Forum: Politik
Konflikt mit Kiew: Putin will allen Ukrainern Zugang zu russischen Pässen erleichtern
Sergei Ilnitsky/Pool Photo via AP

Wladimir Putin provoziert den neuen ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj: Der Kremlchef plant, künftig allen Ukrainern schneller russische Pässe auszustellen.

Seite 1 von 19
vipclip 27.04.2019, 12:40
1. Realitätsverweigerung?

Er hätte so gerne die Sowjetunion zurück und kann es nicht ertragen das da einige neue eigenständige Nachbarn nicht nach seiner Pfeife tanzen. Wenn genug russische Pässe verteilt sind will er sicher weiter einmarschieren da.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vooodooo 27.04.2019, 12:42
2. warum nicht....

es gibt auch immer mehr Engländer mit dt
Pass.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
midnightswim 27.04.2019, 12:43
3. dürfen die dann

auch in Russland so frei wählen wie in der Ukraine?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frank.huebner 27.04.2019, 12:47
4. Jaja, er will ja nur Frieden

Das wird en Konflikt anheizen. Wo schon in Georgien wird das dann sein Grund sein, die Ukraine weiter anzugreifen und zu destabilisren, weil er ja nur russische Staatsbürger schützen will. Das das ganze völkerrechtswidrig ist, werden die ganzen Putintrolle nicht sehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jmat17 27.04.2019, 12:48
5. Der kosmopolitische Putin

Kaum zeigt sich Putin weltoffen und menschenfreundlich, fallen alle über in her.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Epimetheu$ 27.04.2019, 12:49
6. Eine Empfehlung

Ich kann nur jedem raten sich zu informieren wie es den Teilen der Bevölkerung die "pro russisch" sind in den genannten "Landkreisen" aktuell geht. Dann kann man Putins vorgehen nicht nur als geostrategischen Schachzug werten, sondern könnte ihn auch als Akt der Menschlichkeit verstehen. Es ist wahrscheinlich eine Mischung aus beidem...anders als der Artikel suggeriert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
huebif 27.04.2019, 12:50
7. Wir haben auch

Russland Deutsche aufgenommen, die z.T. vor Jahrhunderten ausgewandert waren. ..
Wenn die politische Führung der Westukraine weiterhin anti-russische Gesetze erlässt, nicht aufgehalten von unsren westlichen Unterstützern, dann gibt man Putin sämtliche Argumente in die Hand. ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
skeptikerjörg 27.04.2019, 12:50
8. Der nächste Schritt

Die Marschrichtung ist klar: Zunächst aus Donezk und Luhansk ein Transnistrien oder Südossetien oder Abchasien machen, die "russischen" Bürger durch russische Truppen "schützen" und zum geeigneten Zeitpunkt vielleicht die Krimlösung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Röntgen 27.04.2019, 12:50
9. Einfache Reaktion der Ukraine:

sie entzieht im Fall der Annahme der russischen Staatsbürgerschaft diejenige der Ukraine. Wenn die Leute auf dem Staatsgebiet der Ukraine leben, werden sie es sich zweimal überlegen, Russen auf Kosten der bisherigen Staatsbürgerschaft zu werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 19