Forum: Politik
Kohl über Thatcher: "Ein Wechselbad der Gefühle"
DPA

Ihr Verhältnis war weder vertrauensvoll noch herzlich. So beschreibt Altkanzler Helmut Kohl in einem schriftlich geführten Interview seine Beziehung zur verstorbenen Ex-Premierministerin Margaret Thatcher: "Mit ihr war es immer ein Wechselbad der Gefühle."

julia-s12345 11.04.2013, 17:50
1. Möge sie in Frieden ruhen

Lasst die Eiserne Lady jetzt in Frieden ruhen. Was Herr Kohl über Thatcher gedacht hat, ist hinlänglich bekannt und muss jetzt nicht mehr aufbereitet werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Badischer Revoluzzer 11.04.2013, 18:00
2. Sie wollte das ureigene Recht

von uns Deutschen verhindern, sich wieder zu vereinigen. Eine Freundin von uns Deutschen war sie also auf keinen Fall. Zum Glück hat sich Kohl durchgesetzt, denn wie könnten wir ein Europa werden, wenn wir immer noch 2 deutsche Staaten hätten. Na Also !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bertholdalfredrosswag 12.04.2013, 23:21
3. optional

Warum sagt er ananderer Stelle nach Thatshers Ableben: :"Ich bin sehr erschüttert." Einmal ist zu sterben in ihrem Alter total normal und nach seinigen hier wiedergegebenen Einschätzungen bestand ja nun doch kein inniges Verhältnis. Jetzt zeichnet er ein Bild von Thatcher wie auch ich sie einschätzte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren