Forum: Politik
Korrespondenten-Dinner : Die lustigsten Witze von Barack Obama
Seite 3 von 4
Washingtonian 26.04.2015, 21:35
20.

Auf Englisch klingt es wirklich komischer. Ausserdem hat President Obama ein phantastisches Timing begleitet von Mimik, wenn er einmal im Jahr als "Comedian" auf der Buehne steht.
Leider verstehen viel zu viele Deutsche noch immer nicht den Anglo-Saxon trockenen Humor. Oder grassiert auch in meinem Heimatland inzwischen Obama Derangement Syndrome?
Wie waer's mit bomb-bomb-bomb Iran McCain als Praesident oder einem der bomb-bomb-bomb oh-so-Christian Krieger im Klown Car der Republican wanne-be Presidents.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
horstu 26.04.2015, 21:36
21.

Sein bester Witz: Yes, we can. Danach kam lange nix.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
parabellum 27.04.2015, 00:24
22.

eonyx, wo genau kam deine Freiheit und Demokrtie her?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
GustavLecter 27.04.2015, 00:40
23.

Also der beste Witz fehlt allerdings:

"Yes, we can!"
... und er Witz daran, die Amerikaner auch nach sechs Jahren Amtszeit nicht kapiert haben war, dass dieses Volk doch immer noch glaubt er habe SIE mit dem "we" gemeint....

Also der ist wirklich göttlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
regentrude 27.04.2015, 01:32
24.

Man soll Merkel nicht unterschätzen, den Fehler haben schon viele gemacht und bereut! Das gilt auch für ihren Humor. Man kann viel gegen Merkel vorbringen, aber sie *hat* Humor -- mir schleierhaft, wie man den übersehen kann. Vielleicht muss man dazu Norddeutsche sein, denn es ist allerdings kein Humor der geplanten Witze und großen Reden. Es ist Schalk, beläufiger Wortwitz, ein trockener Spruch am Rande. Ich schätze, sie kann auch gut über sich selbst lachen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Karbonator 27.04.2015, 03:10
25.

@RGFG:

Danke für den Link. Ich habe mich köstlich amüsiert - und erstaunlicherweise waren nicht nur Obamas vermutlich von Autoren geschriebenen Gags besser als die von Cecily Strong, die damit ihren Lebensunterhalt, sondern auch die Art und Weise, wie er sie vorgetragen hat.
Ein guter Entertainer.

Daß natürlich der eine oder andere hier nicht über sowas lachen kann, ist sehr bezeichnend... aber auch völlig egal, finde ich. :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Eduschu 27.04.2015, 08:23
26.

Zitat von Washingtonian
Auf Englisch klingt es wirklich komischer. Ausserdem hat President Obama ein phantastisches Timing begleitet von Mimik, wenn er einmal im Jahr als "Comedian" auf der Buehne steht. Leider verstehen viel zu viele .....
Was Sie wohl nicht verstehen, ist der Umstand, dass jemand der schlechte Witze macht, noch lange kein schlechter Präsident sein muss. Und auch der angelsächsische Witz beherbergt sowohl Schrott als auch Preziosen, da unterscheidet er sich kein bisschen vom deutschen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Manu-40 27.04.2015, 10:11
27. Frau Merkel, Sie können es nicht!

Schade, dass die Humorlosigkeit der linken Foristen noch auffälliger ist, als ihr Anti-US-Amerikanismus. Schröder und Steinbrück hätten nicht so kläglich verloren, wenn sie Humor und Respekt für den Kontrahent, wie es Obama gegenüber McCain demonstrierte, gezeigt hätten:

https://www.youtube.com/watch?v=OSU-qAdcuyI
Kontrahenten kann man humor- und stilvoll demolieren:
https://www.youtube.com/watch?v=k8TwRmX6zs4

Beitrag melden Antworten / Zitieren
drkosel 27.04.2015, 12:45
28.

Manu- MANN, wie kann man so einem Drohnen-massen-mörder überhaupt HUMOR zusprechen. Mit diesem ERLÖSER ist Amerika gestraft genug . "Anti-Amerikanismus"- (Totschlag Keule wie USRAEL`s "Antisemitismus" Keule) nur bei "linken Foristen" ?? Die Welt hasst mehr und mehr diesen wahren Schurkenstaat , der mit dem Amerika der Gründerväter ( Freiheit, Demokratie, Gerechtigkeit, Friedenswille ) aber auch garnichts mehr gemein hat. Kissinger: Amerika hat keine Freunde, nur Interessen" .

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Manu-40 27.04.2015, 17:18
29. Linke Humorlosigkeit

Es ging um Obamas Humor, nicht um US-Bashing, aber Ihr Stil- und die Inhaltslosigkeit Ihres Kommentars hat sehr viel mit Anti-US-Amerikanismus und fehlender Humor und allgemeiner Bildung zu tun.

Drohnen wurden für "selektiven" und nicht für Massenmord-Einsatz konzipiert. Summiert man die Anzahl Zivilisten, die täglich durch die muslimischen Selbstbomber ihr Leben verlieren, dann kann man gut sehen, wie falsch und tendenziös Ihre Drohnen-Interpretation ist.

Ich sehe schon Obama als "Erloser" der freien Welt von den IS-Zivilisationsvernichtern, denn außer USA fühlt sich keinen dafür zuständig. Ich schreibe bewusst "USA" und nicht, wie Sie "Amerika", weil ich weiß, dass Amerika aus vierzig Ländern bestehlt, wovon die USA eins sind. Ich gehe davon aus, dass die nachstehende Auflistung aus dem Internet vollständig ist:

Anguilla, Antigua und Barbuda, Aruba, Bahamas, Barbados, Belize, Bermudainseln, Costa Rica, Dominica, Dominikanische Republik , El Salvador, Guyana, Französische Guyana, Granada, Guadeloupe, Guatemala, Haiti, Honduras, Jamaika, Jungferninseln (US), Jungferninseln (UK), Jungferninseln (SP), Kaimaninseln, Kanada, Kuba, Martinique, Mexiko, Montserrat, Nicaragua Antillen (NL), Panama, Puerto Rico, Santa Lucia, São Vicente/Grenadinen, St. Cristopher-Nevis-Anguilla, St. Pierre et Miquelon, Surinam, Trinidad und Tobago, Turks- und Caicosinseln, USA

Mit "Anti-Amerikanismus" zitieren Sie meinen Text - vermutlich sogar Ihre eigene Ideologie - falsch.

Der Satz "France has no friends, only interests." stamm aus einem Dialoge zwischen Géneral de Gaulle und Clementine Churchill und wurde später durch Foster Dulles und Henry Kissinger entsprechend verwendet (dass die USA dabei war durch Kissingers Verhalten, viele Freunde zu verlieren, ist heute historisch belegt).

Über die weiteren orthographischen Fehler in Ihrem kurzen Text, lohnt sich nicht aufzuregen, aber, wer solche Defizite in der Muttersprache schon hat, hat auch nicht das notwendige Kenntnis der englischen Sprache, um meine zitierten Links zu folgen und zu verstehen. So gesehen, war Ihr Stellungnahme so nutzlos, wie ein Kropf.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 4