Forum: Politik
Konsequenzen aus Berateraffäre: Von der Leyen bremst Dreisterne-General aus
VALDRIN XHEMAJ/DPA

In der Berateraffäre soll General Erhard Bühler einem Manager Aufträge zugeschanzt haben. Nach langem Zögern hat Verteidigungsministerin von der Leyen entschieden, den Soldaten nicht geplant zu befördern.

Seite 3 von 9
vliege 09.04.2019, 14:44
20. HanzWachner

Der Amtseid, so schön und ehrenvoll sich dieser auch liest, ist genauso wie der Hippokratische Eid, viel Lärm um nichts bzw. nicht Rechtsbindend.
Die "Eidesträger" sind nur ihrem Gewissen verpflichtet und wohin das führt, sieht man nicht nur in diesem Fall.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
georg.schmidt1991 09.04.2019, 14:52
21.

Mit solchen Artikeln kann man einen hauch davon sehen, wie Korrupt es in den oberen Etagen dieser Welt wirklich ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
artep 09.04.2019, 14:53
22. Ansicht

Ich bin weiterhin der Ansicht, dass Generäle und andere obere Beamte der Bundeswehr Ministerin Von der Leyen Fallen gestellt haben, um sie loszuwerden. In den oberen Rängen der Bundeswehr scheint ein Filz im Sinne der "Kameradschaftlichkeit" zu herrschen, der anscheinend weder aufgebrochen weden kann noch soll.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Thorongil 09.04.2019, 14:55
23. General

Zitat von kalim.karemi
zweisterneoberst und einsternleutnant? Der Mann ist Generalleutnant, hört sich aber weniger nach Drama an.
Die Dienstgradgruppe der Generale in Deutschland:

1 Stern (beim Heer):
Brigadegeneral / Flottillenadmiral
NATO: OF-6
vgl. US Army: Brigadier General

2 Sterne (beim Heer):
Generalmajor / Konteradmiral
NATO: OF-7
vgl. US Army: Major General

3 Sterne (beim Heer)
Generalleutnant / Vizeadmiral
NATO: OF-8
vgl. US Army: Lieutenant General

4 Sterne (beim Heer)
General / Admiral
NATO: OF-9
cgl. US Army: General


Ein Generalleutnant ist kein Leutnant, sondern der zweitniedrigste Generalsrang in Deutschland (einen OF-10 haben wir nicht).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
three-horses 09.04.2019, 14:57
24. Immer wieder diese f-Anspielungen.

Zitat von exxilist
Aha, der General hat also Kontakte zu einem Berater.... Und? Hat vdL keinen Kontakt zu ihrem Sohn der bei einer dieser Beraterfirmen "arbeitet"??? .......manche Tiere sind gleicher........
Das ist was ganz anderes, Geburtstage und so. Das hat mit der Arbeit nichts zu tun, nur mit Geld und Geschenken.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dr.Ö 09.04.2019, 14:59
25. Bewerbung

Also ich kann das mindestens genau so gut wie Frau von der Leyen...
Ich habe den Wehrdienst verweigert, also bin ich doch genau der richtige Chef für eine Armee, die nicht im Stande ist zu kämpfen. Eine Armee ohne Waffen...
Ha! Wenn sich doch nur alle ein Beispiel an uns nehmen würden. Wenn die Chinesen mit unseren Panzern über den Platz am Tor des Himmlischen Friedens gefahren wären... da wäre nix passiert, weil die nicht hätten fahren können... wenn im Jemen nur deutsche Bomben fallen würden... es wäre quasi Frieden! Also schnell die Exportbeschränkungen aufheben, damit wir endlich den Weltfrieden exportieren können...
Wir Deutschen sind schon absolut Erstklassig!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
toranaga747 09.04.2019, 14:59
26. Sterne mal klarstellen.

Generalsränge in Gold: Brigadegen 1 Stern, Generalmajor 2 Sterne, Generalleutnant 3 Sterne, General 4 Sterne. Alles Generäle. Weitermachen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
danubius 09.04.2019, 14:59
27. Ham'se jedient?

Zitat von Hans58
1,.Noch ist Bühler kein General, sondern Generalleutnant. 2. Sie würden als Generalleutnant den "temporary rank" General selbstverständlich annehmen, da dieser "vorläufige Dienstgrad" auch mit einer höheren Besoldung daher geht.
Alle vier Generalsdienstgrade werden umgangssprachlich und - natürlich auch im Alltagsleben der BW - als "General" bezeichnet. Bühlers finanzieller Sprung vom Dreisternegeneral in Besoldungsgruppe B 9 (ohne Zulagen ca. 11.241.- € / Monat) zum "Vierer"mit B 10 (ebenfalls ohne Zulagen ca. 13.231.- / pro Monat) wäre also ein durchaus finanzieller Anreiz, weiterhin zuverlässig seinen "Dienst" zu tun. Und "Weggetreten" ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
checkitoutple 09.04.2019, 15:01
28. In den SauhaufenVerteidigungsministerim gehöhrt

eine Soko Organisiertes Verbrechen und in die Bundeswehr auch.
Und sorry nicht Befördern? Der gegöhrtgefeuert. Wenn wir in einem Supermarkt eine Kassiererin wegen einem Flaschenpfand eine Mitarbeiterin gefeurt wird dann muss ein General der so etwas macjt auch unehrenhaft entlasen werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Idinger 09.04.2019, 15:06
29. Wollen

wir wetten, dass der SPD-Teil der GROKO dieser "Beförderung" ebenso zustimmt, wie in der causa Maaßen geschehen? Ob dem Seehofer sein "Sonderbotschafter" oder der "temporäre 4-Sterne-General" der vdL - wo bleiben die von uns gewählten mutigen MdB, die doch die Regierung kontrollieren sollen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 9