Forum: Politik
Kommentar: Das rot-grüne Sommermärchen
dapd

SPD und Grüne schaffen in Nordrhein-Westfalen dank Ministerpräsidentin Hannelore Kraft einen klaren Sieg. Angela Merkels CDU und ihr Kandidat Norbert Röttgen liegen im Staub. Das wird Rot-Grün auch im Bund einen positiven Schub geben - doch die Party könnte rasch vorbei sein.

Seite 3 von 30
warndtbewohner 13.05.2012, 20:30
20. In der Tat

Zitat von herbert
Sollten sie Hausbesitzer sein, dann wird bald das Umweltprogramm wie Haus isolieren und Abwasserkanäle begutachten voll auf Sie zukommen. Diese Zwangsmassnahme, wird richtig Geld kosten und es werden sich viele verschulden müssen. Der Grünenwahn wird es garantiert durchdrücken ! Dann kommen die langen Gesichter! Aber nur Dumme wählen ihre Henker selber ! Die Industrie wird drücken denn sie will Geld verdienen an diesem Stuss. Mir reicht noch Rot Grün vom Bund unter Gas Gerd und Fischer! Agenda 2010 und Hartz4 ein Elend für viele Bürger ! Wie kann man nur dieses Elend wiederwählen?
denen trau ich das absolut zu. Entweder wird isoliert oder es drohen saftige Strafen. Nur der Wähler begreift es wiederum nicht...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kalaschnikowa 13.05.2012, 20:35
21.

Zitat von sysop
SPD und Grüne schaffen in Nordrhein-Westfalen dank Ministerpräsidentin Hannelore Kraft einen klaren Sieg. Angela Merkels CDU und ihr Kandidat Norbert Röttgen liegen im Staub. Das wird Rot-Grün auch im Bund einen positiven Schub geben - doch die Party könnte rasch vorbei sein
Hoffe, Mutti nimmt ihren vermeintlich "Klügsten" nicht mehr zurück ins Kabinett.....Als Strafe müsste sie ihn auf die harte Oppositionsbank nach Düsseldorf expedieren - für ganze fünf Jahre! Diese Chuzpe, nach einer krachenden Niederlage zurück nach Berlin zu gehen und weiterhin als Minister weiterzuwurschteln - ja, die muss man haben! Röttgen ist für mich der Typus des unsympathischen Karrierrepolitikers, dem dieses Land und diese Menschen ziemlich egal sind! Gut, dass die Menschen in NRW das bemerkt haben!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
puqio 13.05.2012, 20:36
22. Ich gratuliere Frau Kraft zum verdienten Sieg

Dieser Sieg ist aber leider kein Sieg für die Bundes-SPD!
Es ist vielmehr eine Lektion für die drei Herren an der SPD-Spitze.
Als Opposition gelten die leider völlig unbedeutenden Linken, denen man nichts zutraut und allen voran die Piraten, von denen man noch nichts weiß.
Wie gerne hätten wir doch eine SPD in der Opposition!
Gegen den radikalen Sparkurs der Regierung, gegen die unsinnige Fortsetzung des bereits verlorenen Krieges in Afghanistan, usw.
Aber da fehlt den Herren wohl der Sachverstand und die Courage.
Das ist wirklich schade.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wika 13.05.2012, 20:38
23. Schönes Theater, weniger Sommermärchen

Und was unsere Bundesmutti anbelangt, so hat sie sich ja größte Mühe gegeben, aber offensichtlich ist diese Botschaft nicht wirklich im Volk angekommen:
QPress | Merkels aufrechter Dank an die Bürger … sonst hätten ihr bestimmt mehr Wähler die Ehre für die Partei erwiesen. Halt dumm gelaufen, wobei die SPD an sich ähnlich abgestraft gehörte, wollte man diese Wahl als richtungsweisend bezüglich Euro und ESM nehmen. Im letzten Moment hat da ja die SPD noch wahltaktisch die Kurve hinbekommen, ob es hält, das darf bezweifelt werden. nach meiner Vorstellung hätten heute die Piraten noch besser ausfallen können, aber die Geschichte muss wohl noch ein bisschen wachsen … (°!°)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Traumschau 13.05.2012, 20:38
24. Naja,

Zitat von sysop
SPD und Grüne schaffen in Nordrhein-Westfalen dank Ministerpräsidentin Hannelore Kraft einen klaren Sieg. Angela Merkels CDU und ihr Kandidat Norbert Röttgen liegen im Staub. Das wird Rot-Grün auch im Bund einen positiven Schub geben - doch die Party könnte rasch vorbei sein.
ich persönlich halte Frau Kraft für eine authentische Politikerin - davon ist ein Röttgen meilenweit entfernt. Dieser Typ "macht" es wie folgt:
rein und raus - ich bin heut´ein Nikolaus... D.h. wenn es klappt, bin ich dabei, wenn nicht, dann soll die NRW-CDU sehen wie sie klar kommt.
Am allermeisten aber ärgern mich 2 Dinge:
1. Die FDP hat mit ihren sehr dümmlichen Wahlplakaten offensichtlich die Bild-Gemeinschaft angesprochen. Lindner ist ein intelligenter (ich meine nicht "kluger" ...) Kopf, aber wer schon als Student mit einem Porsche zur Uni fährt und in einem Unternehmen 1,4 Millionen Euro Fördergelder von der KfW verbrennt, dem kann ich keine wirtschaftliche Kompetenz zumessen, geschweige denn einen Sinn zu einer vernünftigen Haushaltspolitik.
2. Es wird immer wieder, auf allen Sendern, sogar von "Politikwissenschaftlern" auf die angeblich fehlende Programmatik der Piraten angespielt. Mittlerweile bin ich der festen Überzeugung, dass nicht nur die "mündigen Wähler", sondern auch "Politprofis" keine Wahlprogramme lesen. Ansonsten hätte man sehr leicht feststellen können, dass keine Partei ein so ausführliches Wahlprogramm hat wie die Piraten in NRW.
Immer diese angeblichen Experten auf Phönix - das ist zunehmend peinlich und sehr ärgerlich. Ich habe immer den Eindruck, die leben in einem Paralleluniversum, weil sie ständig Dinge behaupten, die objektiv falsch sind!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kalaschnikowa 13.05.2012, 20:40
25.

Zitat von stilicho1
Na , haben die deutschen Wähler heute am grün - roten Bein des Hampelmanns gezogen ????? Nichts , aber auch gar nichts hat der deutsche Michel dazugelernt .... immer die gleiche politische Sauce , die einem Abwaschwasser gleicht. Nur weiter so ....da bin ich froh ,weit weg von meinem Geburtsland zu sein....und dazu noch in einer geradezu echten Demokratie zu leben , die Ihre Bürger nicht verar.......!!!!!!
Darf ich vielleicht erfahren, wo dieses Paradies liegt? Sollte es die Schweiz sein, beneide ich Sie!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
verdi49 13.05.2012, 20:44
26.

Zitat von fwittkopf
Macht sind, um so unbehaglicher dürften sich Salafisten und andere Fraueneinwickler fühlen. Weiter so. Frauen müßen diesen Leuten mit Macht zeigen, wo es lang geht.
Eben nicht! Schon gar nicht mit den Grünen und ihrer Roth!
Da bringen Sie etwas durcheinander.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dhanz 13.05.2012, 20:44
27.

Zitat von Traumschau
Die FDP hat mit ihren sehr dümmlichen Wahlplakaten offensichtlich die Bild-Gemeinschaft angesprochen. Lindner ist ein intelligenter (ich meine nicht "kluger" ...) Kopf, aber wer schon als Student mit einem Porsche zur Uni fährt...
Wieso.
Schließlich fährt der Chef einer Obdachlosenorganisation einen Maserati

Dienstwagen-Affäre: Obdachlosenhelfer verspricht ein bisschen Maserati-Verzicht - SPIEGEL ONLINE

Beitrag melden Antworten / Zitieren
britney 13.05.2012, 20:44
28. So, jetzt ist es soweit.

Ab heute bin ich auch politikverdrossen.

Tja, bedauerlicherweise hat der Wähler entschieden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Rodelkönig 13.05.2012, 20:44
29.

Zitat von herbert
Mir reicht noch Rot Grün vom Bund unter Gas Gerd und Fischer! Agenda 2010 und Hartz4 ein Elend für viele Bürger ! Wie kann man nur dieses Elend wiederwählen?
Tja. Die meisten in NRW werden sich wohl für das kleinere Übel entschieden haben. Dass Sie SPD und Grünen wie viele andere Wähler auch immer noch die Hartz4-Sache vorwerfen, verstehe ich voll und ganz. Aber versuchen Sie sich mal daran zu erinnern, was Schwarz und Geld, äh Gelb, damals alles noch zusätzlich an Einschnitten fr die Arbeitnehmer gefordert haben. Da können alle froh sein, dass die damals nicht an der Regierung waren. Und so sehe ich das für heute auch. Vielleicht können Sie sich ja noch an das berühmte Leipziger Programm der CDU aus dem Jahr 2000 erinnern. Dagegen war Hartz4 noch ein laues Lüftchen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 30