Forum: Politik
Katholiken gegen AfD und Pegida: Kämpft um ihre Seelen!
DPA

Marschieren die besorgten Bürger, schalten die Kirchenherren das Licht aus. Diese Geste reicht aber nicht: Jeder Christ muss sich gegen die unchristliche Botschaft von AfD und Pegida stellen.

Seite 1 von 26
fritzausDA 21.02.2016, 17:22
1. Ausgerechnet die Pfaffen!

Deutschland ist auf dem Papier ein Staat, der von der Kirch getrennt ist. Dank Adolf hat aber die Religion noch immer ein viel zu hohen Stellenwert.
Ich bin "islamfeindlich" und dazu stehe ich auch; denn eder Islam ist im Gegensatz zur inzwischen relativ (!) "harmolesn" RKK eine akute Gefahr nicht nur für dieses unser Deutschland, sondern für die ganze Welt! Schächten, Beschneiden, Leute umbringen, "weil es so im Koran steht" - DAS ist die Realität!

Beitrag melden
M. Michaelis 21.02.2016, 17:22
2.

Toll, nun hat der Spaltpilz auch die katholische Kirche befallen.

Immer schön weiter die Zentrifugalkraft verstärken, immer neue ideologische Kampflinien eröffnen.

Das löst nur kein einziges Problem, es schafft neue und weist einmal mehr die breitbandige Überforderung Deutschlands.

Irgendwie klappt das im Ausland besser. Die haben die pragmatische Vernunft noch nicht begraben und handeln.

Beitrag melden
nordlys 21.02.2016, 17:24
3. Christlich?

Wie lautet denn die Botschaft unserer christlichen Regierung? Deutschland rettet die Welt, bis die Steuergelder alle sind, und dann drucken wir uns neues?

Beitrag melden
gutmichl 21.02.2016, 17:25
4. Kirchen auf dem Weg in die Bedeutungslosigkeit

Mit Aktionen wie dem Lichtabschalten beschleunigen die Kirchen ihren eigenen Niedergang. Die islamischen Staaten sponsern den Islam in Deutschland, während heimische christliche Kirchen gegen die darüber alarmierten Gemeindemitglieder kämpfen.
Kein Wunder, dass die Zahl der Kirchenmitglieder stark rückläufig ist.

Beitrag melden
kappelc 21.02.2016, 17:27
5. Amen

Na "Gott sei Dank" bin ich Atheist.

Beitrag melden
NoName! 21.02.2016, 17:28
6. Promovierter Theologe!?

Von so einem religiösen Spinner lasse ich mir garantiert NICHT das Thema Politik erklären! Lächerlich, in unserer aufgeklärten Gesellschaft noch an so einen erbärmlichen Unsinn wie Gott, Allah oder Engel zu glauben! DAS ist Dummheit!

Beitrag melden
docker 21.02.2016, 17:28
7. Religion...

"Seelenrettung" ? Dieser Terminus wurde u.a. auch bei der Vernichtung der indigenen Bevölkerung durch die Conquista benutzt und ist deswegen verbrannt und unbrauchbar. Die Kirchen sollten sich ihrer eigenen rassistischen Vergangenheit erinnern .

Beitrag melden
fredddyy 21.02.2016, 17:29
8. Die Pfaffen können mir gestohlen bleiben,

Es geht um die Zukunft Deutschlands und der deutschen
Bevölkerung und sonst nichts. Von mir aus können sich die Kirchen und die Politik dem Islam ergeben, ich werde das aber nicht tun, vorher wanderte ich aus. Basta.

Beitrag melden
nordlys 21.02.2016, 17:29
9. Völkisch? Rassistisch?

Auch wenn es die Politik und die Medien tausendfach ohne Nachweis behaupten: Die AFD ist keine "völkische und rassistische" Bewegung. Dagegen sind die Regierungsparteien und die Massenmedien Teil einer Bewegung, die Deutschland und Europa destabilisiert. Den Beweis dafür kann man täglich auf allen Kanälen sehen.

Beitrag melden
Seite 1 von 26
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!