Forum: Politik
Krieg in Syrien: Heckenschützen feuern auf Uno-Inspekteure
DPA

Die Uno-Inspekteure, die den Giftgas-Vorwürfen in Syrien nachgehen sollen, sind von Heckenschützen beschossen worden. Dies teilte ein Sprecher der Vereinten Nationen mit. Mehrere Schüsse trafen den Konvoi der Experten in Damaskus.

Seite 1 von 25
original-native 26.08.2013, 13:09
1. Assad war's bestimmt! Denn Assad ist an allem Schuld! Auch an Regen

Oder an der Vogelgrippe! Endlich noch ein Grund mehr einzugreifen! Halleluja! Ok jetzt wieder ernst... Ich hoffe wirklich dass das Volk nicht wieder für dumm verkauft werden soll...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frankbonner 26.08.2013, 13:09
2. Ohne Identifikation

der Täter bringt uns diese Nachricht wenig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
killi 26.08.2013, 13:10
3. Ha!

Wie ich vorausgesagt hatte...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
NoName2 26.08.2013, 13:11
4. ich tippe auf Azad

...na da ist ja zufällig genau das eingetreten wovor der Regimekopf gewarnt hatte - so ein Zufall.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lkm67 26.08.2013, 13:11
5.

Zitat von sysop
Die Uno-Inspekteure, die den Giftgas-Vorwürfen in Syrien nachgehen sollen, sind von Heckenschützen beschossen worden. Dies teilte ein Sprecher der Vereinten Nationen mit. Mehrere Schüsse trafen den Konvoi der Experten in Damaskus.
Und jetzt kommt es, alle in Washington und London wissen jetzt bereits wer da seinen Finger am Abzug hatte - die Schergen des Diktators
Assad . . . . tätätä.
Die wissen immer alles, nur nicht wenn man die Gesetze anderer Länder
bricht, neben den eigenen Gesetzen versteht sich und ach ja die Freiheit aushebeln na ja, ein Kavaliersdelikt - Schwamm drüber und schnell
einen Krieg her, damit man davon gut ablenken kann!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Poseri 26.08.2013, 13:11
6.

Zitat von sysop
Die Uno-Inspekteure, die den Giftgas-Vorwürfen in Syrien nachgehen sollen, sind von Heckenschützen beschossen worden. Dies teilte ein Sprecher der Vereinten Nationen mit. Mehrere Schüsse trafen den Konvoi der Experten in Damaskus.
Na das könnte doch mitunter einer der Gründe sein wieso das Assad-Regime die UN-Experten eben nicht in eben genanntes Gebiet hat gehen lassen - weil die Sicherheitslage eben extrem angespannt ist und keinerlei Gewähr gegeben werden kann.

Nur so eine Idee... passt aber nicht ganz in die Kriegslüsterne Medien- und Parteilandschaft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
flushbush 26.08.2013, 13:12
7. Ab 0:00

wird zurueck geschossen ! Natuerlich nicht von uns , denn wir mahnen ja mal wieder zum bedenken oder sonst irgendwelchen Unsinn den unser Westerwelle verbreitet

Beitrag melden Antworten / Zitieren
programmänderung 26.08.2013, 13:13
8. optional

mmmh ich hab da so eine Idee wer das sein könnte...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
intifada 26.08.2013, 13:13
9. wer war das?

das ist hier mal sehr wichtig zu klären wer ein Interesse daran hat diese Ermittlungen zu stören bzw verhindern!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 25