Forum: Politik
Knappes Rennen: BBC und Sky News erklären Sieg für Brexit-Lager
AP

Großbritannien wird aus der Europäischen Union austreten. Beim Referendum stimmte nach Prognosen von BBC und Sky News eine Mehrheit der Wähler für den Brexit.

Seite 3 von 9
kenterziege 24.06.2016, 06:27
20. Und wieder einmal haben sich die ....

....Demoskopen gründlich geirrt! Auch die Buchmacher haben wohl nur in der City ihre Wetten aufgenommen. Eigentlich habe ich Letzteren eine gute Prognose zugetraut, weil Geld als "Wahrheitsfinder" eingesetzt wird. Aber wahrscheinlich hat man Leute aus Wales oder Nordengland gar nicht wetten lassen!
In jedem Fall werde ich hier den Ergebnissen der Sonntagsfrage nur noch einen gewissen Unterhaltungswert beimessen.

Beitrag melden
v.g.e. 24.06.2016, 06:28
21.

WE DID IT!

So, alle die vorhersagten das Brexit würde nicht stattfinden: und nun?

Beitrag melden
forumundthreadkritiker 24.06.2016, 06:28
22. Die ...

... spinnen die Briten

Beitrag melden
stefan_sts 24.06.2016, 06:28
23. Wow ..unglaublich und beeindruckend !

Trotz medialer Großoffensive hat sich GB gegen die EU entschieden , nebenbei bemerkt haben die Briten offensichtlich auch ein Problem mit ihren Wahlforschern , dies erinnert ein wenig an deutsche Verhältnisse .
Nächster Stopp wäre dann die Niederlande und Frankreich .....alles Gute !

Beitrag melden
cosmo9999 24.06.2016, 06:29
24. hurra

hoffentlich bleibt es bei dem " wahren Demokratischen Ergebnisse " Bin mal gespannt wie Junker und Konsorten sich wieder drehen und wenden werden, um alle Verantwortung für dieses Ergebnis von sich und ihrer EU Politik abzuwenden.

Beitrag melden
autoralexanderschwarz 24.06.2016, 06:29
25. Wenn England zurückgekrochen kommt....

... gibt es keinen Britenrabatt mehr.

Beitrag melden
WolfThieme 24.06.2016, 06:30
26. Armes Europa...

...und viele Deutsche, die die EU auch nicht leiden können, freuen sich mit. Zurück zum Nationalwahn, Leute! Der hat ja schon zweimal im letzten Jahrhundert den Kontinent ordentlich durchgepustet. Auf ein Neues? Und das United Kingdom Great Britain wird nach dem Verlust von Schottland und Nordirland nicht mehr ganz so united sein

Beitrag melden
privé 24.06.2016, 06:30
27.

We all are witness of how a new black Friday is born. What a sad day for peace and freedom.

Beitrag melden
wo_ist_all_das_material? 24.06.2016, 06:31
28. Great Britain!

Ganz wunderbar!
Herzlichen Glückwunsch an die Initiatoren und Befürworter des Brexit, an all die wackeren Streiter für eine Entscheidung gegen die EU!
Möge dieser historische Schritt eine Wende einleiten zu einem menschenfreundlichen Europa, mögen weitere Staaten dieser EU den Rücken kehren, mögen eine Menge Köpfe rollen! Als erster verantwortlicher Politiker sollte Cameron zurücktreten.
Gerade nach der Instrumentalisierung des Mordes an der seit 2015 auch als Abgeordnete arbeitenden Young Leader JoCox hätte ich diesesErgebnis nicht mehr erwartet.

Beitrag melden
alexzzz 24.06.2016, 06:32
29.

Wow, ich bin sprachlos.

Beitrag melden
Seite 3 von 9
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!