Forum: Politik
Kreuze in Behörden: Söder gibt sich verwundert über Kritik der Kirchen
DPA

"Sehr, sehr schade": CSU-Ministerpräsident Söder reagiert auf die Kritik an dem Beschluss, in allen bayerischen Behörden Kreuze aufzuhängen. Ausgerechnet die Haltung der Kirchen gefällt ihm nicht.

Seite 1 von 21
r_dawkins 27.04.2018, 10:54
1. na das ging dann wohl nach hinten los

Finde ich super, dass söder mit dieser absolut unnötigen
Populismusnummer nicht durch kommt!
Notfalls muss von der "unheiligen Allianz" der Kätzer und Haiden dagegen geklagt werden!
Gut daran ist: Söder und der Generalsäkretär schwächen die AFD und
die CSU gleichzeitig!

Beitrag melden
peterauslev 27.04.2018, 10:55
2. Kirche und Staat

Gab es da nicht mal eine Trennung? Ob das Kreuz für Herrn Söder zu was auch immer gehört, darf er gerne mit sich selber ausmachen und sein Büro auch gerne mit Kreuzen und Papstbildern tapezieren, aber ansonsten hat das Kreuz in deutschen Amtszimmern nichts zu suchen, erst recht nicht per Dekret.
Die CSU darf gerne über unsere jüdische, christliche und abendländliche Tradition schwadronieren, deshalb gehören Glaubensbekenntnisse noch lange nicht den politischen Raum. Religion ist Privatsache, so lange sie sich innerhalb der gesetzlichen Grundordnung bewegt.
Wenn es dazu kommt, hoffe ich auf eine Klage in Karlsruhe.

Beitrag melden
kritischer-spiegelleser 27.04.2018, 10:55
3. Ich verstehe den Aufschrei nicht.

Kreuze hingen jahrhunderte lang in deutsche Stuben. Und nur weil einige heute ihre "Weltoffenheit " zeigen wollen wird gegen Kreuze protestiert. Das zeigt aber eher Engstirnigkeit als Weltoffenheit!

Beitrag melden
s.l.bln 27.04.2018, 10:55
4. Söder...

...fühlt sich ertappt.
So rum wird ein Schuh draus.
Mit Verwunderung hat das nichts zu tun.
Schade, daß die Leute das bis zur Bayernwahl vermutlich schon wieder vergessen haben.
Bestimmt findet er aber weitere Fettnäpfchen bis dahin.
Ist ja noch ein wenig Zeit.

Beitrag melden
hemschbäscher 27.04.2018, 10:56
5. reiner Populismus

Mehr ist das überhaupt nicht. Zusammen mit Seehofers "Der Islam gehört nicht zu Deutschland" reine Wahlkampfpropaganda, damit die tolle CSU bei der Landtagswahl nicht noch weiter abfällt. Geschmacklos!

Beitrag melden
Axel Schön 27.04.2018, 10:57
6. Eigentor..

Da hätte der flotte, nassforsche Söder doch vielleicht vorher mal mit denen reden sollen, die das Kreuz als religiöses Symbol in ihrem Gotteshaus hängen haben - statt sich in einer peinlich-populistischen Publicity-One-Man-Show mal wieder nur selbst zu inszenieren... Nur leider nimmt man diesem nassforschen Karrieristen die Christlichkeit so gar nicht ab - eher schon wenn er das Kreuz falsch herum aufhängen lässt - Satanismus passt da schon besser zu ihm...

Beitrag melden
Mieze Schindler 27.04.2018, 10:57
7. Selbst den Kirchen ist das zuviel

Dass Herr Söder aus Bayern eine Art Gottesstaat machen will. Hat der Ministerpräsident denn an den Salafisten nicht gesehen, wohin das führen kann. Religion ist reine Privatsache und sollte als solche behandelt werden.

Beitrag melden
ureg 27.04.2018, 10:58
8. Wahlkampf in Bayern

Auf zum neuen Kreuzzug. Mit Söder zurück ins Mittelalter!
Ich finde schon, dass wir uns zu unserer Kultur bekennen sollten. Dazu gehört aber auch die Aufklärung und die Trennung von Kirche und Staat. Wer ein Kreuz aufhängen möchte, sollte es tun. Wer den Halbmond aufhängen sollte es tun, das gleiche gilt für den Davidsstern. Und wie ist es mit irgendwelchen anderen (für mich z.T. ziemlich abstrusen Symbolen?) Aber das Verbot oder das Verordnen des einen wie des anderen passt nicht in unsre heutige Zeit und Gesellschaft. Vielleicht sollte Söder mal den Übertritt in die AFD erwägen.

Beitrag melden
whugo 27.04.2018, 10:58
9. Unsere Kirchenfürsten ...

kümmern sich schon längst nicht mehr um ihre eigentlichen Aufgaben wie Seelsorge, Bibelinterpretation, etc. Zu verlockend ist es offenbar, auf der politischen Bühne mitzuspielen. Wenn deren Heiland noch lebte, wäre wohl die nächste Tempelreinigung fällig!

Beitrag melden
Seite 1 von 21
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!