Forum: Politik
Krise im Kongo: Rebellen verlassen Millionenstadt Goma
AFP

Zwölf Tage hielten sie die Stadt besetzt, nun haben die kongolesischen Rebellen Goma wieder verlassen: Die Gruppe M23 sei komplett abgezogen, sagte ein Sprecher des staatlichen Militärs.

beblein 01.12.2012, 18:36
1. Krise im Congo

Seit 1962 besteht die Krise. Wen interessiert das noch? Man nennt das UHURU, Selbststaendigkeit oder Freiheit. Die Moeglichkeit sich tot zu schlagen! Nun rettet die armen Kinder mit viel Afrikahilfe!

Beitrag melden Antworten / Zitieren