Forum: Politik
Krise in der Ostukraine: Ukrainische Panzer wechseln die Seiten
SPIEGEL ONLINE

In Kramatorsk haben die ersten ukrainischen Soldaten genug: Sie sind mit sechs Panzern übergelaufen. Mit russischer Flagge und der Fahne der Region Donezk fahren sie durch die Stadt.

Seite 1 von 86
lavender 16.04.2014, 09:58
1. Oh so schnell SPON!

Ja und die Soldaten werden gerade von Einwohnern gefüttert)))))Die Dorfbewohner bei Lugansk haben weitere Panzer blockiert.

Beitrag melden
donnerfalke 16.04.2014, 10:00
2.

Zitat von
In Kramatorsk haben die ersten ukrainischen Soldaten genug: Sie sind mit sechs Panzern übergelaufen.
Es sind alles Separatisten und Putinisten. Und dieses ukrainische Kampfschiff was zu Rußland übergagangen ist, ist ebenfalls alles Separatisten und Putinisten. Was Anderes kann es gar nicht sein.

Beitrag melden
an-i 16.04.2014, 10:00
3. ist schon eigenartig

eine Putsch Regierung startet eine "Anti-Terror-Aktion" die trotz CIA Beratung in die Hose geht
http://www.schweizmagazin.ch/nachrichten/ausland/18983-CIA-Chef-Kiew.html
Kritische Beobachtungen und Analysen muss mann sich aus dem Ausland holen...traurig

Beitrag melden
angnaria 16.04.2014, 10:00
4. der ist gut

Putins neuester Clou und die Westmedien fressens auch noch ;)

Beitrag melden
ihawk 16.04.2014, 10:01
5. :-)

Stell dir vor, es ist Krieg und keiner geht hin!

Beitrag melden
maki1961 16.04.2014, 10:01
6. da hat frau merkel

und steini wohl aufs falsche Pferd gesetzt.
der friedensnobellpreisträger wird ihr aber die Richtung vorgeben.welch eine farc und die haben wir gewählt.eine schande ist das.

Beitrag melden
hdwinkel 16.04.2014, 10:01
7.

Stell dir vor es ist Krieg und keiner geht hin.
Die Soldaten sind offenbar klüger als die Übergangsregierung in Kiew.
Möge es nun endlich zu einer Art runden Tisch kommen, an dem auch die Vertreter des Ostens eine Stimme haben, um über die Zukunft der Ukraine mitzuentscheiden.

Beitrag melden
sok1950 16.04.2014, 10:01
8.

wenn schon SPON dies meldet, scheint der Rückhalt der Kiewer Junta nicht sehr weit verbreitet zu sein.

Beitrag melden
kantundco 16.04.2014, 10:02
9. Wann endlich schaltet sich der Westen ein, um ...

... mit einer Moderation der friedlichen Aufteilung der Ukraine wenigstens ein Stück Glaubwürdigkeit in den diplomatischen Bemühungen zu retten? Der Umsturz ist absolut mit dem auf dem Maidan zu vergleichen. Es ist die letzte Chance, einen direkten Anschluss an Russland zu verhindert. Ein neutraler Status zumindest der Ost-Ukraine wäre hilfreich, um etwas Ruhe in die Region zu bringen. Nur das ukrainische Volk aufzuhetzen und dann zuzusehen, wie es sich selbst zerfleischt, das reicht eben nicht. Hat man im Ernst geglaubt, dass Putin und die Russen in der Ukraine sich das gefallen lassen?

Beitrag melden
Seite 1 von 86
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!