Forum: Politik
Knappes Rennen: BBC und Sky News erklären Sieg für Brexit-Lager
AP

Großbritannien wird aus der Europäischen Union austreten. Beim Referendum stimmte nach Prognosen von BBC und Sky News eine Mehrheit der Wähler für den Brexit.

Seite 6 von 9
butzibart13 24.06.2016, 06:50
50. Man wird sehen

Vielleicht ist das auch eine Chance, dass jetzt "Resteuropa" incl. Schotten/Nordiren enger zusammenrückt. Die letzten Worte sind hier noch lange nicht gesprochen

Beitrag melden
alexzzz 24.06.2016, 06:50
51. Schottland

Schottland hat flächendeckend für "remain" gestimmt. Vermutlich ist das auch der Anfang vom Ende des Vereinigten Königreichs.

Beitrag melden
wotcom 24.06.2016, 06:51
52. Bbc_und_sky

erklaeren. Interessant, alles nur eine Fernsehshow, ein gigantisches TV-Event.

Beitrag melden
maxi.koch99 24.06.2016, 06:51
53. Jetz muss die EU

die Chance nutzen und sich demokratisieren um zu zeigen, dass das Projekt EU etwas gutes ist

Beitrag melden
HerrDietrich 24.06.2016, 06:52
54. Also...

für SPON ist ein Ergebnis von 55:45 in Nordirland für den Verbleib eine sehr große Mehrheit? Nicht mal die 61:39 von Schottland würde ich als sehr große Mehrheit bezeichnen.

Beitrag melden
stevie25 24.06.2016, 06:53
55. Vereinigtes Königreich ?

England und Wales wollen raus aus der EU. Schottland und Nordirland nicht. Erklären diese Länder ihre Unabhängigkeit bzw. Nordirland die Wiedervereinigung mit Irland sollte die EU sie mit offenen Armen aufnehmen.

Ansonsten gilt: Man muss das Votum respektieren. Beide Seiten mit allen Konsequenzen. Zugang zum Binnenmarkt nur unter der Voraussetzung der Freizügigkeit !

Beitrag melden
pethof 24.06.2016, 06:54
56. Das britische Parlament wird entscheiden

Noch ist unklar, was dieses Wahlergebnis tatsächlich für Großbritannien bedeutet. Ähnlich wie beim Referendum in den Niederlanden hat auch das gestrige Votum nur empfehlenden Charakter. Die nächsten Stunden und Tage werden zeigen, ob sich die Regierenden auch an die Entscheidung ihrer Wähler halten werden. In den Niederlanden hatten sie es nicht für nötig gehalten. So sah dort die Demokratie aus. Also lassen wir uns im Fall UK überraschen. Noch ist nichts entschieden!

Beitrag melden
Nobody Niemand 24.06.2016, 06:54
57. Juhu!

Einer weniger! Danke für den Goldpreis! Ein fabelhafter Tag!

Beitrag melden
thenightlyobserver 24.06.2016, 06:56
58. Besser ein Ende mit Schrecken

GB kann sich bald wieder intensiver um die Kolonien kümmern. Schade für alle vernünftigen Menschen auf der Insel. Mal schauen, wann die Schotten endlich unabhängig werden.

Beitrag melden
Krea_thief 24.06.2016, 06:56
59.

Ach was. Die Regierung ist nicht an das Referndum gebunden. Einen Ausstieg von jetzt auf gleich wirds nicht geben. Die EU wird an ihrerer volksfernen Politik nichts ändern.

Beitrag melden
Seite 6 von 9
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!