Forum: Politik
Krim-Krise: USA stoppen militärische Zusammenarbeit mit Russland
AFP

Die USA setzen in der Krim-Krise mit Russland auf Isolation. Washington stoppte die militärische Kooperation mit Moskau und droht nun mit weiteren Schritten. Obamas Chefdiplomat Kerry ist auf dem Weg nach Kiew.

Seite 1 von 10
kasta84 04.03.2014, 07:13
1. USA und EU

Dann wollen wir doch mal sehen, ob die USA diese mal sich trauen, in ein fremdes Land ihre "Demokratie" zu bringen (wie in Afghanistan, Irak, Libyen...).
Der von den USA und den EU Staaten angezettelte Aufstand der UPA / Bandera Anhänger, ist eine gute Ablenkung von den eigenen Problemen, denn keinen interessiert es mehr, dass die USA bald wieder vor der Pleite stehen und das in der EU ein Haufen Geld an die Pleite Staaten gezahlt wird.
Deutschland sollte einen Dialog mit Russland suchen und nicht wie immer den USA in den Hintern kriechen.
Herr Steinmeier ist der einzige Politiker der noch mit Diplomatie etwas erreichen kann, leider ist er nicht unser Bundeskanzler. Die Frau Merkel wird wieder sagen "Wir müssen eine gemeinsame Lösung finden" und danach nichts tun. Danke CDU Wähler...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
opossum15 04.03.2014, 07:16
2.

Wenn man bedenkt wer in den Staaten wirklich das Sagen hat, wird es den Herren von Exxon Mobil nicht wirklich gefallen, was der lustige Politclown so von sich gibt. Aber da wird es sicher Ausnahmen geben, aber wenn die Amis schon dabei sind müssen sie auch alle Macdonalds Filialen in Russland schließen.
Viele Handelsbeziehungen hat Amerika zu Russland nicht somit kann sich der intelligenzimmune Herr aus dem Weißen Haus die warme Luft auch für etwas anderes aufheben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fundp 04.03.2014, 07:16
3. Mal eine andere Sichtweise wäre angebracht

Der Beitrag unter http://www.heise.de/tp/artikel/41/41142/1.html

Zeigt wohl eher die Meinung der bürgermehrheit. Oder um mit zuckerbergs Worten zu sprechen: Der Westen hat's verkackt.
Davon abgesehen ist die heuchlerische Doppelmoral eines Kerry oder obamas mehr als lächerlich

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ehFrank 04.03.2014, 07:17
4.

Rußland hat in der Ukraine nichts eskaliert, in der autonomen Krim-Republik ist noch kein Polizist mit Molotowcocktails, Schußwaffen oder Knüppeln zu Tode oder Schaden gekommen.
Auch wurden keine Politiker von einem entfesselten braunen Mob mißhandelt.

Die VSvA sind die Allerletzten, die irgendjemandem in der Welt etwas über Völkerrecht erzählen könnten. Aus Afghanistan werden sie dieses Jahr auch verschwinden, Karzai hat seine "Grußbotschaft" sehr deutlich formuliert. Das Amerika nach Clinton kennt keine Diplomatie mehr, nur noch das Recht der Gewalt zum neuen amerikanischen Jahrhundert. Bei einer "Demokratie", in der fast nur noch Millionäre an den Schalthebeln sitzen, kein Wunder.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dein_idol 04.03.2014, 07:19
5.

Zitat von sysop
Die USA setzen in der Krim-Krise mit Russland auf Isolation. Washington stoppte die militärische Kooperation mit Moskau und droht nun mit weiteren Schritten. Obamas Chefdiplomat Kerry ist auf dem Weg nach Kiew.
Hoffentlich erinnert sich die Welt an diese Worte wenn andere Länder überfallen werden. Z.B. weil dort ein Terrorist vermutet wird oder weil man Zeichnungen von Giftgastransportern hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nixda 04.03.2014, 07:20
6. merkwürdig aber auch

die Nato weitet ihre Gebiete aus, gegen Verträge. Und nun beendet man eine Zusammenarbeit? Zusammenarbeit?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
akedo80 04.03.2014, 07:22
7. war ja vorauszusehen

Russland hat nur einen profanen grund vorgelegt um auf der Krim einzureiten ... das Land hat nur angst eines seiner wichtigsten Rohstofflieferanten zu verlieren (natürlich Öl) das vorgehen kommt mir sehr bekannt vor .... und was noch merkwürdig is ... Russland sorgt sich um seine Bürger auf der Krim? ??? Is ja was ganz neues denn in russland werden die Bürger verschleppt , gefoltert , getötet und für jeden scheiss verknackt.... kommt mir alles extrem verdächtig vor....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hansgustor 04.03.2014, 07:23
8. Soldaten

Sind jetzt russische Soldaten und Soldaten ohne Abzeichen auf der Krim oder gab es eine Bestätigung dass die Soldaten ohne Abzeichen aus Russland kommen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
klhacke02 04.03.2014, 07:28
9. laecherlich ja

und das gibt der Ukraine ihr Land zurueck?
ich glaube nicht das dies die Ukraine sich es so vorgestellt hat 1994 als sieden Verteitigungsvertrag mit den USA unterschrieben haben was fuer ein scam.
und nun hat Putin nichts mehr zuverlieren...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 10