Forum: Politik
Krieg in Syrien: Russland und Iran erobern Aleppo - für Assad
DPA/ SANA

Das Assad-Regime und seine Verbündeten stehen vor dem größten militärischen Erfolg seit Jahren: der vollständigen Eroberung von Aleppo. Den Preis dafür zahlt die Zivilbevölkerung.

Seite 5 von 18
Isegrim1949 28.11.2016, 16:17
40. Solange der Diktator herrscht, werden sie nicht zurückkehren.

Wirklich ? Sind die Menchen, die aus Syrien fliehen mussten alle vor Assad geflohen oder eventuell auch vor den Rebellen um ihre Köpfe auf den Schultern zu behalten ? Oder weil sie einfacher zu einem Leben in Sicherheit und etwas Wohlstand kommen wollen ?

Beitrag melden
postbote101 28.11.2016, 16:17
41.

Zitat von f-rust
haben die USA u.a. der Welt vormachen wollen, es gäbe "gute Rebellen" und "böse" ... das sollte aber nur in Syrien gelten, nicht in der Ukraine, gell. Es waren doch die "guten 'Rebellen' (aka Terroristen)" welche die Zivilbevölkerung als Geisel genommen hatten ... na ja, neutrale Berichterstattung in einem Systemmedium zu erwarten ist wohl zu viel verlangt ... erst seit Eingreifen von RU geht es mit IS etc etc bergab - aber wir unterstützen die Geldgeber Saudi A. und die Strippenzieher USA weiter???
Russland destabilisiert eine Region nach der anderen. Hinzu kommt noch, daß Russland auch vor nix zurückschreckt. MH17 wurde ja auch von den Russen skrupelos abgeschossen. Wen interessiert es da noch ob es gute oder böse Rebellen sind, wenn der Haupttäter Russland heisst?

Beitrag melden
DerBaske 28.11.2016, 16:18
42. Hr. Sydow, Sie lustiger Vogel

Wir stehen zwischen der Wahl, dass die "Russen und Iraner Aleppo zurückerobern - für Assad", oder dass die Qataro-Saudis mit Hilfe der Türkei und der Nato Syrien erobern - für die Islamisten.
Während Ihnen die zweite Möglichkeit viel lieber erscheint, favorisiere ich ganz, ganz eindeutig die erste.
Ihnen und den Alliierten der Islamisten wünsche ich derweil noch viel Spaß mit den Heimkehrern. Und wenn Ihnen hier alles zu viel wird, können Sie demnächst im befreiten Syrien gern mal urlauben und entspannen.

Beitrag melden
Schwalle 28.11.2016, 16:18
43. Das Assad-Regime ist die demokratisch gewählte Regierung von Syrien.

In Aleppo wird die "Herrschaft des Unrechts" von Terroristen und bezahlten Söldner beseitigt. Und die verfassungsgemässe Ordnung -wie sie die Syrer in dem Referendum vom 26. Februar 2012 festgelegt haben- wieder hergestellt.

Es ist irritierend, dass der Spiegel in seiner postfaktischen Ideologie glaubt, Volksentscheide nach dem Selbstbestimmungsrecht der Völker (UN) nicht akzeptieren zu müssen, da nach seiner Meinung demokratischen Entscheidungen alleine in Washington getroffen werden. Für die ganze Welt. Das gibt noch eine "Hetz". Wenn Trump, als Präsident inauguriert ist und der Spiegel dann wegen seiner engen Bindungen an die USA für den die Kampfpresse machen muss.

Übrigens wurde das 1919 auch in Deutschland so gehandhabt. Von dem Weimarer-Regime der SPD wurde München durch Wehrmachtsverbände und befreundete Freischärler von den Usurpatoren befreit.

Der Spiegel in seinem embedded journalism weigert sich weiterhin aufzuklären, wer im März 2011 hinter den hier so genannten "Menschenrechtsaktivisten" stand. Obwohl er eigentlich der Herold dieser Macht ist.

Beitrag melden
franke08 28.11.2016, 16:18
44. Rebellen?

Das sind islamische Terroristen der Al Nusra, sie wurden nur von Amerika zu " gemäßigten Rebellen" umdefiniert. Je schneller Syrien diese Extremisten los wird, desto besser für die Bevölkerung und auch für Europa. Es gibt keine Alternative zu Assad, das müsste wohl klar sein, oder soll dort auch ein Islamistischer Gottesstaat entstehen?

Beitrag melden
abc-xyz 28.11.2016, 16:21
45. Mittelalterliches Gemetzel

Es ist unfassbar, dass im 21. Jahrhundert eine Stadt nach dem Methoden des Mittelalters ausgehungert, mit Giftgas bombadiert und dann ethnisch gesäubert wird. Das Massaker von Aleppo wird als Produkt westlicher Appeasement Politik eingehen, wo nicht mal die Grundrechte durchgesetzt wurden

Beitrag melden
guenni 28.11.2016, 16:21
46. täusche ich mich

oder wünscht sich Herr Sydow, dass die islamistischen Rebellen die Macht in Syrien übernehmen?
Vielleicht sollte er sich mal informieren, was das für die Bevölkerung in Libyen bedeutet hat (und noch bedeutet) anstatt in Syrien für ein erneutes (völkerrechtswidriges) Eingreifen des Westens zu trommeln.
Es ist unfassbar wie wenig manche Journalisten bereit sind aus der Vergangenheit zu lernen.

Beitrag melden
pulverkurt 28.11.2016, 16:21
47. Diese russisch/syrische Propagandalüge vom...

Zitat von panzerknacker 51
Das verspricht ein absehbares Ende dieses von außen angezettelten "Bürgerkrieges".
... "von außen angezettelten" Bürgerkrieg in Syrien wird auch durch ständige Wiederholung nicht wahrer. Tatsache ist, daß der Aufstand gegen Assad zunächst eine bürgerliche Graswurzelbewegung war. Diese Menschen hatten es einfach satt, daß ihre Freunde, Verwandte, Bekannte wegen Nichtigkeiten in Assads Folterkeller landeten. Die Vereinnahmung durch Extremisten und Eskalation zu einem der blutigsten Bürgerkriege der Geschichte geschah erst später.

Beitrag melden
mohawk_ 28.11.2016, 16:21
48. Und ihm steht ein schier unerschöpflicher Nachschub an schiitischen Söldnern aus dem Libanon, dem Irak und Iran zur Verfügung

Herr Sydow, kämpfen auf Seiten der sog. Rebellen etwa nur Syrer? Dass der sog. werteorientierte Westen die syrische Rebellion verraten hat, .steht außer Frage. Damit wurde der Radikalisierung des Widerstands Tür und Tor geöffnet. Nunmehr scheint sich zumindest auf der Foristenebene mehr und mehr die Meinung durchzusetzen, "besser ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende." Mal sehen, wann dieser Erkenntnisgewinn bei den spon-Redakteuren einsetzt. Mit der Rückeroberung von Aleppo dürften im Übrigen auch genug Kräfte frei werden -zusammen mit der ypg und des Al-Bab-Military council und des Manjib-Military-Council- den FSA-proxies in Al Bab und damit auch dem Sultan die Stirn zu bieten.

Beitrag melden
slider 28.11.2016, 16:22
49. Ich sage es mal so

Die ganzen Austriebe des soge. arabischen Frühlings wurden zurückgeschnitten.

Beitrag melden
Seite 5 von 18
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!