Forum: Politik
Koalitionsplanspiele in Stuttgart: Grüner Koch, roter Kellner

In Baden-Württemberg könnte den Grünen ein historischer Durchbruch gelingen: Winfried Kretschmann hat laut Umfragen derzeit beste Chancen, erster*Regierungschef der Öko-Partei zu werden.*Die SPD ist zur Rolle des*Juniorpartners*in einer Koalition bereit.

Seite 3 von 5
gran-granate 14.10.2010, 21:12
20. ---

Zitat von autocrator
Bis ende märz isses noch gaaaanzzz laaaaannngg hin. Und niemand ist vergesslicher als das wahlvolk. Zumal die medien recht bald andere schlagzeilen brauchen, um irgendeine sau durchs dorf zu treiben. Und selbst wenn die Grünen den MP & den einen oder anderen Ministerposten stellen: Was würde passieren? Richtig: Nichts. Schon beim sog. Königsrecht sind die Spielräume derart minimal ... Wobei noch dazu kommt: Die Grünen gehören schon lange dem macht- und geldgeilen einheitsbrei aus CDUCSUFDPSPDGrüne an. Es spielt absolut keine rolle, welcher ober-otto aus diesem brei, egal mit welchem bunten parteianstecker, da nun den grüßonkel macht. Eine wirkliche überraschung wäre, würden die Wähler unabhängige einzelkandidaten wählen. aber die schaffen es ja noch nicht mal in den promillebereich, so eingerostet ist der souverän beim kreuzchenmachen schon.
Das ist ja das Perfide,dann wird gejammert und das nächste mal wieder ein kreuzchen gemacht!
Über jedem Wahlschein sollte stehen "wissen sie was sie tun"
Wenn nicht geben sie ihrem Volks(ver)treter eine Vollmacht
der wird schon das richtige Entscheiden!
War Ironisch gemeint!

Beitrag melden
rafkuß 14.10.2010, 21:20
21. Würde Ihnen die Schweiz ans Herz legen...

Zitat von May
Sollte da passieren bliebe nur noch Bayern oder die Schweiz als Exil...welch traurige Vorstellung...
...in Bayern dräut über kurz oder lang auch schwarz-grün, sicher!
Aber ob die Genossen da drüben Sie auch nehmen...na ja, mit`m fetten Backschisch vielleicht!

Beitrag melden
predator77 14.10.2010, 21:23
22. Warum schreibt ...

... der Spiegel hier ständig "Ökopartei", das klingt abwertend - nach irgendwelchen "Verrückten" aus den 80igern.
Ja, sie sind immer noch mehr Öko als die anderen, doch sind die Grünen mittlerweile in der Mitte der Gesellschaft angekommen und das ist auch gut und richtig so.

Beitrag melden
rehabilitant 14.10.2010, 21:27
23. Was für ein Quatsch

Zitat von sysop
In Baden-Württemberg könnte den Grünen ein historischer Durchbruch gelingen: Winfried Kretschmann hat laut Umfragen derzeit beste Chancen, erster*Regierungschef der Öko-Partei zu werden.*Die SPD ist zur Rolle des*Juniorpartners*in einer Koalition bereit.
1. Im März werden die Stammwähler der CDU wieder kleinlaut ihr Kreuzchen an der gewohnten Stele machen

2. Bisher gibt es nur ein Institut, das die Grünen vor der SPD sieht. Und das ist naürlich Forsa mit dem SPD-Hasser Güllner und der eingebauten Standard-Abweichung für die SPD

3. Umfragen bitte nicht ernst nehmen

Beitrag melden
usrami 14.10.2010, 21:33
24. Grüner Morgenthau-Plan?

Die Grünen sind gegen fast alles was eine Industrienation ausmacht.
Gut gemeinte Ansätze wie z.B. Votovoltaik werden übersubventioniert (jeder Arbeitsplatz in der Solarindustrie kostet uns heute schon 150.000 € pro Arbeitsplatz. Wer zahlt? -der Stromkunde - etwas überspitz formuliert zahlt der Hartz IV Empfänger für die Solaranlage des Hausbesitzers.
Wir in NRW bekommen schon die ersten Auswirkungen Rot-Grüner Träumereien zu spüren. Wer erwirtschaftet eigentlich in 10-20
Jahren die Gelder für Renten und Pansionen???

Beitrag melden
HansiPMüller 14.10.2010, 21:39
25. Grün + SPD + Rot könnte S21 kippen

Zitat von rehabilitant
1. Im März werden die Stammwähler der CDU wieder kleinlaut ihr Kreuzchen an der gewohnten Stele machen 2. Bisher gibt es nur ein Institut, das die Grünen vor der SPD sieht. Und das ist naürlich Forsa mit dem SPD-Hasser Güllner und der eingebauten Standard-Abweichung für die SPD 3. Umfragen bitte nicht ernst nehmen
Könnte sein. Aber Grün + SPD + Rot dürfte diesmal knapp über 50% liegen. Es wäre wohl die einzige Konstellation, um Stuttgart 21 zu kippen. Zwar wacklig, aber möglich. Oder habe ich da was übersehen?

Beitrag melden
gran-granate 14.10.2010, 21:40
26. ---

Zitat von predator77
... der Spiegel hier ständig "Ökopartei", das klingt abwertend - nach irgendwelchen "Verrückten" aus den 80igern. Ja, sie sind immer noch mehr Öko als die anderen, doch sind die Grünen mittlerweile in der Mitte der Gesellschaft angekommen und das ist auch gut und richtig so.
Genau sie sind angekommen,unterscheiden sich von nichts von anderen Parteien,sind Etabliert!

Beitrag melden
Eutighofer 14.10.2010, 21:41
27. Gesamt/Gemeinschaftsschule

Stuttgart 21 ist für die Menschen außerhalb von Stuttgart ohne große Bedeutung. Viel wichtiger: Wollen die Baden-Würrtemberger, deren Schulen im Bundesvergleich ganz vorne sind, wirklich die Einführung der Gesamt/Gemeinschaftsschule, wie von SPD und GRÜNEN gefordert ?
Es gibt keine einzige Studie, die auch nur entfernt darauf hindeutet, dass Schüler in Gesamt/Gemeinschaftsschulen mehr lernen. Die PISA Sieger Baden-Württemberg, Bayern, Sachsen und Thüringen haben keine rot-grünen Regierungen!

Beitrag melden
Crom 14.10.2010, 21:43
28. ...

Zitat von rehabilitant
2. Bisher gibt es nur ein Institut, das die Grünen vor der SPD sieht. Und das ist naürlich Forsa mit dem SPD-Hasser Güllner und der eingebauten Standard-Abweichung für die SPD
Sie verwechseln die Sonntagsfrage zur Bundestagswahl mit der zur Landtagswahl in BaWü, dort sehen alle Institute, welche in letzter Zeit Befragungen durchführten, die Grünen vor der SPD:

http://www.wahlrecht.de/umfragen/lan...erttemberg.htm

Beitrag melden
kritiker111 14.10.2010, 21:44
29. Aber.......

bevor jemand die Grünen wählt, aber auch die Roten, sollte man allen noch einmal sehr genau vor Augen führen, was wir dieser "Konstellation" aus Schröders Zeiten zu erwarten haben!

Denn so volksnah und volksfreundlich sind beide Parteien auch nicht!
Sie sind nicht besser als die derzeit Regierenden - denn Kleintelpolitik wird in allen Lagern betrieben!

Noch dazu werden gerade die beiden Parteien sicher nicht zur Lösung des Ausländerproblems beitragen - denn sie sind in erster Linie die Verursacher!
Und gerade die Grünen tun sich mit Sprüchen in diesem Zusammenhang hervor, die zeigen, welche Mittel sie gerne anwenden, nur damit sie an die Macht kommen! Und das grenzt schon an die Verachtung des eigenen Volkes, sollte eigentlich Anlass sein, dass der Verfassungsschutz aktiv wird!

Beispiele:

Joschka Fischer: „Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden."

Jürgen Trittin: „Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr, und das finde ich einfach großartig."

Daniel Cohn-Bendit: "Wir, die Grünen, müssen dafür sorgen, so viele Ausländer wie möglich nach Deutschland zu holen. Wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben, den wir brauchen, um diese Republik zu verändern."

Claudia Roth: "Deutsche sind Nichtmigranten, mehr nicht!"

Grünenvorstand, München: „Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land."

Spürche zum Thema Kindersexualität o.ä. z.B. eines Cohn-Bendit möchte ich hier gar nicht wiedergeben, denn da kan einem übel werden!

Das sind die Grünen!

Und die hohen Energiekosten, die durch die schwachsinnige Übersubventionierung der kaum sinnvollen, so eigentlich nicht überlebensfähigen alternativen Energien, haben wir auch den Grünen zu verdanken!
Aber diese Subventionen verhelfen einigen enigen zu einer goldenen Nase - und als Dank dafür, den Grünen zu guten Parteispenden! Und das ist keine Klientelpolitik? das ist kein Betrug am Steuerzahler?

Und wer hat denn endgültig den Finanzmarkt liberalisiert, was uns am Ende eine sündhaft teute Krise brachte?
Das war Rot-Grün unter Schröder, wie auch einige ander recht kostspielige Kriege und anderes mehr!
Also alles das, worüber sich die heutige Oppostion fürchterlich aufregt! Lügner und Betrüger, wie alle anderen auch!

Beitrag melden
Seite 3 von 5
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!