Forum: Politik
Kramp-Karrenbauer rügt Merz: "Schlag ins Gesicht für alle in der CDU"
AP

Friedrich Merz hat seiner Partei vorgehalten, den Aufstieg der AfD "mit Achselzucken" hingenommen zu haben. Kontrahentin Annegret Kramp-Karrenbauer widersprach dieser Aussage in einem Interview nun heftig.

Seite 18 von 27
Neandiausdemtal 25.11.2018, 10:21
170. Wie kommen Sie darauf?

Zitat von Pollowitzer
...nicht überstehen - Sie wird abtreten und in den Ruhestand gehen - und wenn jemand die CDU wiederbeleben kann dann hat das wohl nur Friedrich Merz auf dem Kasten - mal sehen wieviel Leben noch in dieser Partei steckt Spahn ist viel zu unbedeutend und Karrenbauer ist zu piefich.
Merz hast außer persönlicher Bereicherung noch nichts auf die Reihe gekriegt. Und er war, der in konservativen und rechtsnationalen bis faschistoiden Kreisen so verhaßten Merkel, schon einmal völlig unterlegen und in keiner Weise gewachsen.
Einer Frau die für sich genommen schon eine rhetorische Niete ohne besonderen Plan ist. Und da halten Sie einen, der noch schlechter ist, für die Lösung?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tim.uhl1977 25.11.2018, 10:23
171. Wahrheit tut oft weh,...

So auch wie in dem Fall. Herr Merz bringt die ganze Sache auch dabei voll auf dem Punkt. Es ist mittlerweile schon wie bei den Amerikanern, wo es nur um einzelne Stimmen und Mandate geht. House of Cards, zeigt wie sowas im einzelnen Funktioniert. AKK als Vasall von Frau Merkel, finde ich persönlich, nicht für angebracht, für die Spitze.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dirkcoe 25.11.2018, 10:25
172. Wenn die Union

auch in Zukunft noch unser Land mitgestalten möchte, dann muss sie sich von den Altlasten - dazu gehören neben Merkel praktisch alle drei Kandidaten - freimachen und eine glaubwürdige Vision entwickeln, wo unser Land in 20 Jahren stehen soll. Im Moment werden die Fehler der Vergangenheit diskutiert. Meine Enkel fragen aber nach ihrer Rente, nach einem Verkehrskonzept, nach sauberer Umwelt. Ebenso wie Merkel bleiben alle drei Kandidaten die Antwort schuldig. Derzeit haben die Grünen einfach mehr anzubieten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cum infamia 25.11.2018, 10:26
173. " Traumkandidatin"

Zitat von a.n.ontario
Frau AKK dürfte die Traumkandidatin von AfD, Grünen und FDP sein. Das intellektuelle und sprachliche Schwurbeln ist noch nicht ganz auf Merkel Niveau aber doch auf einen guten Weg. Man könnte auch sagen es fehlt nur noch ein Stück weit...
...zur Traumkandidatin wird AKK erst, wenn sie so gekonnt wie FRau Merkel die RAUTE mit den Händen formen kann ( FIngernägel abschneiden/kauen nicht vergessen ! )

Beitrag melden Antworten / Zitieren
RolfWolf 25.11.2018, 10:27
174. Auf jeden Fall

hat AKK hier ein Statement abgegeben, welches dem Bürger die Augen öffnen sollte. Sie wäre- falls sie CDU- Vorsitzende würde- Merkel 2.0 mit dem unabweisbaren Hang zum Aussitzen und weiter so. Der liebe Gott möge uns vor solch einer Vorsitzenden mit Kanzlerambitionen schützen, denn dann ginge die deutsche Agonie weiter.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Neandiausdemtal 25.11.2018, 10:30
175. Doch, doch!

Zitat von andi2012
das meint sie nicht ernst die AKK, nein nicht wirklich - die CDU und Haltung zeigen? Da muss ich was verpasst haben
Ausdrücklich Haltung für die CDU und nur für die CDU.
Das diese Leute sichbdamit seit Jahrzehnten an der sozialen Gerechtigkeit vergehen, davon ist nicht die Rede. Macht um der Macht willen und zum persönlichen Vorteil, das ist die Haltung der Union.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
K.Hexemer 25.11.2018, 10:30
176. getroffener Hund....

bellt!

So jedenfalls ein Sprichwiórt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schinnerhannesx 25.11.2018, 10:34
177. Wo er Recht hat, hat er Recht!

Ich selbst war viele Jahre treuer CDU-Wähler. Das ist seit 2015 vorbei. Solange Merkel in der Partei etwas zu sagen hat, gehört meine Stimme der AFD! Mit Merz würde ich der CDU wieder eine Chance geben. Mit der Miniaturausgabe von Merkel nicht. So einfach kann es sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
RDetzer 25.11.2018, 10:35
178. Friedrich Merz

sagt, er traue sich zu den Erfolg der AfD zu stoppen. Ich traue FKK (Frau Kamp-Karrenbauer) zu, den Erfolg der AfD zu toppen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Neandiausdemtal 25.11.2018, 10:37
179. Bald ist Weihnachten

Zitat von Europa-Realist
Die Kampfkandidatur um den Vorsitz der CDU haucht der Partei zweifellos kurzfristig demokratisches Leben ein. Mittelfristig könnten die Probleme aber durchaus größer werden. Unterstellt AKK würde diese Wahl gewinnen, was werden dann die vielen Merz-Anhänger machen, die schon solange auf einen Wechsel der Marschroute gewartet haben? Gründen diese eine neue Partei oder gehen diese zur AfD? Ich würde folgende Prognose wagen: Wählt die CDU AKK zur neuen Vositzenden, dann bricht der CDU nicht nur der konservative Flügel weg, sondern auch weite Teile der Jungen Union und d
Ich betrachte Ihre Prognose als schönes Weihnachtsversprechen,
Allein - so blöde werden die sog. Christdemokraten in ihrer Machtgeilheit nicht sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 18 von 27