Forum: Politik
Korruption in Italien: "Eine Regierung von Lumpen"
DPA

Sie unterschlagen, sie bestechen, sie betrügen: Italiens Unternehmer und Politiker nehmen das Land aus, beinahe täglich werden neue Skandale publik. Die passende Ethik haben sie sich bei Silvio Berlusconi abgeguckt - der mit einer Amnesie für Steuersünder Wahlkampf macht.

Seite 1 von 18
stonecold 19.02.2013, 07:49
1.

Zitat von sysop
Sie unterschlagen, sie bestechen, sie betrügen: Italiens Unternehmer und Politiker nehmen das Land aus, beinahe täglich werden neue Skandale publik. Die passende Ethik haben sie sich bei Silvio Berlusconi abgeguckt - der mit einer Amnesie für Steuersünder Wahlkampf macht.
Wie kann man mit einer Amnesie Werbung machen? ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
SirLurchi 19.02.2013, 07:53
2. Amnesie???

Eine Amnesie für Steuersünder? Gemeint ist doch wohl eher Amnestie???

Aber eine psychologische Anamnese für Hr. Berlusconi wäre sicherlich auch nicht verkehrt! ^^

Wenn die Italiener den zum MP machen, sollten sie sich aber auch tunlichst verkneifen, Geld von der EU zu fordern, wenn sie ihr marodes Land sanieren wollen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nicco13 19.02.2013, 07:57
3. So weit ist es also

Zitat von sysop
Die passende Ethik haben sie sich bei Silvio Berlusconi abgeguckt - der mit einer Amnesie für Steuersünder Wahlkampf macht.
Also man mag ja von Berlusconi halten was man will. Aber dieser Vorschlag ist revolutionär. Eine Amnesie für Steuersünder. Wow....

Das heisst amtlich verordnet kann sich keiner mehr daran erinnern jemals Steuern hinterzogen zu haben... Wie praktisch.

Geschieht das medikamentös oder bei kleineren Vergehen durch einen Klaps auf den Hinterkopf oder wie hat man sich das vorzustellen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ratxi 19.02.2013, 07:58
4. Eine Amnesie für Steuersünder also?

Zitat von sysop
Sie unterschlagen, sie bestechen, sie betrügen: Italiens Unternehmer und Politiker nehmen das Land aus, beinahe täglich werden neue Skandale publik. Die passende Ethik haben sie sich bei Silvio Berlusconi abgeguckt - der mit einer Amnesie für Steuersünder Wahlkampf macht.
" ...haben sie sich bei Silvio Berlusconi abgeguckt - der mit einer Amnesie für Steuersünder Wahlkampf macht."

Eine Amnesie für Steuersünder also?
In der Tat, SPON, ein interessantes Szenario... :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hap2000 19.02.2013, 07:58
5. Amnesie und Amnestie

Zitat von sysop
Sie unterschlagen, sie bestechen, sie betrügen: Italiens Unternehmer und Politiker nehmen das Land aus, beinahe täglich werden neue Skandale publik. Die passende Ethik haben sie sich bei Silvio Berlusconi abgeguckt - der mit einer Amnesie für Steuersünder Wahlkampf macht.
Freudscher Verschreiber. Sie behalten trotzdem recht, ich denke er leidet auch an Amnesie!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hollo43 19.02.2013, 08:00
6. Amnesie?

Zitat von sysop
Sie unterschlagen, sie bestechen, sie betrügen: Italiens Unternehmer und Politiker nehmen das Land aus, beinahe täglich werden neue Skandale publik. Die passende Ethik haben sie sich bei Silvio Berlusconi abgeguckt - der mit einer Amnesie für Steuersünder Wahlkampf macht.
Im Text steht es richtig: Amnestie

Beitrag melden Antworten / Zitieren
saaman 19.02.2013, 08:02
7. Italiens Moral

Deshalb können wir froh sein, mit Merkel jemanden an der Spitze zu wissen, der/die keinen Zweifel an einer sauberen ethischen Grundhaltung aufkommen lässt. Unter der letzten Rot-Grün-Regierung war das anders. Und welche Moral Schröder hat, das sah man deutlich nach seiner Abwahl.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gesell7890 19.02.2013, 08:04
8. ein glück

daß unseren politikern das alles fremd ist. die machen sogar ehrlich ihren doktor!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Guillermo Emmark 19.02.2013, 08:09
9. Falscher Fehler?

Zitat von sysop
Die passende Ethik haben sie sich bei Silvio Berlusconi abgeguckt - der mit einer Amnesie für Steuersünder Wahlkampf macht.
Der Autor hatte wohl eigentlich 'Amnestie' schreiben wollen. Sollte allerdings Berlusconi tatsächlich wiedergewählt werden, wäre 'Amnesie' die korrekte Beschreibung des kollektiven Bewusstseinszustandes seiner Wähler.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 18