Forum: Politik
Klimaschutz-Paket der GroKo: Es war doch klar, worauf die Leute warten
DPA

Jeden Tag quält sich unsere Autorin mit der Frage, ob sie umweltbewusst genug lebt. Vom Klimapaket erhoffte sie sich Antworten. Die Ergebnisse nimmt sie der Bundesregierung ganz persönlich übel.

Seite 1 von 28
ali3imbali 21.09.2019, 00:04
1. Danke

...genau das lag mir auch gerade auf der Zunge.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
binnenfuchs 21.09.2019, 00:12
2. Versagen auf der ganzen Linie

Volle Zustimmung! Hier wäre es notwendig gewesen, mit der Richtlinienkompetenz der Bundeskanzlerin eine klare Linie vorzugeben. Die wissenschaftlichen Fakten sind eindeutig und nach jahrelangem Stillstand muss endlich gehandelt werden. Stattdessen mutlose Untätigkeit, mühsam kaschiert mit ein paar Ausgabenprogrammen und viel heißer Luft. Kein Minister übernimmt Verantwortung, keine öffentliche Empörung, kein Rücktritt, weil man diese Politik nicht mehr mittragen kann. Eine Umweltministerin, die jetzt kein Zeichen setzen will, ist eine Fehlbesetzung. CDU, CSU und SPD haben sich selbst disqualifiziert, diese Selbstverliebtheit, diese Ignoranz. Diese Parteien sind auf Jahre hinaus für die junge Generation nicht wählbar.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mr.Myers 21.09.2019, 00:44
3. Panik!

Jeden Tag quälen mich Journalisten mit dem anbiedern an eine total verlogene Kinderbewegung! Dreht mal lieber eure Wahrnehmung ein Jahr zurück, da habt ihr euch noch nicht so in "Panic" versetzen lassen. Wenn überhaupt schreibt doch mal etwas über die Wissenschafter, nicht über die Schreihälse und ihre überdurchschnittlich wohlhabenden Wortführerinnen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ewiggestrigerstammtisch 21.09.2019, 00:55
4. Jeder der was fürs Klima tun will

kann das gerne tun. Warum wollt ihr mich auch den Rest missionieren?
Macht euer Ding ich mach meins. Leben und leben lasse. und wenn tot dann tot. so wie jede andere Zivilisation und unzählige Tierarten vorher. lasst mich in Ruhe arbeiten gehen, steuern zahlen, 1x im Jahr im Urlaub fliegen, 2x die Woche Fleisch essen und meine scheiss Plastiktüte benutzen, weil der Dreck aus Pappe reisst und oder keine 4 Tropfen Regen aushält.
mehr will ich nicht. geht das ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
StephanBuchner 21.09.2019, 00:57
5. Zeit läuft ab...

‪Unglaublich, dass Politiker schon wieder auf Zeit spielen, leider gibt es aber keine zweite Halbzeit und auch kein weiteres Spiel!‬

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Claudius32 21.09.2019, 01:01
6. Vielleicht selber mal nachdenken?

Das ist doch aktuell der Kern des Problems! Wie ein kleines Kind wartet die Autorin auf die Politik, damit sie ihr sagt, wie sie umweltbewusst zu leben hat. Diese Haltung teilt sie mit vielen Demonstranten! Dabei kann viel mehr erreicht werden, wenn man selber einfach mal handelt! Auto stehen lassen, mit dem E-Bike radeln oder mit der Bahn fahren. Weniger heizen und wenn dann mit effizienter Technologie. Plastikverpackung vermeiden! Selbst bei den Discountern kann man Obst und Gemüse mittlerweile lose kaufen. Weniger Fleisch, mehr Pasta oder Gemüse etc..... Ist doch nicht so schwer! Der Kunde bestimmt durch sein Verhalten, was produziert wird...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
michel2019 21.09.2019, 01:04
7.

Die Deutschen sind so schön blöd geworden.?
Die glauben jeden Mist. ?
Mehr Steuern.?
Dem Klima hilft das nicht?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ghp2 21.09.2019, 01:07
8.

Aber welche Ergebnisse liefert die Autorin?
Besser geht immer, ist schon klar.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
C0untZer0 21.09.2019, 01:07
9. Es ist ganz klar

was die Leute wollen. Die überwiegende Mehrheit möchte sich nicht elementar einschränken um gar nichts zu erreichen, weil es Russen, Chinesen und Amerikanern nicht egaler sein könnte. Es muss etwas getan werden, aber keine kopflosen Verbote, die nur von denen gefordert werden, die selbst nicht davon betroffen sind. Von autofreien Städten zu schwadronieren und die Pendlerpauschale abschaffen zu wollen, kann sich nur leisten wer nicht pendeln muss. Die überwiegende Mehrheit möchte möglicherweise etwas machen, aber nicht völlig durchdrehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 28