Forum: Politik
Krise am Golf von Oman: Saudi-Arabiens Kronprinz gibt Iran Schuld an Tanker-Sabotage
European Commission/AP/DPA

Zwei Tanker wurden im Golf von Oman angegriffen. Saudi-Arabien hat nun seinem Erzfeind Iran die Schuld gegeben. Es ist das dritte Land, das Teheran verantwortlich macht - doch noch immer fehlen Beweise.

Seite 11 von 26
time2kite 16.06.2019, 11:26
100. Mine bergen

Ja klar... Sie bergen eine aus unerklärlichen Gründen nicht explodierte Mine, und auf ihrem Vorschiff turnen dabei 10 Matrosen rum. Das ist fast so lustig wie der passende Film "Wag the dog". Gerade jetzt wieder sehr sehenswert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
claus7447 16.06.2019, 11:28
101. Oder umgekehrt

Zitat von Das Pferd
Militärische Sprengstoffe sind nicht das Thema. Sicher werden Verbrennungsprodukte analysiert, aber das bis auf die konkrete Produktionscharge zu bestimmen ist schwierig und anfechtbar. Es geht um Minenteile. Und nach den Dritten Newtonschen Axiom dürfte eine Mine, die ein Loch in eine Bordwand sprengt, selbst erheblich vom Schiff weg beschleunigt werden. Da gibt es kaum eine Chance identifizierbare Trümmerteile zu finden. Ein Blindgänger wäre ein 6er im Lotto für die Amerikaner, zumindest wenn die amerikanische Version stimmt.
irgendwo meine ich gelesen zu haben, dass auf diesem "Blindgänger (sofern er je existiert hat) in Großbuchstaben IRAN drauf stand. sehr sehr glaubwürdig....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gerd0210 16.06.2019, 11:31
102.

Zitat von pete818
Ist es der Kronprinz, was den Journalist ermordern lassen?
Da müssen Sie den englischen Außenminister fragen, der sagt Ihnen glatt: Das stimmt nicht!

Sollte es tatsächlich ein iranische Schnellboot gewesen sein, von dem aus die Haftmine am Tanker entfernt wurde, dann liegt diese Mine jetzt im iranischen Labor und wird dort auseinander genommen. Vielleicht findet sich ja ein Aufkleber: Made in...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Jayomui 16.06.2019, 11:33
103. Trump, Pompeo, Bolton und....

Bin Salman auf der einen Seite, da kann die Warheit ja nur auf der anderen Seite liegen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Emderfriese 16.06.2019, 11:34
104. Wieder mal

Zitat von taglöhner
Sie wurden den Erstrettern (ein Handelsschiff) unter Drohungen der iranischen Kriegsmarine gegen ihren eigenen Willen von iranischen Marinebooten abgenommen. Trockenen Fußes. Wussten Sie nicht?
Ahja… und das liest man wo? Genaue Quelle wäre nicht schlecht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sven.kex 16.06.2019, 11:40
105. Vielleicht hier mal weiterlesen:

https://edition.cnn.com/2019/06/14/politics/us-drone-tracked-iranian-boats/index.html
Das würde einige Schäden erklären: Trümmer der Drone oder der Rakete fallen af den Tanker und verursachen das Feuer.
Die gezeigten Schaden am Rumpf sind erkennbar weder Folgen von Bschuß noch on Minen oder Torpedo. Man muss nur mal nach Bilder von Minen- oder Torpedotreffern suchen.
Warum haben die fetschen Qalitätsjournaliten darüber so wenig (meines Wissens gar nicht) berichtet)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kunibertus 16.06.2019, 11:41
106. Kann mir bitte mal jemand

die Frage beantworten, in welchem Hafen die beiden Tanker beladen worden sind. Nach meiner Erfahrung dürfte es sehr schwierig, wenn nicht sogar unmöglich sein, an einem fahrenden Tanker von einen anderen Boot aus unbemerkt eine Haftmine anzubringen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
James Blönd 16.06.2019, 11:46
107. Was stimmt denn nicht mit Ihnen?

Zitat von taglöhner
Hat denn die Iranische Regierung das Video, die Herkunft des gezeigten Bootes, den Ort, den behaupteten Zeitpunkt angezweifelt oder dementiert? Nein hat sie nicht. Da fragt man sich sofort: Warum nicht?
Ach kommen Sie, auf dem Argument kauen Sie schon seit gestern rum. Noch immer nicht verdaut?

Schon mal darüber nachgedacht, dass es bei dieser Rettungsaktion nichts zu dementieren gibt? Glauben Sie im Ernst, man würde mit so vielen Leuten an Bord noch schnell eine Haftmine entfernen? Warum? Die anderen beiden, die detoniert sind, reichen doch vollkommen aus, um die Herkunft des Sprengstoffes zu ermitteln.

Gestern schrieb ein Forist hier auf Spiegel online, dass die Löcher im Rumpf des Tankers für eine Haftmine eigentlich viel zu klein seien und es sich daher eher um Raketeneinschläge handeln müsste. Keine Ahnung, ob das stimmt, kenne mich damit so gar nicht aus.

Was aber ein no-go ist: Dass die USA hier mit einem offensichtlichen Rettungsvideo der WELTöffentlichkeit weis machen wollen, dass es die 'Iraner' waren. DAS ist an Niedertracht und Lüge kaum zu überbieten.

Man ist von Trump ja schon einiges gewohnt, deshalb tippe ich mal, dass dieser durchgeknallte Bolton seine Finger im Spiel hat. Was mit dem nicht stimmt, das gilt es als allererstes rauszukriegen. Und bei dem liegt vermutlich einiges im Argen, wenn nicht Vieles.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Trevor Philips 16.06.2019, 11:48
108.

Zitat von sven.kex
https://edition.cnn.com/2019/06/14/politics/us-drone-tracked-iranian-boats/index.html Das würde einige Schäden erklären: Trümmer der Drone oder der Rakete fallen af den Tanker und verursachen das Feuer. Die gezeigten Schaden am Rumpf sind erkennbar weder Folgen von Bschuß noch on Minen oder Torpedo. Man muss nur mal nach Bilder von Minen- oder Torpedotreffern suchen. Warum haben die fetschen Qalitätsjournaliten darüber so wenig (meines Wissens gar nicht) berichtet)
Das würde überhaupt nichts erklären. Offenbar ist Ihnen entgangen das Stunden vor dem Angriff auf die Tanker auf die Reaper geschossen wurde und diese nicht getroffen wurde.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
eichenbohle 16.06.2019, 11:51
109. Ich habe die Frage...

Zitat von kunibertus
die Frage beantworten, in welchem Hafen die beiden Tanker beladen worden sind. Nach meiner Erfahrung dürfte es sehr schwierig, wenn nicht sogar unmöglich sein, an einem fahrenden Tanker von einen anderen Boot aus unbemerkt eine Haftmine anzubringen.
... so formuliert:
https://www.spiegel.de/forum/politik/krise-im-golf-von-oman-seeleute-eines-angegriffenen-tankers-aus-iran-nach-dubai-gefl-thread-917330-1.html#postbit_76288780

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 11 von 26