Forum: Politik
Krieg in Libyen: Gaddafi-Truppen feuern Scud-Rakete ab

Für Libyens Diktator Gaddafi geht es um alles, die Rebellen rücken der Hauptstadt Tripolis immer näher. Jetzt hat der Machthaber erstmals Kurzstreckenraketen gegen das eigene Volk eingesetzt.*US-Angaben zufolge feuerten seine Truppen eine Scud-Rakete ab - er soll noch Hunderte besitzen.

Seite 1 von 24
alcaselzar 16.08.2011, 07:49
1. Das sit also eine Meldung wert?

Zitat von sysop
Für Libyens Diktator Gaddafi geht es um alles, die Rebellen rücken der Hauptstadt Tripolis immer näher. Jetzt hat der Machthaber erstmals Kurzstreckenraketen gegen das eigene Volk eingesetzt.*US-Angaben zufolge feuerten seine Truppen eine Scud-Rakete ab - er soll noch Hunderte besitzen.
Gaddafi hat eine völlig ungenaue und veraltete Rakete abgefeuert.Wahnsinn!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Salza 16.08.2011, 07:50
2. US-Angaben zufolge

"US-Angaben zufolge..."

[x] aufgehört zu lesen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aaaaaaaaaa 16.08.2011, 07:56
3. Die Aufregung von Spiegel Online ist unverständlich

Zitat von sysop
Für Libyens Diktator Gaddafi geht es um alles, die Rebellen rücken der Hauptstadt Tripolis immer näher. Jetzt hat der Machthaber erstmals Kurzstreckenraketen gegen das eigene Volk eingesetzt.*US-Angaben zufolge feuerten seine Truppen eine Scud-Rakete ab - er soll noch Hunderte besitzen.
Vor unseren Augen schlachtet der Syrische Diktator sein eigenes Volk, systematisch und grausam, wie in einem Völkermord. Dieses geschehen wird kaum berichtet, und wenn überhaupt, dann auf niedrigem Profil. Spiegel Online verlangt keine Intervention im Fall Syrien. Wo liegt bitte der Unterschied zwischen Syrien und Libyen? Er liegt daran, dass das ganze Volk im Libyen Gadaffi unterstützt, und NATO will Libyens Erdöl stehlen. In Syrien wird der Diktator nicht von seinem Volk unterstüzt, hat aber weniger Erdöl als Gadaffi.
Also, mal Butter bei die Fische.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Rodri 16.08.2011, 08:00
4. ...

Unfassbar wie zynisch dieser Artikel ist !!! SPON sollte sich schämen. Warum heult man hier wegen einer Rakete rum, während die Rebellen Zehntausende Bomben gegen die eigene Bevölkerung eingesetzt haben?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lmike 16.08.2011, 08:04
5. Hab ich was verpasst?

Dachte nur die NATO hat in Lybien die Exclusivrechte zum bomben.
Von wegen der Sicherung der Flugverbotszone und so.
Als nächstes wird dann einem vorgesetzt:
Grausamer Gaddafi schickt Viagra per Scud an seine Söldner...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
looop 16.08.2011, 08:05
6. der titel sollte lauten:

Krieg in Libyen: Gaddafi-Truppen feuern Scud-Rakete ab und die nato toetet weiter zivilisten.
der titel ist meiner meinung nach einseitig und des spiegels nicht wuerdig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ekznamu 16.08.2011, 08:08
7. das erinnert an den berühmten Sack Reis .....

was für eine arme Meldung.
Mal zur Aufklärung:
Keine Maschine der Alliierten landet mit Waffen.
Beim Start sind die aber immer vollgepackt.

Devise: entweder halbwegs sinnvoll auf den Feind werfen oder vor der Landung im Meer entsorgen. Von dieser Schweinerei redet in den 'Qualitätsmedien' keiner.
Ein Insider

Beitrag melden Antworten / Zitieren
drouhy 16.08.2011, 08:13
8. Nun wird es eng,

Zitat von sysop
Für Libyens Diktator Gaddafi geht es um alles, die Rebellen rücken der Hauptstadt Tripolis immer näher. Jetzt hat der Machthaber erstmals Kurzstreckenraketen gegen das eigene Volk eingesetzt.*US-Angaben zufolge feuerten seine Truppen eine Scud-Rakete ab - er soll noch Hunderte besitzen.
mit der Zeit. Um das Projekt Kalifat Cyrenaika zum Erfolg zu führen. Schliesslich erlischt wohl im September das Mandat der fliegenden Artillerie und die massive Aufrüstung einer Bürgerkriegspartei entgegen der UN-Resolution kostet ja auch Geld.
Dass der Despot überhaupt noch Scud´s besitzt, wo ja mangels Zielen auch mal Fernsehsender eingeäschert werden, spricht für den Dilletantismus und die Unkenntnis der Lage in NATO-Stäben.

Was die Nachrichtenlage angeht, ist wohl niemanden zu glauben, und was aus diesem Staat wird, wenn die Gotteskrieger denn mit Hilfe ihrer eigentlichen Feinde gesiegt haben, bleibt ab zuwarten.

Leider ist es ja so, dass man sich auf die Medien der freien Welt nicht verlassen kann, da sie offensichtlich die Informationen einer offiziell nicht vorhandenen Kriegspartei wiedergeben. Traurig, aber wahr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lagern 16.08.2011, 08:18
9. Wie

gemein vom bösen bösen Schlächter. Nach monatelangen Natobombardements und illegaler Unterstützung der Rebellen schießt er (nach US-Angaben) eine Scud ab. Vielleicht eine Sonderausgabe des Spiegels rausbringen!!!Ganz ehrlich spricht für Gaddafi das er sie bisher nicht eingesetzt hat, die Nato bzw. ihre ahgehörigen Nationen,haben da im allgemeinen deutlich wenige Hemmumgen z.b. Uranmunition in der Welt(Kososvo/Serbien/Afghanistan/Irak)zu verteilen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 24