Forum: Politik
Krieg in Syrien: Russische Luftangriffe vertreiben IS aus Palmyra
REUTERS

Gerade erst waren IS-Kämpfer in Palmyra einmarschiert, nun hat die russische Luftwaffe sie mit massiven Angriffen wieder aus der Stadt gedrängt.

Seite 1 von 10
helmut.alt 11.12.2016, 10:24
1. Offenbar sind die Russen

konsequent genug um endlich dem Morden des IS Einhalt zu gebieten und den Krieg zu beenden. Assad hin oder her, es geht primär um die Zivilbevölkerung und nicht um irgendwelche Machtkungeleien.

Beitrag melden
dieter 4711 11.12.2016, 10:26
2. Mal was Gutes

Da tun die Russen mal was Gutes.

Beitrag melden
tandorai55 11.12.2016, 10:33
3. Nanu. Nach allgemeiner Lesart

greifen die Russen doch den IS gar nicht an. Auf jeden Fall zeigt es, dass schnelles und konsequentes Handeln die Bande vertreiben kann. Gut so, egal wer ihnen auf die Häupter haut!

Beitrag melden
ditta 11.12.2016, 10:44
4. Lieber ein Ende

mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende!
Die Position des Westens zum radikalen Finale des verhängnis- und leidvollen Syrien-Dramas ist nicht altruistisch, und daum ist das Gezeter zum russischen Einsatz verständlich, aber nicht zu billigen.
Als der IS im Osten Aleppos über eine Ewigkeit hinweg die Zivilbevölkerung in Geiselhaft hielt, gab es doch auch keinen Aufschrei!
Man nennt das Scheinheiligkeit - zum mindesten!
Es bleibt im Interesse der geschundenen Bevölkerung Syriens zu hoffen, daß Rußland von dem Empörungssturm, dem sich bekanntlich auch unser Außenminister anschloß, unbeeindruckt und nicht bei halben Sachen stehen bleibt.

Beitrag melden
outsider-realist 11.12.2016, 10:47
5.

Zitat von helmut.alt
konsequent genug um endlich dem Morden des IS Einhalt zu gebieten und den Krieg zu beenden. Assad hin oder her, es geht primär um die Zivilbevölkerung und nicht um irgendwelche Machtkungeleien.
Den Russen geht es einiges....aber bestimmt nicht um die Zivilbevölkerung.

Beitrag melden
umbhaki 11.12.2016, 10:52
6. Allgemein

Zitat von tandorai55
Nach allgemeiner Lesart greifen die Russen doch den IS gar nicht an.
So allgemein war die Lesart gar nicht, nur in den Qualitätsmedien. In minderwertigen Publikationen war den Autoren auch vorher schon klar, dass der IS deshalb Palmyra wieder einzunehmen versuchte, weil die Syrischen und Russischen Kräfte gerade auf Aleppo konzentriert waren.

Die Schlussfolgerung, dass die Kräfte der Russischen Föderation den IS angeblich gar nicht wirklich bekämpfen wollten, war nur der Qualität gleichnamiger Medien geschuldet.

Wir dürfen uns wundern, dass wir den Artikel überhaupt zu lesen bekamen, auf den wir hier gerade antworten. Er passt schließlich nicht in die richtige Richtung.

Beitrag melden
Ostseeland 11.12.2016, 11:17
7. Auch mal Danke sagen können

Mein Dank geht an Spon dafür, dass der gestrige Artikel mit Forum über die Eroberung Palmyras stehen gelassen habt. Nun kann man sehr schön vergleichen was gestern im Forum O-Ton war und wie heute die Meinungen sind. nachdem sich gestern die Russenhasser ausk....en konnten wird wohl von der Seite heute schweigen im Walde sein. Richtig so! Die Russen bekämpfen gar nicht den IS, den Russen sind Zivilisten egal, die Russen zerbomben den letzten Rest der Ruinenstadt usw. usf. das waren die Aussagen der Mitforisten. Tchja und was nun? Wenn die Syrische Armee zusammen mit den Russen dem IS empfindliche Schläge erteilt wird das verurteilt, weil Unmenschlich. Wenn in Aleppo die Terroristen in wenigen Tagen endlich erledigt sind wird wieder ein Stück Normalität in Syrien geschaffen worden sein. Was dann folgt weiß ich jetzt schon. Wenn es um Hilfe für Syrien für den Wideraufbau gehen wird werden der Westen sagen, neee die Russen haben gebombt also sollen sie auch wieder aufbauen und alles bezahlen! Wetten? Das kommt 150%ig. Was für Heuchler sind wir doch.

Beitrag melden
juyagar2012 11.12.2016, 11:25
8. Sind die Russen

doch den Amerikaner zuvor gekommen? der nächste Angriff der Amerikaner wird die syrische Armee (aus Versehen) gelten.

Beitrag melden
wiesnase111 11.12.2016, 11:27
9. Palmyra

wofür taugt die Nato noch,wenn man nicht diese Stadt weiter bewachen kann ????

Beitrag melden
Seite 1 von 10
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!