Forum: Politik
Krieg in Libyen: Rebellen wollen Gaddafi-Flugzeuge von Deutschland zurück

Deutschland hält zurzeit drei Flugzeuge der staatlichen libyschen Fluggesellschaft fest. Nun hoffen die Rebellen, die Jets bald zurückzubekommen - um sie für humanitäre Einsätze nutzen zu können. Die Bundesregierung sieht rechtliche Probleme.

Seite 2 von 7
moliebste 09.08.2011, 18:02
10. Chaos in Benghazi

Zitat von Hape1
Die eigentliche Sensation ist die Entlassung der Übergangsregierung durch den Rebellenrat. Eben jene "Regierung" die DEU anerkannt hat. Was da wohl wieder los ist....?
Da die arabischen Chanels einschließlich aljazeera die Stadt verlassen haben und die westlichen Journalisten vor Ort direkt bedroht werden, ist die Nachrichtenlage spärlich.
Ein Hinweis im Artikel "Benghazi Blues" www.foreignpolicy.com , dass die Sicherheitslage katastrophal sein muß.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aldr 09.08.2011, 18:23
11. ----

Zitat von Skilehrer
und wer hat gaddafi legitimiert?
Und wer hat Merkel legitimiert?
Oder wer hat zu entscheiden, ob ein UNO-annerkantes Land wahllos bombardiert wird?
Vorwürfe gegen Nato

"Die Nato wehrte sich indes gegen Vorwürfe des Gaddafi-Regimes, sie habe bei neuen Bombenangriffen in Libyen 85 Bewohner eines Dorfes in der Nähe der Stadt Zlitan im Westen des Landes getötet. "Das war eindeutig ein militärisches Ziel, und wir erwarten keine zivilen Opfer", sagte der Militärsprecher des Nato-Einsatzes, der kanadische Oberst Roland Lavoie, im Bündnis-Hauptquartier in Neapel. Eine genaue Auswertung der insgesamt drei Luftschläge liege aber noch nicht vor.

Das libysche Staatsfernsehen hatte am Dienstag Bilder aus einem Krankenhaus gezeigt. Darauf waren die verbrannten Leichen von drei Kindern zu sehen. Außerdem wurde gezeigt, wie Frauen und Kinder ärztlich versorgt wurden. Den libyschen Angaben zufolge starben 85 Zivilisten. Der Nato-Sprecher sagte, das Bündnis habe zwei zu einem Militärlager umfunktionierte frühere Bauernhöfe angegriffen. Es sei "sehr wahrscheinlich", dass dabei Soldaten getötet worden seien."

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Achim 09.08.2011, 19:26
12. Zurück

Da Deutschland die Flugzeuge nicht von den Rebellen bekommen hat, können die Rebellen sie auch nicht "zurück"bekommen.

Apropos: Haben denn die Rebellen in London schon von der Bundesregierung gefordert, ihnen alle britischen Flugzeuge, die derzeit auf deutschen Flughäfen an einem Terminal stehen, zurückzugeben? Oder Downing Street 10 und den Buckingham-Palast zu bombardieren?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
materialist 09.08.2011, 19:49
13. Das übliche NATO Geleier !

[QUOTE=Hape1;8467677]Die eigentliche Sensation ist die Entlassung der Übergangsregierung durch den Rebellenrat. Eben jene "Regierung" die DEU anerkannt hat.

http://www.rp-online.de/politik/ausl...d_1017757.html

In dem Link wird über einen NATO-_Angriff auf ein Dorf berichtet mit dem üblichen Kommandozentralen-Geleier der NATO wahrscheinlich war die Kommandozentrale der Hühnerstall in dem der Hahn das Sagen hatte.Einige Zivilisten wurden aber leider auch wieder totgeschützt.Sind wirklich tolle Kämpfer die von der Nato donnerwetter.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
materialist 09.08.2011, 19:55
14. Doch mich !

Zitat von Skilehrer
gut, die gaddafi propa.gand hat nun auch ihren senf dazugegeben, aber interessieren tut dieser mist niemanden.
Leute die meinen sie könnten für alle sprechen irren oft !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
leberknecht 09.08.2011, 20:00
15. Dehnbar! Fragwürdig!

Zitat von Skilehrer
und wer hat gaddafi legitimiert?
und den USA Präsidenten...
und andere Herrscher in Europa??????

wurden Sie? von der Mehrheit der Bevölkerung gewählt????

und wer kommt dann an die Macht bei uns : die Vertreter der Bevölkerung oder die Vertreter einer "Elite"???????????

Beitrag melden Antworten / Zitieren
basti1985_2 09.08.2011, 20:25
16. aktuelle fakten

aktuelle fakten:
- die nato lässt flüchlinge auf offener see sterben , um die zivilbevölkerung zu schützen
- der krieg ist trotz massiver unterstützung der nato nicht mal ansatzweise entschieden
- es gibt gerüchte um gewaltverbrechen seitens gadaffi
- es gibt gerüchte um gewaltverbrechen seitens der terroristen/rebellen
- die rebellen sind in keinster weise demokrativ legitimiert
- die nato verstößt gegen die resolution(waffenlieferung, zerstörung von bodentruppen)
- fakt ist, der bevölkerung ging es in lybien vor dem krieg besser als in JEDEM anderen afrikanischem land.
- (höchstwahrscheinlich) nutzt gadaffi auch zivile anlagen militärisch
- unter den rebellen gibt es massive spannungen
- die medien berichten AUSSCHLIEßLICH anti-gadaffi
- die nato hat zivile anlagen, infrastruktur, medienanlagen zerstört
- die nato verteilt massiv propaganda in libyen


daraus schließen kann man:
- wenn gadaffi auch nur ansatzweise so schlimm, wäre wie die nato weißmachen will, wieso desertieren dann nicht die menschen?
man schaue nur mal nach syrien was da abgeht. da wäre assad schon weg wenn man der bevölkerung luftunterstüzung, geld und waffen gegeben hätte

ich hoffe das wird ein vietnam für den westen und libyen handelt in zukunft nur noch mit russland und china. anschläge auf frankreich, usa und GB wären mehr als gerechtfertigt

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Vindelik 09.08.2011, 20:28
17. Gaddafi muss weg

Es muss alles getan werden, dass der selbsternannte Führer Libyiens abgesetzt wird. Er der selber mit Gewalt an die Macht kam und sein Volk belog, ausbeutete und betrügte..klammert sich mit allen Mitteln und Tricks an der Macht. Weg mit ihm...so wie Hitler die Deutschen auch 1945 belog und sie für ihn starben und ihr Leben gaben, so betrügt Gaddafi jetzt noch sein Volk, damit er an der Macht bleibt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Zavi85 09.08.2011, 20:29
18. .

Zitat von mactor
Wer hat eigentlich die "Rebellen" legitimiert? Es gab keine Wahl, es gab keinen Regierungswechsel... Es gibt nur einen Bürgerkrieg oder so was ähnliches. Verhält sich Deutschland nicht arg parteiisch?
Die Rebellen wehren sich gegen Morde und Gräueltaten gegen die Zivilbevölkerung.

Wie kann man sich parteiisch verhalten wenn man denen Hilft die diesen Kampf nur führen um zu überleben? Klar das nicht die ganze Bevölkerung hingerichtet wird aber man weiss nie wer der nächste ist. Würden Sie unter solchen Bedingungen leben wollen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
leberknecht 09.08.2011, 21:41
19. Sehr Geschmacklos ...

Zitat von Vindelik
Es muss alles getan werden, dass der selbsternannte Führer Libyiens abgesetzt wird. Er der selber mit Gewalt an die Macht kam und sein Volk belog, ausbeutete und betrügte..klammert sich mit allen Mitteln und Tricks an der Macht. Weg mit ihm...so wie Hitler die Deutschen auch 1945 belog und sie für ihn starben und ihr Leben gaben, so betrügt Gaddafi jetzt noch sein Volk, damit er an der Macht bleibt.
hören sie auf so ein mist zu schreiben!
Hitler mit Gadaffi zu vergleichen?
Blöder gehts nicht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 7