Forum: Politik
Krieg in Syrien: Russische Luftangriffe verärgern die Türkei
REUTERS

Die Türkei ermahnt Russland mit deutlichen Worten, den Militäreinsatz in Syrien auf den Kampf gegen den IS zu beschränken. Moskau kündigt laut einem Agenturbericht an, die Luftangriffe sollten drei bis vier Monate dauern.

Seite 25 von 25
ck7 04.10.2015, 18:14
240. Stellvertreterkrieg

Präsident Obama möchte einen Stellvertreterkrieg in Syrien vermeiden. Deshalb erhalten gemäßigte Rebellen auch keine tragbaren Flugabwehrwaffen. Die Frage ist jedoch wie die Türkei, Saudi-Arabien und einige Emirate auf die Angriffe Russlands auf ihre Verbündeten Milizen reagieren. Diese Länder sehen sich schließlich als Schutzmacht der Sunniten gegen die alawitisch- schiitische Despotie Assads. Offenbar stehen 2500 Mann aus Tschetschenien in den Diensten der Al Nusrah Front, diese ist bis auf 40 km nach Lakatia vorgerückt und versucht mit erbeuteten Raketen die dort stationierte russische Luftwaffe zu treffen. Es gibt also Ansatzpunkte genug Druck auf Russland auszuüben, wenn auch die Waffen für die Rebellen bei der IS landen könnten.

Beitrag melden
andreas_volkmann 04.10.2015, 20:36
241. Was ist Demokratie?

Was sich momentan im nahen Osten abspielt ist eigentlich nur ein Machtkampf um wirtschaftliche Ressourcen.Die USA hat genug Kriege geführt in der
Welt,angefangen mit der Atombombe in Japan,Vietnam,
Afghanistan und der nahe Osten Iran/Irak und jetzt
wieder der nahe Osten.Wie viel Kriege hat Russland nach
dem zweiten Weltkrieg geführt eigentlich nur Afghanistan
und die Annektierung der Krim.
Was ist eigentlich Demokratie? Ich verstehe unter Demo-
kratie Anerkennung der elementarsten Grundrechte des
Menschen,dass Recht auf Arbeit (festgeschrieben in der
Verfassung der Bundesrepublik Deutschland) und das
Grundrecht auf Volksabstimmung,um sich überhaupt
als Rechtsstaat zu befürworten.
Ich fühle mich in diesem System als unmündiger Bürger
der Bundesrepublik Deutschland und bin somit Staatsfeind Nr.1 Wo ist die Neue RAF,die solche diletanten Politiker wie Gauck,Merkel u.s.w eliminiert.
Spende freiwillig 200-300 Euro,und da wäre ich nicht
der einzige in diesem Gott verdammten Staat.

Beitrag melden
kleemo1982 05.10.2015, 12:05
242. Russlands Kriege

Zitat von andreas_volkmann
Wie viel Kriege hat Russland nach dem zweiten Weltkrieg geführt eigentlich nur Afghanistan und die Annektierung der Krim.q
Ja die SU war noch relativ Friedlich. Das "Demokratische Russland" ist da etwas anders.

1994 bis 1996 Erster Tscheschenienkrieg
1999 Dagestankrieg
1999 - 2009 Zweite Tschetschenienkrieg
2008 Kaukasuskrieg
2014 - heute Ukrainekrieg
2015 Syrienkrieg

Es gab also eigentlich nur 1990-1993, 1997-1998, 2010-2013 Phasen OHNE Krieg.

Beitrag melden
Seite 25 von 25
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!