Forum: Politik
Krise der SPD: Schröder wirft Nahles "Amateurfehler" vor
imago/photothek

Ex-Kanzler Gerhard Schröder schaltet sich in die Krise der SPD ein: Im SPIEGEL rügt er Parteichefin Nahles für ihre Neigung zu flapsiger Wortwahl - und regt ein Comeback Sigmar Gabriels an.

Seite 12 von 23
friedrich_eckard 01.02.2019, 14:31
110.

Zitat von skeptikerjörg
Können Sie mal bitte erklären, was Sie immer wieder mit Jeremy Corbyn wollen? ....
Antwort auf die zitierte Frage:

wenn morgen in GB gewählt würde, dann hätte Labour eine realistische Chance, mit Corbyn den Prime Minister zu stellen.

Wenn morgen hierzulande gewählt würde würde sich höchstwahrscheinlich zeigen, dass die SPD nicht einmal mehr als Mehrheitsbeschaffer für die CDU/CSU zu gebrauchen ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
robdecologne 01.02.2019, 14:31
111. Und ewig grüßt das Alphatier...

Okay, die Nahles ist eher ein Suppenhuhn und 'Geeert' im Brioni der letzte Sozen-Kanzler - geschenkt!. Doch hat sich das Alphatier weitgehend selbst mit Hartz-Reformen und als Putin-Lobbyist als politischer Kopf selbst entzaubert. Er hat kaum Freunde in der Partei. Wenn Sigmar
denken sollte, dass ihm Schröders Beitrag hilft, hat er das Herz der Sozen auch noch nicht verstanden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-1279537853053 01.02.2019, 14:34
112. ach

bitte einfach den artikel über schröder und putin anhängen und dann an herrn schröder zurück. das zum thema schaden für die spd und hieß er nicht mal basta-schröder? wortwahl?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
silversurfer47 01.02.2019, 14:38
113. Ausgerechnet Schröder

Die Liste seiner Fehltritt ist eher noch länger! Wenn er Nahles vorwirft, wie man sich nicht äußert, sollte er seinen eigenen, denkwürdigen! TV Auftritt nach der verlorenen Bundestagswahl mal ins Gedächtnis rufen!
Und so weiter..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
conocedor 01.02.2019, 14:39
114.

Zitat von Hörbört
Sie sehen mir bitte nach, dass ich Ihr argumentatives Sammelsurium nicht aufdröseln möchte, denn Sie werfen leider alles in einen Topf und lesen anschließend aus den Luftbläschen, die Ihre offenbar erhitzte Herdplatte erzeugt. Einen konkreten Hinweis möchte ich aber doch geben: Reich werden kann man auch durch seinen Wortschatz. Fügen Sie also Ihrem Vermögen - vorschlagsweise - die Kenntnis des Ausdrucks "Binse" zu. Das gerät Ihnen zum Vorteil, versprochen.
Keine Sorge, ich kenne den Begriff Binse und weiß um die unterschiedlichen Bedeutungen.
Ihren in diesem Kontext habe ich verstanden und darauf bezog sich meine Replik.
Wenn Sie meinen Beitrag also noch mal lesen und vor allem rezipieren, müsste Ihnen das auffallen.
An welcher Stelle genau Ihr Verständnisproblem lag, weiß ich nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hilj 01.02.2019, 14:42
115. Von seiner Politk mag man halten was man will,

aber er war der letzte Politiker, der seine Meinung vertreten hat. Auch wusste der Wähler eigentlich immer genau was er zu erwarten hatte. Oh Entschuldigung Genau zu wissen was man wählt hat auch Frau Merkel gezeigt, das Sie zu nichts eine Meinung konsequent vertritt. (Ausnahme ist allerdings das "Wir schaffen das!" Projekt)
Zu Sigmar Gabriel, ob dies eine Gute Wahl ist? Es darf bezweifelt werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
BettyB. 01.02.2019, 14:43
116. Widerspruch

Spätpubertäres Verhalten hat nichts mit Amateurhaftigkeit zu tun. Solange die SPDler das nicht begreifen, bleibt die Partei für viele einfach unwählbar, die sonst dem christlichen Getue der Christlichen entkommen möchten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Markus.Wohlers 01.02.2019, 14:45
117. Bombardierung Serbiens mitgetragen

Schröder hat die Bombardierung Serbiens durch die NATO 1999 mitgetragen und das war eindeutig völkerrechtswidrig und abscheulich. Mit seinem Kumple Joschka hat er Deutschland wieder für Kriegseinsätze vorbereitet. Er hat die toten Zivilisten auf dem Gewissen. Schröder soll jetzt bloß still sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Klapperschlange 01.02.2019, 14:45
118. Schröder und Fischer verdanken...

.... dieses Land sehr viel. Ohne die Agenda 2010 würde dieses Land heute nicht so gut dastehen. Mit Harz IV wurden die erforderlichen Veränderungen eingeleitet.
Als Nachfolger von Frau Nahles sollte man Scholz im Auge behalten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bananenschale 01.02.2019, 14:47
119. Gedanken-Experiment

Was würde passieren, wenn Hr. Dr. Gerhard Schröder sich als Kanzler-Kandidat zur Verfügung stellen würde? Was würde weiterhin passieren, wenn ihn SPD auch noch aufstellen würde?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 12 von 23