Forum: Politik
Krise in der Ostukraine: Ukrainische Panzer wechseln die Seiten
SPIEGEL ONLINE

In Kramatorsk haben die ersten ukrainischen Soldaten genug: Sie sind mit sechs Panzern übergelaufen. Mit russischer Flagge und der Fahne der Region Donezk fahren sie durch die Stadt.

Seite 22 von 86
solaris111 16.04.2014, 10:55
210. klasse,wunderbar

jetzt fehlt noch,dass sie die CIA_spione aus dem Land jagen und dann die Verbrecherbande in Kiew absetzen und zusammen mit CIANSA einsperren

Beitrag melden
Spiegelkritikus 16.04.2014, 10:55
211. Na so was aber auch

Zitat von sysop
In Kramatorsk haben die ersten ukrainischen Soldaten genug: Sie sind mit sechs Panzern übergelaufen. Mit russischer Flagge und der Fahne der Region Donezk fahren sie durch die Stadt.
Oh je, das ist aber oberpeinlich für die USA und ihre Marionettenregierung in Kiew. Da hat man offenbar übersehen, dass es Soldaten schwer fällt, auf eigene Landsleute zu schiessen. Auch hat man vergessen, dem Militär ausreichend Proviant mitzugeben und mit knurrendem magen kämpft es sich nun mal schlecht. Aber an solche ausgefallene Probleme denkt ein CIA-Chef natürlich nicht, wenn er seine Anweisungen gibt.

Wenn demnächst alle überlaufen und selbst zu "Terroristen" werden, muss ein neues Kommando geschickt werden, diesmal mit ausreichend und gutem Proviant!

Beitrag melden
spaas11 16.04.2014, 10:55
212. tja

die wirtschaftliche Lage bessert sich wohl kaum über Nacht durch einen Regierungswechsel, die Chance für Putin, da der Westen pennt...

Beitrag melden
rattadong 16.04.2014, 10:55
213. Und diesen Leuten,

die überhaupt nicht in die EU wollen, werden wir demnächst mit Millarden, die uns selber fehlen, finanziell unterstützen. Eine Frage der Zeit, bis unser Gesellschaftsytem kollabiert...

Beitrag melden
matthias.richter39 16.04.2014, 10:55
214. und, was gibts sonst noch so?

Zitat von ctulhu
...gar nicht. Allerdings - und davor wird hier ständig die Augen verschlossen - hat die auch keine reale Macht. Das unterscheidet Donezk und die kleineren Städte von Kiew. Hier nennt sich die "Junta" Regierung. Und wird vom Westen unterstüzt. Im Osten hingegen ist der Einfluss der "Donetsker Junta" auf das tägliche Leben - ausser dem Nachteil, dass sie gewisse öffentliche Gebäude besetzen - gleich Null und ist in der Regel eher symbolischer Natur....
Das ist mir ehrlich gesagt rille. Mich wundert nur, dass die Donezker Sezession hier als anti-faschistisch dargestellt wird. Dabei ist die RNU tw. radikaler als die NPD und die English National Defense League zusammen... Einfach mal googlen oder nein, wenn du von da bist, kennst du das ja schon:

https://www.youtube.com/watch?v=-S2-iCtLq_c und

https://www.youtube.com/watch?v=JWzM7ybV9k4

Wie es den Regeln entspricht, habe ich fünf Minuten gewartet....

Beitrag melden
Greed 16.04.2014, 10:55
215.

Angesichts des Zustandes der ukrainischen Armee (und der "Überredungskünste" der Russen mit Geld und Bedrohung der örtlichen Familien falls es zu Gefechten kommt) kann man ein Überlaufen natürlich nicht ausschließen.
Die Videos die verfügbar sind zeigen aber keine besonders friedliche Übergabe. Es wäre natürlich auch sicher möglich unter dem Deckmantel "übergelaufener Truppen" endlich weiter eigene Truppen ins Land zu bringen bzw. sie mit Schützenpanzern auszustatten. Da verwundert es nicht, das auch die Putinschreiberlinge wieder massiv im Forum auflaufen (oft zu erkennen am gebrochenem Deutsch und vielen )))) ).
Freie Wahlen müssen aus Putins Sicht unbedingt verhindert werden, wir werden vor dem geplanten Treffen, so es denn überhaupt stattfindet, also weitere Eskalationen erleben.

Beitrag melden
claudiosoriano 16.04.2014, 10:55
216. Sicherlich

Zitat von sysop
In Kramatorsk haben die ersten ukrainischen Soldaten genug: Sie sind mit sechs Panzern übergelaufen. Mit russischer Flagge und der Fahne der Region Donezk fahren sie durch die Stadt.
hat Putin die Soldaten dazu gezwungen!!! Endlich sollten auch die Medien im Westen die Realitäten erkennen, oder werden diese Soldaten jetzt als Russische bezeichnet?

Beitrag melden
fritze_bollmann 16.04.2014, 10:56
217. Ukrainische Soldaten wechseln mit Panzerndie Seiten

achuet moschno, würde der Russe dazu sagen;-)

Beitrag melden
enlasnubes 16.04.2014, 10:56
218.

Zitat von
In Donezk halten Moskaugetreue seit Anfang April bereits der Sitz der Regionalregierung besetzt.
Nach der Logik sind es dann ja Washingtongetreue, die gegenwärtig den Regierungssitz in Kiew besetzt halten.

Beitrag melden
Vergil 16.04.2014, 10:57
219.

Zitat von Timstruppi
was mich beunruhigt, ist das die USA sehr ruhig sind.... kein gutes zeichen, die überlegen bestimmt wie man die Lage zur Eskalation bringt.
Klar. Die USA haben nichts anderes zu tun, als eine Eskalation zu überlegen. Obama ist ja bekanntlich ganz scharf auf einen Krieg mit der Atommacht Russland. Deshalb telefoniert Obama ja auch ständig mit Putin und entsendet gerade keine Truppen.

Beitrag melden
Seite 22 von 86
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!