Forum: Politik
Kostenexplosion: Von der Leyen und das "Gorch Fock"-Debakel
AFP

Die komplett verkorkste, sündhaft teure Reparatur des Segelschulschiffs "Gorch Fock" wird für Ursula von der Leyen zur handfesten Affäre. Nach SPIEGEL-Informationen zeigt ein Prüfbericht chaotische Zustände Verteidigungsministerium.

Seite 1 von 38
Johann Dumont 13.01.2019, 12:18
1. ganz durchsichtig - das alles

wenn eine Ministerin zu viel Familiensinn hat und damit beschäftigt ist Beraterverträge mit McKinsey und anderen abzuschließen - dort wo ihre Kinder beschäftigt sind, genau dann machen die anderen was sie wollen. Das Ministerium läuft dann wie ferngesteuert - und jeder versucht nach dem Vorbild der Führung seine Schäfchen ins trocken zu bringen. Der Anfang von Lug und Betrug - diejenigen mit einer Ehre - und davon gibt es viele bei der Bundeswehr resignieren verzweifelt und verweilen in blindem Gehorsam.

Beitrag melden
0Kugelfang0 13.01.2019, 12:21
2. Die Union hat das SPD Problem!

Alten Wein in alten Schläuchen! Erneuerung wäre auch für die Union angebracht, die alten dort, haben das wirkliche Arbeiten, schon längst verlernt! Die VdL ist da nicht anders, sie kann nicht wirklich etwas ist weder Fach noch Sachkraft, wie fast alle Politiker, da : Berufspolitiker, das übel einer jeden Demokratie!

Beitrag melden
sbayer 13.01.2019, 12:21
3. Unhaltbar!

UvdL ist nicht mehr haltbar. Sie hat keinerlei Erfahrung im Umgang mit Geld. Die Bundeswehr ist in einem desolaten Zustand. Sie trägt die Verantwortung und die sollte/muss Sie übernehmen. Und das kann nur und ausschließlich bedeuten: abdanken!
Vorher aber sollte Sie die entsprechenden zuständigen Personen entlassen. Hier wird geklüngelt ohne Scham. Ich traue mich sogar von Korruption zu sprechen. Diese Leute müssen weg. Verteidigungs-Deutschland hat mittlerweile einen katastrophalen Ruf in der Welt - leider zurecht!

Beitrag melden
beppovomhuegel 13.01.2019, 12:22
4. Wem hilft es

wenn die Ministerin geht? Die Medien haben ein Opfer, aber an dem Problem ändert sich nichts. Vlt. will die Öffentlichkeit gar nicht wahrnehmen, was sich unter der Ägide von v. d. L. zum positiven geändert hat. Eine Rückschau auf die Glanzleistungen ihrer Vorgänger macht das deutlich. Es braucht mehrere Legislatur Perioden, um all das, was in Bundeswehr und BMVg desolat ist, wieder in ordentliches Fahrwasser zu bringen. Die Gorch Fock ist dabei, unabhängig von der desolaten Planung und der Fehlinfirmationen schon fast als Musterbeispiel dafür zu sehen, wo es wirklich klemmt. Ein Wechsel an der Spitze des BMVg hilft dabei garantiert nicht.

Beitrag melden
Spon_Client 13.01.2019, 12:23
5. Misswirtschaft

Vetternschaft und Korruption in der Bundeswehr. Nichts fliegt, schwimmt, fährt. Da gehört mal richtig ausgemistet und Strukturen umorganisiert. Aber Beamte und Entscheidungsträger werden dabei noch belohnt und belobt.

Beitrag melden
spmc-12355639674612 13.01.2019, 12:23
6. Gibt es irgendetwas,

das unter den Händen von Frau vdL nicht zu einem Debakel geworden ist? Hat sie jemals begriffen, dass man als Leiter*in eines wichtigen Bundesministeriums gewisse Dinge als Chefsache betrachten muss?
Ich erinnere mich noch an die Sturmgewehre, die unter Belastung nicht geradeaus schossen, an Hubschrauber, die nicht fliegen und - wohl die wichtigste Baustelle - an die Flugbereitschaft, die anscheinend nur über schlecht gewartete und teilweise defekte Maschinen verfügt und auch damit etliche Menschen in Lebensgefahr bringt. Andere Verfehlungen will ich lieber unerwähnt lassen. Ich frage mich jedoch allmählich, was Frau vdL hat, das sie anscheinend unantastbar macht. Jeder andere Politiker hätte angesichts der schieren Menge an Fehlleistungen längst zurücktreten müssen.

Beitrag melden
abudhabicfo 13.01.2019, 12:24
7. Werden nie Konsequenzen gezogen? Von Kanzlerin und/oder Ministerin?

Wir schaffen das Durchwurschteln bis zur Perfektion.
Irgendwie scheint es normal, dass man in Ministerien wurschteln kann ohne ja dafür zur Verantwortung gezogen zu werden. Einführung Maut, Deutsche Bahn, AM 400, Fregatten, etc., etc. Wieso gibt es einen Rechnungshof, aber nie Konsequenzen.
Weil Deutschland eine Kanzlerin hat, welche das Durchwurschteln in allen Bereichen zur Perfektion entwickelt hat. Der Virus hat sich festgesetzt und auch eine AKK wird Alles Konsequent Kaschieren wie die Meisterin.

Beitrag melden
bernd.späth.autor 13.01.2019, 12:25
8. Das Problem reicht tiefer.

Vielleicht sollte man ja einmal das bürokratische Prinzip hinterfragen, nach dem ein Beamter quasi alles zu können hat, sobald man ihn auf irgendeine Position versetzt, die er vorher nie gekannt hat. Aus meiner eigenen langjährigen Agenturtätigkeit für die Bundesregierung weiß ich zB, dass oft genug die Versager auf allen anderen Positionen in die Öffentlichkeitsarbeit versetzt wurden. Aus meiner Erinnerung: ein Artillerist auf die Kommunikation; ein Liegenschaftsverwalter in die Öffentlichkeitsarbeit des Bundestages; verbrannte BND-Agenten ins Bundespresseamt; ein grundehrlicher Entwicklungshelfer aus Brasilien, der keine Ahnung von Druck und Produktion hat, stellt Broschüren her fürs Entwicklungsministerium, etc., etc. - Entsprechend ahnungslos waren sie alle, und die meisten haben es mit besonderer Schneidigkeit überspielt. Es ist ein so total unsinniges System, und es kostet den Steuerzahler riesige Beträge, für die niemand gerade steht.
Meine These also: Garantiert war es bei der Gorch Fock nicht anders. Irgendeine/r, der/die vorher für die Pflanzenvielfalt auf einem Panzerübungsplatz verantwortlich war, soll nun auf einmal ein Segelschiff restaurieren. Oder so. Oder irgendwie.
Es wäre höchste Zeit, die "hergebrachten Grundsätze des Berufsbeamtentums" der überfälligen kritischen Würdigung zu unterziehen. Aber sie werden es zu verhindern wissen. Also weiter so! Die arme Ministerin ist die, die am Ende am wenigsten dafür kann.

Beitrag melden
yippieh 13.01.2019, 12:28
9. Wichtig, allerdings

Wichtig, allerdings lächerlich überhöht (allein interessant sollten hier Korruption/Aufklärung/Transparenz Ausgaben) im Vergleich mit CUMCUM/CUMEX, HSH Nordbank, Bremer Landesbank, eventuell S21...
Hätte gern eine Titelgeschichte mit update cumcum/cumex und Abhandlung HSH Nordbank/Bremer Landesbank.

Beitrag melden
Seite 1 von 38
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!