Forum: Politik
Kommunalwahl in der Türkei: AKP droht Niederlage in Istanbul
AFP

Das Ergebnis könnte ein Denkzettel für Präsident Erdogan sein: Bei der türkischen Kommunalwahl steht seine Partei AKP in ihrer einstigen Hochburg Istanbul möglicherweise vor dem Machtverlust.

Seite 1 von 3
weltverbesserer75 01.04.2019, 10:00
1.

Ich muss zugeben, dass ich gestern doch ziemlich enttäuscht war, als ich las, dass die AKP landesweit mit einem recht klaren Vorsprung gewonnen hat. Dass sie nun aber scheinbar Ankara und Istanbul verloren hat, lässt mich doch ein wenig hoffen, dass die Türkei sich langsam aber sicher vom Despoten und religiösen Fanatiker Erdogan lossagt. Chapeau!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Wahlen in der Türkei 01.04.2019, 10:03
2. Die Demokratie lebt doch!

Auch die AKP kann abgewählt werden. Es ist schön, dass noch vertrauenswürdige Institutionen/Behörden in der Türkei existieren

Beitrag melden Antworten / Zitieren
oelfinger 01.04.2019, 10:24
3. Schlechte Verlierer?

"Doch der Präsident hat ein Ass im Ärmel, mit dem er schon jetzt droht: Sollte Erdogans Partei die großen Städte verlieren, würde er sie kurzerhand unter Zwangsverwaltung stellen – und damit weiterhin dort regieren."

https://www.derwesten.de/politik/erdogan-wahlen-tuerkei-2019-niederlage-anadolu-id216789373.html

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zieglerm 01.04.2019, 10:26
4. Skurril, wenn sich ausgerechnet die AKP über Unregelmäßigkeiten ...

Skurril, wenn sich ausgerechnet die AKP über Unregelmäßigkeiten beschwert. Diese gingen doch im wesentlichen landesweit von ihr aus und zu ihren Gunsten. Alle Achtung, wenn es die Opposition trotz dieser massiven Manipulation durch die AKP geschafft hat, sich in den Metropolen durchzusetzen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fhmemo 01.04.2019, 10:28
5. Aktuelle Ergebnisse

Die Ergebnisse sind noch nicht final. Aktuell liegt die AKP in Istanbul wieder vorne. 48,7% zu 48,65%. Also hauchdünn. Ankara ist wieder CHP und Izmir war und bleibt CHP-Hochburg.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lomax3030 01.04.2019, 10:28
6.

"Die Demokratie lebt doch! Auch die AKP kann abgewählt werden."
Abwarten. Ob der Sultan die Wahlen anerkennt oder was anderes drauß macht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
makeup 01.04.2019, 10:38
7. Ich gehe jede Wette ein, dass das Wahlergebnis passend gemacht wird

alle Depostenländer leben vom Wahlbetrug, siehe Russland, warum soll es in der Türkei anders sein. Schlimm finde ich es immer noch, dass so viele Türken bei uns den Großmogul wählen. Was für eine verrückte Welt. Vielerorts auf unserer schönen Welt zurück in die Steinzeit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Semmelbroesel 01.04.2019, 11:22
8. Was nicht passt..

..wird passend gemacht. War da nicht die Rede davon, dass die Stimmenauszählung in Istanbul wiederholt wird? Da sind doch wie ein Wunder bestimmt noch ein paar Stimmen mehr für die AKP vorhanden, als bei der ersten Auszählung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nikos34 01.04.2019, 11:29
9. Eine Frage an die Foristen...

...die der Meinung sind, dass die jetzige Opposition, die aus hardliner Kemalisten/Nationilsten besteht die Rettung der Türkei seien, wisst Ihr überhaupt wer da zur Wahl steht? Die Türkei hat derzeit die Wahl zwischen Pest und Cholera überspitzt ausgedrückt. Da gibt es weder Liberale, gemäßigte, Grüne oder gar linken. Bei Erdogan ist einer an der Macht, vielleicht ist er besser zu kontrollieren als z.b. eine komplette Regierungsmannschaft, die by the way als stärkste Unterstützung das Militär hat.
Für die Region dort unten ist es quasi egal wer von beiden an der Macht ist, es wird dadurch gar nix besser. Für den fortschrittlichen Teil der Türkei ist das keine schöne Situation (ausser Militärindustrie)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3