Forum: Politik
Krach in Großer Koalition: Union wirft SPD Trickserei bei Doppelpass vor
DPA

In der Großen Koalition ist offener Streit über die doppelte Staatsbürgerschaft ausgebrochen. Spitzenpolitiker von CDU und CSU empören sich über einen Vorstoß rot-grüner Bundesländer und warnen vor einem Bruch des Koalitionsvertrages. Die SPD ist genervt von der "beleidigten Leberwurst".

Seite 1 von 11
hansguertler1 27.02.2014, 08:17
1. optional

Beendet doch diese GroKo, macht diesem Trauerspiel ein Ende!
Soll Frau Merkel doch mit den Grünen gehen oder Neuwahlen ausrufen.

Beitrag melden
fuenfringe 27.02.2014, 08:21
2. Absolut klar!

CSU-Mann Friedrich wird vorgeworfen, Dienstgeheimnisse ausgeplaudert zu haben - und die CSU fordert von der SPD, eine neue Vertrauensbasis zu schaffen. Das ist Münchner Logik. Und natürlich soll das auf dem Rücken von Migranten ausgetragen werden.

Guten Morgen, "Dr." Scheuer!

Beitrag melden
f.rüttgers 27.02.2014, 08:22
3. Unerträglich!

Das ganze "Brimborium" um diese Koalition ist einfach nur unerträglich.
Diese Koalition soll Deutschland regieren und gestalten - leider geht es aber nur um Profilierung einzelner Minister.

Beitrag melden
nixda 27.02.2014, 08:25
4. wow, wer sind nun genau die Rassisten?

Die Schweiz kennt die doppelte Staatsbürgerschaft schon Jahrzehnte und vergibt die auch grosszügig. Man muss nicht hier geboren worden sein. Ich hätte damals von der Schweiz die doppelte Staatsbürgerschaft problemlos bekommen. Nur mein - europäisches - Heimatland lies das nicht zu. Somit habe ich nur einen Pass. Den neuen.

Darum stösst es mir auch sauer auf, dass die Schweiz wegen dem Abstimmungsresultat in die Rassismusecke gedrängt wurde. Von Staaten, die wohl besser den Ball flach halten sollten.

Beitrag melden
hansgustor 27.02.2014, 08:27
5. Haha

Ausgerechnet Scheuer redet über Vertrauen und packt den Edathy aus. Typisches CSU Niveau.

Beitrag melden
magsmanni 27.02.2014, 08:30
6. Bereitet die SPD schon eine Koalitin mit den Linken vor?

So steht es jedenfalls in einigen Medien. Würde zum frechen Auftreten des Herrn Kahrs passen.

Beitrag melden
darkace82 27.02.2014, 08:38
7. unverständlich...

Was reitet die SPD, diese völlig realitätsfremden Vorschläge gegen den Koalitionsvertrag zu bringen? Dass die Aasgeier von CDU CSU jetzt Edathy rein bringt ist kindisch, aber der Vorschlag Pässe einfach so zu verteilen ist ja nun wirklich Wahnsinn. Liebe SPD bitte stoppt diese irrsinnigen Vorschläge!

Beitrag melden
4magda 27.02.2014, 08:38
8.

Zitat von sysop
In der Großen Koalition ist offener Streit über die doppelte Staatsbürgerschaft ausgebrochen. Spitzenpolitiker von CDU und CSU empören sich über einen Vorstoß rot-grüner Bundesländer und warnen vor einem Bruch des Koalitionsvertrages. Die SPD ist genervt von der "beleidigten Leberwurst".
..egal wer jetzt beleidigte Leberwurst spielt oder nicht, was steht im Koalitionsvertrag und was nicht?
Sollte es wie beschrieben drin stehen, führen sich die 3 Ministerpräsidenten genau so auf wie der Ministerpräsident aus Bayern in den letzten Wochen.

Kann ja heiter werden die nächsten 4 Jahre.

Beitrag melden
chrisgoebel 27.02.2014, 08:38
9. Weder Fisch noch Fleisch

Warum kann man nicht von hier geborenen Ausländern verlangen,sich zu entscheiden? Das würde ich Integration nennen,wenn sich jemand klar zu einem Land bekennt.Die doppelte Staatsbürgerschaft sehe ich nur als Manöver an,um Wählerpotenzial zu erschließen.

Beitrag melden
Seite 1 von 11
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!