Forum: Politik
Krieg der Worte in Ukraine-Krise : Lawrow wirft Kiew Verletzung von Genfer Abkommen v
REUTERS

Russland hat die Regierung in Kiew scharf kritisiert. Außenminister Lawrow zufolge verletze die Ukraine das Genfer Abkommen in "grober Weise". Allerdings wollen die USA nun Beweise haben, dass Moskau nicht ganz so unschuldig ist, wie Lawrow tut.

Seite 11 von 28
Verändert 21.04.2014, 14:36
100. Ähm... äh....

Zitat von ILFundPETROW
Der selbe Mann, die selbe Einheit (GRU) nur anderer Krieg (2008) Bei 0:06
Photoshop ? Die USA haben aber auch mal sowas gemacht ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
recepcik 21.04.2014, 14:37
101. Ich verstehe die Aufregung nicht

Das Russland parteiisch ist dürfte auf Grund der russischen Minderheit in der Ukraine selbstverständlich sein. Russland wird nicht zu sehen wie die Russen in der Ukraine diskriminiert und verfolgt werden. Was ich aber nicht verstehe ist, dass die USA und die EU in dieser Sache so engagiert sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hubertrudnick1 21.04.2014, 14:37
102. Krieg der Worte

Zitat von sysop
Russland hat die Regierung in Kiew scharf kritisiert. Außenminister Lawrow zufolge verletze die Ukraine das Genfer Abkommen in "grober Weise". Allerdings wollen die USA nun Beweise haben, dass Moskau nicht ganz so unschuldig ist, wie Lawrow tut.
Lieber Herr Lawrow, warum treten sie denn nicht mal in einen Zweikampf mit den USA an, warum muss es im Machtkampf der Großen immer andere Völker darunter leiden?
Wir Menschen haben dire Schnauze voll vor euer Gehabe um die Weltpolitik, wir wollen eure Kriege nicht.
Wenn sie nicht besseres als Kriegstreiberein gelernt haben, dann suchen sie sich mit ihren Kollegen aus all den anderen Ländern einen unbewohnten Planeten aus und kämpfen sie dann dort Mann gegen Mann, aber lassen sie uns in Ruhe und im Frieden hier leben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Verändert 21.04.2014, 14:38
103. Flugblätter

Zitat von anfrage
Apropo Drohnenangriff. Im Dezember 2013 wurde durch eine amerikanische Drohne im Jemen eine Hochzeitsgesllschaft mit Terroristen verwechselt! 14 Tote. Folgende Meldung ist am 21.04. 2014 erschienen nicht 1933! Nachdem in Donezk vergangene Woche antisimetische Flugblätter, auf denen Juden dazu aufgerufen wurden, sich zu registrieren oder andernfalls das Land zu verlassen, verteilt wurden, beschließen immer mehr Juden das Land zu verlassen. Deutschland, die EU und die USA unterstützen die Regierung in Kiew. Ich muss das nicht kommentieren!
Sie wissen schon, dass Donezk von den Russen kontrolliert wird und sich die Juden bei der selbsternannten Republik Donezk gegen Geld registrieren sollten ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Verändert 21.04.2014, 14:43
104. Putschisten-Regierung

Zitat von Krittler
Fakt ist nun mal, dass sich die Kiewer Putschisten-Regierung von Anfang an nicht an die "Genfer Erklärung" gehalten hat: Schon unmittelbar nach der Unterzeichnung schickten die Kiewer Soldaten Richtung Osten und setzten ihre Waffen ein. Also wer hat denn wieder einmal angefangen und sich nicht an Vereinbarungen gehalten?
Die Putschisten-Regierung ist auf der Krim, nicht in Kiew. Und wo hat die ukrainische Armee seit dem 17. Waffen eingesetzt (was sie dürfte, weil sie nicht zu den unberechtigt bewaffneten Gruppen im Sinne der Erklärung gehört) ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Aegir 21.04.2014, 14:45
105. Falsch

Zitat von Verändert
Sie wissen schon, dass Donezk von den Russen kontrolliert wird und sich die Juden bei der selbsternannten Republik Donezk gegen Geld registrieren sollten ?
http://www.theguardian.com/world/201...c-ukraine-hoax

Das wurde jetzt aber auch schon mehrmals erwähnt, dass das eine Ente war. Das ist ein echtes Problem an unseren Medien, Richtigstellungen von Falschmeldungen gibt es nur sehr selten. Da müsste eigentlich mal der Presserat eingreifen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lackehe 21.04.2014, 14:48
106. Die verlogene Politik des Ostens

Zitat von sysop
Russland hat die Regierung in Kiew scharf kritisiert. Außenminister Lawrow zufolge verletze die Ukraine das Genfer Abkommen in "grober Weise". Allerdings wollen die USA nun Beweise haben, dass Moskau nicht ganz so unschuldig ist, wie Lawrow tut.
Wer wird da eine Mauer bauen, wer wird da ein Land besetzen, wer wird da Soldaten in ein souveränes Land schicken?

Einst ging auch in Deutschland ein Spruch durch das Volk: "Wenn der Feind glaubt wir hätten keine Kartoffeln, wir haben Kartoffeln, wir zeigen die bloß nicht."

Hier ist Russland klar der Lügen überführt, die Bilder sprechen für sich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Verändert 21.04.2014, 14:49
107. Ente oder nicht

Zitat von Aegir
Das wurde jetzt aber auch schon mehrmals erwähnt, dass das eine Ente war. Das ist ein echtes Problem an unseren Medien, Richtigstellungen von Falschmeldungen gibt es nur sehr selten. Da müsste eigentlich mal der Presserat eingreifen.
Behauptet worden war, dass Flugblatt sei von der ukrainischen Regierung. Und das ist es jedenfalls nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wasistwahr 21.04.2014, 14:50
108.

Jeder normal denkender Mensch weiß genau wer hier schuldig ist. Aber das ist auch das der Westen mal die grenzen seiner macht gesehen hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MatthiasSchweiz 21.04.2014, 14:51
109.

Zitat von sysop
Russland hat die Regierung in Kiew scharf kritisiert. Außenminister Lawrow zufolge verletze die Ukraine das Genfer Abkommen in "grober Weise". Allerdings wollen die USA nun Beweise haben, dass Moskau nicht ganz so unschuldig ist, wie Lawrow tut.
Also wieder mal ein Haufen unbewiesener Vermutungen und Meinungen, die uns als Tatsachen verkauft werden sollen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 11 von 28