt-, steuer- oder beschäftigungspolitischen Ideen" hat denn unsere derzeitige Kanzlerin?

Beitrag melden
Caroline 22.10.2010, 15:40
6. Schlechter Artikel!

Zitat von sysop
Was will Karl-Theodor zu Guttenberg? Der Verteidigungsminister ist der neue Polit-Star, doch wofür er politisch steht, ist unklar. Angela Merkel muss ihn nicht fürchten, vom Kanzlerformat ist der Frischling weit entfernt.
"Märchenprinz" und "Puderzuckerwelt",
er bringt die Deutschen "um den Verstand" u. "aus der Fassung"

Einen solchen Neid- und Eifersuchts-Artikel brauche ich nicht.
Jeder Mensch mag freundliche, glaubwürdige und gut erzogene Menschen, oder?
"Was er will" ? Welche Frage! Er will seinen Job machen, und zwar so gut wie möglich. Und das glaube ich ihm. Gibt es nicht irgend etwas, das man ihm anlasten könnte......?

Beitrag melden
hystrix 22.10.2010, 15:47
7. Non-Stop-Schwachsinn

Na, dann werd ich jetzt das grosse Revolutions-Set aus dem Baumarkt besorgen, danach schnell bei Aldi vorbei, vielleicht sind ja die Goullotinen gerade im Sonderangebot...

Beitrag melden
Netcube 22.10.2010, 15:50
8. ...

Zitat von sysop
Was will Karl-Theodor zu Guttenberg? Der Verteidigungsminister ist der neue Polit-Star, doch wofür er politisch steht, ist unklar. Angela Merkel muss ihn nicht fürchten, vom Kanzlerformat ist der Frischling weit entfernt.
Interessant... Erst streut der SPIEGEL mit seiner an Bunte erinnernden Titelstory selbst den Puderzucker, um dann auf Guttenbergs Puderzucker-Welt pseudo-kritisch einzugehen.
Die Titelstory ist peinlich wie ich finde. Überhaupt eine über Guttenberg zu bringen, während gerade so viele andere wichtige Dinge passieren, ist seltsam.

Und der oben verlinkte Artikel ist doch auch bloss pseudo-kritisch. Ein bisschen Kritik... und dann wieder "Nun gut... er ist aber auch wirklich so verdammt toll und sieht sooo gut aus und ist sportlich und er ist unser aller Hoffnung und blablabla".

Was bringt SPIEGEL und SPON dazu, den Mann so in den Himmel zu schreiben? Ist das der KONSENS Eurer Redaktionen... ? Oder steht er auf einer Liste der Bilderberger? Meine ich nicht mal scherzhaft, immerhin war er ja da soweit ich weiß. Und das die deutschen Medien höchst folgsam sind, kann man schon daran sehen dass sie über das Thema nur soviel schreiben wie eben nötig, über Guttenbergs Star- und Kanzlerqualitäten aber ganze Liebesromane erfinden.

Respekt dafür!

Beitrag melden
maxmehr2008 22.10.2010, 15:51
9. Was ...

Zitat von sysop
Was will Karl-Theodor zu Guttenberg? Der Verteidigungsminister ist der neue Polit-Star, doch wofür er politisch steht, ist unklar. Angela Merkel muss ihn nicht fürchten, vom Kanzlerformat ist der Frischling weit entfernt.
... soll dieses halbseichte Gelabere??? Wen interessiert das überhaupt? Der Mann soll seine Arbeit machen und gut ist ... als ob wir hier bei der Bild Zeitung wären, schrecklich.

Beitrag melden
Seite 1 von 14
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!