Forum: Politik
Krim-Krise: Obama verhängt Strafmaßnahmen gegen Russland
AFP

US-Präsident Obama reagiert auf die Krim-Krise mit Sanktionen. Ausgewählte Russen und Ukrainer dürfen nicht mehr in die USA einreisen. Ihre Konten sollen eingefroren werden.

Seite 1 von 20
user124816 06.03.2014, 14:40
1.

Zitat von sysop
US-Präsident Obama reagiert auf die Krim-Krise mit Sanktionen. Ausgewählte Russen und Ukrainer dürfen nicht mehr in die USA einreisen. Ihre Konten sollen eingefroren werden.
imho wollen die amis wieder ihren kalten krieg haben. es gibt schließlich nichts schöneres als ein wohldefiniertes feindbild.
der ganze mist mit den "terroristen" und "insurgents" ist einfach zu arbeitsntensiv.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
quark@mailinator.com 06.03.2014, 14:41
2. Tsss

Das mit dem Einfrieren von Konten wird langsam zur Unsitte, da sich die jeweiligen Einfrierer damit ja effektiv etwas aneignen, was ihnen nicht gehört. Siehe iraktische Staatsgelder. Die USA sollen mal besser aufpassen, daß Ihnen nicht mal irgendwann jemand ihre Konten einfriert, z.B. China. Aus meiner Sicht sollte man sehen, daß man sein Geld nicht in den USA und am besten nicht in Dollar hat. Mir geht es nicht um diesen konkreten Fall, sondern generell darum, daß diese Art von wirtschaftlicher Kriegsführung immer mehr um sich greift. Die Schwelle wird immer niedriger. Das ist wie mit den Tasern. Sollten eigentlich eine Alternative zur Schußwaffe sein, werden aber eben viel häufiger eingesetzt und letztlich oft genug mißbraucht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mannfreed 06.03.2014, 14:42
3. Show

Mr. Showmaker in Action.

Vielleicht erklärte er auch die Ziele. Wie er prüft, ob sie erreicht sind und was er macht, wenn das "Bisherige" nicht fruchtet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hesekiel2517 06.03.2014, 14:43
4. Und..

Zitat von user124816
imho wollen die amis wieder ihren kalten krieg haben. es gibt schließlich nichts schöneres als ein wohldefiniertes feindbild. der ganze mist mit den "terroristen" und "insurgents" ist einfach zu arbeitsntensiv.
..es treibt die Kurse der US Rüstungsmafia nach oben!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
republica_banana 06.03.2014, 14:46
5.

Zitat von sysop
...Bestraft werden sollen jene, die die "Souveränität und territoriale Integrität der Ukraine bedrohen" und "die demokratischen Prozesse und Institutionen des Landes" untergraben, heißt es in einer Erklärung des Weißen Hauses.
Nach kritischer Auswertung der Faktenlage, würde dies ja bedeuten, dass die US-Administration gegen sich selber vorgehen müsste. Ich hoffe, die ziehen das durch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hobbyleser 06.03.2014, 14:47
6. Verträumt

Zitat von sysop
US-Präsident Obama reagiert auf die Krim-Krise mit Sanktionen. Ausgewählte Russen und Ukrainer dürfen nicht mehr in die USA einreisen. Ihre Konten sollen eingefroren werden.
Wie verträumt muss man eigentlich sein, um ein Einreiseverbot in die USA für eine Sanktion zu halten?
Eine zweite Hypothese wäre, dass unter die Definition der Demokratiefeinde sicher nicht die Putschisten inklusive der Rechtsextremen fallen.

Ich habe Zweifel, dass das zur Aufnahme von diplomatischen Verhandlungen zwischen Russland und der Ukraine führen wird. Statt dessen wird Russland nun ausgewählte Konten von Amerikanern konfiszieren und Einreiseverbote verhängen. Würde man hier eine Vergleichsbilanz ziehen, so hätten wohl Amerikaner und Europäer mehr zu verlieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
desireless 06.03.2014, 14:48
7. Porzellan

Das über die letzten Jahrzehnte aufgebaute Vertrauen und die wertvolle Zusammenarbeit mit Russland, die für alle Seiten Gewinn gebracht haben, wird nun wie billiges Porzellan zerschlagen. Schon bald wird man sich fragen, ob es das wirklich wert war.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Manwirddasdochsagendürfen 06.03.2014, 14:48
8. So ist es

Zitat von quark@mailinator.com
Das mit dem Einfrieren von Konten wird langsam zur Unsitte, da sich die jeweiligen Einfrierer damit ja effektiv etwas aneignen, was ihnen nicht gehört. Siehe iraktische Staatsgelder. Die USA sollen mal besser aufpassen, daß Ihnen nicht mal irgendwann jemand ihre Konten einfriert, z.B. China. Aus meiner Sicht sollte man sehen, daß man sein Geld nicht in den USA und am besten nicht in Dollar hat...
Die asiatischen Bankenplätze werden sich über die vielen neuen Kunden freuen. Und das zurecht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Andreas58 06.03.2014, 14:49
9. Und warum

wird das Konto von Frau Timoschenko nicht eingefroren. Alles ehrlich
erworben ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 20