Forum: Politik
Krise auf der Krim: EU-Sanktionen gegen Russland rücken näher
AFP

Wie lässt sich die Krise auf der Krim lösen? Der Westen ringt um eine Strategie, um Präsident Putin zur Vernunft zu bringen. Die USA wollen Russland isolieren, Deutschland setzt auf Dialog. Doch auch in Berlin spürt man: Ohne Strafe wird es wohl nicht gehen.

Seite 56 von 56
qewr 09.03.2014, 03:50
550. Volksabstimmung:

Zitat von tangarra
Realpolitik im 21. Jahrhundert heißt: Warum sollen die Bewohner der Ukraine, die mit aller Gewalt auseinander streben, vom Westen mit aller Gewalt zusammengehalten werden. Konfliktlösung im 21. Jahrhundert heißt: Volksabstimmung, und wenn sich in einem Teil eine Mehrheit findet, dann Trennung, so wie es die Tchechoslowakei vorgemacht hat. Es gibt nur einen realpolitischen Weg: Volksabsstimmung und fertig!
Hast du das auch den Chinesen vorgeschlagen? Die Leute im Tibet werden sich freuen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lackehe 10.03.2014, 23:59
551. Sanktionen gegen Russland?

Zitat von sysop
Wie lässt sich die Krise auf der Krim lösen? Der Westen ringt um eine Strategie, um Präsident Putin zur Vernunft zu bringen. Die USA wollen Russland isolieren, Deutschland setzt auf Dialog. Doch auch in Berlin spürt man: Ohne Strafe wird es wohl nicht gehen.
was ist mit dem Volk? Wenn die Regierung der Krim, als Volksvertreter ein Beitritt zu Russland wünscht, ist dieses ein durchaus demokratisches Anliegen. Erinnern wir uns an das Saarland, erinnern wir uns an die politische Lage, die sich hier wie dort widerspiegelt. Nicht die Macht, das Großmachtstreben sind hier gefragt, sondern wie in jeder Demokratie ist der Wille des Volkes entscheidend. Das Saarland wollte erst Frankreich und dann Deutschland. Beide
Wünsche wurden berücksichtigt. Und Oskar wurde sogar beinahe Kanzler von Deutschland; wer löst also vielleicht Putin ab?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 56 von 56