Forum: Politik
Kobanes unterlegene Verteidiger: Mit Schrottwaffen gegen das IS-Hightech-Arsenal
Getty Images

Mit Panzern, Artillerie und Nachtsichtgeräten rückt die IS-Miliz auf Kobane vor, oft "made in USA". Die verzweifelten Verteidiger der Stadt halten mit kaum mehr als maroden Kalaschnikows dagegen.

Seite 9 von 9
vulcan 10.10.2014, 15:18
80.

Zitat von Hengest
Die Schulterstütze ist eindeutig, ist mir auch gleich aufgefallen. Ich hatte damals so eine AK-47 (KMS). Was den "Verkauf" an die Türkei angeht, denke ich, dass das ganze Zeug verschenkt worden ist. Auch peinlich: Die MIG-29 wurden an Polen "verkauft" (1DM) und die auch so modernen heutigen Flieger sind zum großen Teil nicht flugbereit. Hätten die mal lieber die MIG-29 behalten, die Ersatzteile hätte es von den Russen zum Nulltarif gegeben. Was mir auch Angst macht: Wenn ein Großteil der Hubschrauber und Flieger nicht abheben können, was machen da eigentlich die gut bezahlten Piloten in ihrer Dienstzeit???
Immer wieder diese alte Mär von den 'tollen' MiG-29 der NVA...die Dinger waren in den 90ern schon veraltet und konnten keinem NATO-Standard entsprechen.
Man hätte sie ja nicht unbedingt für 1,- verscherbeln müssen, aber selbst die Polen fliegen die Dinger nur noch zuende und haben sich ansonsten vernünftigerweise mit F-16 eingedeckt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
async 11.10.2014, 01:51
81.

Zitat von vulcan
Immer wieder diese alte Mär von den 'tollen' MiG-29 der NVA...die Dinger waren in den 90ern schon veraltet und konnten keinem NATO-Standard entsprechen.
Immer wieder dieser vulcan Troll...
Keine Ahnung und davon eine Menge.
In diesem Leben noch keine Russentechnik gesehen oder gar benutzt aber immer der grosse "Experte"- wie fast jeder westliche Dummschwätzer der glaubt sich zu Russentechnik äussern zu müssen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cc1452 11.10.2014, 07:08
82. Iblis! Iblis! Iblis!

Bitte aufhören die Begriffe IS, ISIS, etc. zu verwenden.
"Iblis" ist das arabische Wort für "Teufel". Wenn der Begriff "Iblis" konsequent von allen als Bezeichnung für diese organisierte Verbrecherbande verwendet wird, kann er ihr einigen Wind aus den Segeln nehmen.
Iblis!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Frederick von Hoheneck 11.10.2014, 07:57
83.

Zitat von alias1942
sollen die Deutschen Schritt für Schritt darauf vorbereiten, dass Deutschland tiefer in die militärischen Auseinandersetzungen dieser Welt hineingehen. Von da ist es dann bald auch machbar Angriffskriege zu führen.
Hätte sich Deutschland 2003 am Irak-Krieg beteiligt, wäre das ein Angriffskrieg gewesen. Nur ist die Situation heute eine andere. 2014 führt die ISIS den Angriffskrieg. Die Kurden führen einen Verteidigungskrieg.
Wenn man den Angegriffenen beisteht, wenn man die Angreifer vor weiterem Völkermord Einhalt gebietet, was hat das mit einem Angriffskrieg wie dem von 2003 zu tun?
Wieviele von der ISIS gefällte Köpfe müssen denn noch rollen, bevor der deutsche Gutmensch in seinem grenzenlosen Pazfismus, Handlungsbedarf sieht?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 9 von 9