Forum: Politik
Kompromiss von CDU und CSU: Seehofer bekommt eine Zahl, aber keine Obergrenze
AP

200.000 Menschen pro Jahr, das Wort Obergrenze wird vermieden, das individuelle Asylrecht nicht infrage gestellt. So sieht der Kompromiss zwischen CDU und CSU im Streit über die Flüchtlingspolitik aus. Was ist er wert?

Seite 4 von 11
donatellab 09.10.2017, 07:29
30. Zu wenig

Wenn die Flüchtlinge lediglich Sachleistungen erhalten würden, wäre ein großer Anreiz weg. Es würden weniger Menschen im Mittelmeer ertrinken und die AfD dürfte bald unter 5% der Wählerstimmen bekommen. Dieser Kompromiss wird das Gegenteil bewirken.

Beitrag melden
spon-facebook-10000239462 09.10.2017, 07:31
31. Kein Wunder

"Eine Zahl, aber keine Obergrenze" genau wegen solch unsäglichem Geschwätz haben die Schwarzen so viele Wähler verloren. Dazu noch Dobrindt und Guttenberg, wen wundert da das erbärmliche Wahrergebnis?

Beitrag melden
johann79104 09.10.2017, 07:35
32. In dem Papier steht auch,

keine Abweisung an deutschen Grenzen. Damit wird die Obergrenze wieder ausgehebelt und der Wähler getäuscht.

Beitrag melden
magier 09.10.2017, 07:43
33.

Merkel:“Mit mir wird es keine Obergrenze geben, aber mehr als 200.000 kommen nicht mehr rein!“ Monatelang streiten sich CDU und CSU um Wortklauberei und feiern sich jetzt für diese auch von den Medien bewunderte „Quadratur des Kreises“. Mit solchen Kindergartenspielchen wird die Zustimmung zur AFD befördert. Es ist zum Fremdschämen!

Beitrag melden
timetostandup 09.10.2017, 07:44
34. warum haben die Schwestern...

... diesen Kompromiss nicht vor der Wahl ausgefochten? die Wähler müssen sich doch wieder Mal vera.... vorkommen. Zum Glück wählte ich was anderes. Horst und Angie wähle ich viel Glück bei der Verteidigung ihres Postens. sie werden diesen Kampf beide verlieren.

Beitrag melden
Kommentator123456 09.10.2017, 07:45
35. Kompromiss oder Augenwischerei?

Im letzten Absatz noch kurz eine Klausel, dass die Grenze auch bei Bedarf nach oben ausgeweitet werden kann!
Was ist das denn für ein Kompromiss? Damit wird die CSU in Bayern nicht punkten können. Der Wähler wird nicht einfältig sein, und das nicht merken.
Solange der Sozialstaat den Ankömmlingen ein wesentlich besseres Leben hier bietet, als im Heimatland, werden alle möglichen Leute kommen. Um Wirtschaftsmigration zu verhindern, müssten die staatlichen Leistungen in etwa dem entsprechen, was die Menschen in ihren Ursprungsländern haben. Nur dann würden nur noch die Menschen kommen, die vor Gefahr flüchten.
Die ganze Aktion ist schrecklich widersinnig. die Versorgung von Notleidenden ist in D ein Vielfaches teurer, als vor Ort. Also ist nichts daran human, all die Leute, die an der Grenze anklopfen zu hohen Kosten aufzunehmen. Wenn es wirklich um Hilfe für die Menschen ginge, müsste man das vor Ort oder z.B. in Flüchtlingslagern in der Türkei oder sonstwo tun. Dass die Aufnahme über hohe Kosten hinaus in D zu Problemen führt, wie steigende Mieten, etc ist ja ohnehin bekannt.

Beitrag melden
Papazaca 09.10.2017, 07:46
36. Seehofer wahrt sein Gesicht, faktisch ändert sich NIX!

Alle vorgestellten Formeln sind eine Absichtserklärung, faktisch ändert sich NIX. Merkel hat sich wiedermal durchgesetzt, Seehofer spielt wiedermal AfD-Light, damit holt er aber keine AfD-Wähler zurück und wird ein weiteres Mal unglaubwürdig. Und der Wähler? Der muß das Gefühl haben, das Wortspielereien zwischen CDU und CSU wichtiger sind als verbindlicher Klartext. Eine weitere Episode der "Sowohl als Auch-Merkel-Politik ......

Beitrag melden
tekau 09.10.2017, 07:54
37. Spitzfindiger Unsinn

Was ist eine Begrenzung durch eine Zahl was anderes wie eine Obergrenze. Das sind doch Taschenspielertricks. So trickst man sich selber aus.
Bleibt die Frage, ob Grüne und FDP das akzeptieren.

Beitrag melden
Barças Superstar 09.10.2017, 07:54
38. Bierzelttauglich

Herr Dobrindt ist ja geübt in der Findung rabulistischer Formeln. Das Potenzial der Unionsparteien ist erschöpft. Die Abgehängten werden beim nächsten mal wieder extrem wählen. Diese "Einigung" kann man im Bierzelt verkünden, aber dort sitzen keine Wechselwähler! Oans, zwoa, gsuffa!

Beitrag melden
2623 09.10.2017, 07:55
39. Irgendwie lächerlich

Was für ein Niveau.

Beitrag melden
Seite 4 von 11
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!